Salvia nemorosa 'Caradonna'

Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna' - lange Blütezeit und farbintensive Eleganz

Salvia nemorosa 'Caradonna' Lubera
Salvia nemorosa 'Caradonna' Lubera
Salvia nemorosa 'Caradonna' Lubera
Salvia nemorosa 'Caradonna' Lubera
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile von Salvia nemorosa 'Caradonna'

  • dunkle, kräftig gefärbte Blüten und dunkle Blütenstiele
  • gute Nachblüte (remontierend)
  • winterhart
  • attraktive Insektenweide

Salvia nemorosa 'Caradonna' gehört zur Gattung Steppen- oder Gartensalbei und ist ein Lippenblütler (Lamiaceae). Die Ursprünge dieser speziellen Sorte liegen in der Natur, doch sie wurde von dem deutschen Züchter Zillmer weiterentwickelt und kultiviert. Der Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna' ist im Vergleich zu anderen Sorten daher nicht nur hochwachsender, sondern auch deutlich robuster und lässt sich von rauem oder stürmischem Wetter kaum beeindrucken. Trotz ihrer strapazierfähigen und anspruchslosen Art kann diese mehrjährige Staude dank ihrer kräftig gefärbten dunkelvioletten Blüten und duftenden Blättern mit Eleganz und Anmut glänzen.

Die kräftige Blütenfarbe wird durch die dunklen Stiele noch unterstrichen. Aufgrund der maximalen Wuchshöhe von bis zu 60 cm fällt sie bereits von Weitem ins Auge und ist eine tolle Ergänzung für Staudenbeete und Freiflächen.

Der ideale Standort und Boden für Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna'

Salvia nemorosa 'Caradonna' stellt keine hohen Ansprüche an Standort und Boden. Sie sollte am besten einen sonnigen und warmen Standort erhalten. Hier fühlt sie sich am wohlsten. Der Boden darf durchlässig und frisch bis trocken sein. Ein mässig nährstoffreiches, mittelschweres Substrat nimmt sie gerne an. In einem Pflanzgefäss mit ausreichendem Fassungsvermögen kann dieser Gartensalbei auch auf dem Balkon oder der Terrasse stehen.

Wann blüht Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna'?

Der Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna' bietet eine beeindruckend lange Blütezeit. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es sich um eine remontierende Staude handelt. Ihre Hauptblütezeit beginnt ab Mai und erstreckt sich bis in den Juli. Erfolgt anschliessend ein Rückschnitt, kann sie zwischen September und Oktober mit einer zweiten, etwas dezentere Blütezeit aufwarten.

Gute Pflanzpartner für Salbei 'Caradonna'

Aufgrund ihrer Grösse, dem aufrechten Wuchs und der kräftigen Färbung kann Salvia nemorosa 'Caradonna' gut als Strukturgeber dienen und wunderschöne Farbakzente im Staudenbeet setzen. Dabei kann sie sowohl mit anderen Stauden Ton-in-Ton kombiniert werden, passt jedoch ebenso gut als Kontrastfarbe zu gelben, orangen oder weissen Blüten. Passende Pflanzpartner sind zum Beispiel die Hybride Schafgarbe 'Hella Glashoff', der Weisse Sonnenhut 'Alba', die Purpur-Witwenblume, grossblumige Taglilien, Scabiosen, Blut-Storchschnäbel oder Gräser, wie zum Beispiel das kleine Lampenputzergras 'Hameln'. Darüber hinaus ist der Salbei 'Caradonna' auch ein idealer Rosenbegleiter.

Muss man den Steppen-Salbei 'Caradonna' schneiden?

Ein Rückschnitt empfiehlt sich beim Salbei 'Caradonna' besonders, wenn eine Nachblüte gewünscht ist. Dazu muss sie nach der ersten Blütezeit möglichst bodennah zurückgeschnitten werden. Dann kann sie ab etwa September erneut erblühen. Ohne Rückschnitt bildet die Pflanze nach der Blütezeit Fruchtkörper aus, die ebenfalls einen gewissen Schmuckwert haben können.

Wann ist die beste Pflanzzeit für den Sommer-Garten-Salbei 'Caradonna'?

Salvia nemorosa 'Caradonna' ist eine sehr robuste und unempfindliche Pflanze. Sie kann im Frühjahr gepflanzt werden sowie im Herbst.
 
Salvia nemorosa 'Caradonna' - Kurzbeschreibung

Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Lebensbereich: Beet, Freifläche
Standort: sonnig
Boden: durchlässig, frisch bis trocken, mässig nährstoffreich
Pflanzenhöhe: 60 cm
Blüte: mittelgross, einfach, ährenförmig
Blütenfarbe: dunkelviolett
Blütezeit: Juni bis Juli
Blätter: lanzettlich, fein gezahnter Rand
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Verwendung: Vorgarten, Hausgarten, Flächendecker, Staudenbeet, Insektenweide, Rosenbegleiter, Schnittpflanze, Topf- und Kübelpflanze für Balkon oder Terrasse
Winterhärte: Z5 (-23 bis -28 °C)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Salvia nemorosa 'Caradonna' (1)

Frage
14.09.2019 - mehrjährig? höher?
GutenTag!
Ich habe hier in Frankreich einen sehr hübschen Ziersalbei gefunden, der den ganzen Sommer blüht, mit schönen, dunkelgrünen Blättern, der auch hoch genug ist, um neben der pinken Hortensie zu bestehen.... Leider ist er aber nur einjährig.
Sind Eure Salbeistauden alle mehrjährig? und vor allem: gibt es höhere Sorten (mindestens 70-80 cm!)?
Jedenfalls hätte ich gerne eine dunkelblau bis dunkelviolette Staude neben dieser Hortensie, die etwa zur gleichen Zeit (und gleich lang!) blüht wie diese, um das etwas grelle Pink zu kontrastieren. (Keine Katzenminze!)
LG Ulrike
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Salvia nemorosa 'Caradonna' Botanisch: Salvia nemorosa 'Caradonna'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: violett
Endhöhe: 40cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

02.10.2020 | 10:01:07
Durch erkennbare Blütenfarbe konnte ich die Pflanzen direkt in mein Beet einordnen.