Rote Wassermelone 'Blacktail Mountain'

Citrullus lanatus 'Blacktail Mountain' - Die robuste Rote für nördlichere Breiten

Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Rote Wassermelone Blacktail Mountain (Citrullus lanatus)
Kein Produktbild vorhanden

Die Rote Wassermelone ‘Blacktail Mountain stammt aus Nordamerika und wurde speziell auf ihre Anbaueignung in der nördlichen Peripherie des Melonenanbaus selektioniert. Auch in den Anbauversuchen bei Lubera schwingt sie obenaus, nicht was den reinen Ertrag anbelangt, dafür umso mehr bezüglich Reifezeitpunkt und Fruchtqualität. Ertragsmässig bleibt ‘Black Mountain’ vor allem bei der Kalibergrösse etwas zurück. Es scheint allerdings ganz so, als komme die leicht reduzierte Fruchtmasse dafür der Fruchtqualität zu Gute. Die mittelgrossen Früchte sind - ganz dem Typus Wassermelone entsprechend - sehr erfrischend, gleichzeitig aber auch erstaunlich gehaltvoll. Der Zuckergehalt kommt zwar nie an die Konzentration und Intensität der Zuckermelonen heran, bleibt aber unter den Wassermelonen unübertroffen. Obwohl die Rote Wassermelone ‘Blacktail Mountain’ explizit für den Anbau im kalten Grenzbereich für Melonen ausgelesen wurde und da auch mit ausserordentlicher Fruchtqualität brilliert, verträgt sie auch Hitzewellen und kürzere Trockenperioden überdurchschnittlich gut.

Die Vorteile von ‘Blacktail Mountain’:

  • Robust gegen unbeständige Witterung und zwischenzeitliche Frühlingswetter-Flashbacks im Frühsommer
  • Hohe Fruchtqualität, unerreichte Süsse (für eine Wassermelone)
  • Verträgt Hitzewellen und kurze Trockenperioden 

Die Rote Wassermelone anbauen und pflegen

‘Blacktail Mountain’ setzt zahlreich Früchte an, in der Kultivierung bedeutet das, dass das Einkürzen der Triebspitzen nicht zwingend erforderlich ist – vorausgesetzt man verfügt über entsprechend Platz im Beet. Handkehrum neigt sie auch dazu, so spät im Sommer noch Früchte anzusetzen, dass sie unmöglich noch ausreifen können. Solche Früchte bedeuten nur Konkurrenz für den laufenden Reifeprozess und vermindern die Fruchtqualität. Wir empfehlen also, nicht früh die Triebe einzukürzen (um mehr Verzweigung und mehr Blüten zu erhalten), sondern spät in der Vegetationsperiode Endtriebe mit Blüten und kleinen Früchten, die nie mehr ausreifen werden. zu entfernen.

Ausdünnen, Regulierung des Fruchtbehangs

Durch eine zusätzliche Regulierung des Fruchtbehangs kann ebenfalls die Fruchtqualität nochmals verbessert werden. Wir empfehlen die Reduktion auf  2-3 früh ansetzende Früchte: in ganz warmen und milden Regionen, in Föhntälern, an Südhängen oder in Seelage kann auch ein Versuch mit 3-5 Früchten gemacht werden.

Kurzbeschreibung ‘Blacktail Mountain’:

Wuchs: Hoher Fruchtansatz, erfordert Fruchtregulierung, 1-2m² Platzbedarf
Früchte: Frühreif (ab 75 Tagen), mittelgrosse, sehr dunkle Früchte, wassermelonentypische Musterung fast nicht mehr zu erkennen, Fruchtfleisch bei Vollreife intensiv rot und ausserordentlich gehaltvoll
Ertrag: Reduzierung auf 2-3 Früchte bringt höchste Qualität, pro Frucht 3-4kg
Freilandeignung: Qualitativ definitiv eine der besten Wassermelonen für ins Freiland, robust, kommt gut mit kühleren Anbaubedingungen zurecht.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rote Wassermelone 'Blacktail Mountain' (2)

Frage 13.02.2021 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Düngung & Boden
Wie soll diese Düngung Bodenbeschaffenheit für diese aus?
Antwort (1)
Frage 02.02.2021 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Ist die Wassermelone Blacktail Mountain samenfest?
Ist diese Sorte samenfest oder eine F1?
Antwort (1)
Name: Rote Wassermelone 'Blacktail Mountain' Botanisch: Citrullus lanatus 'Blacktail Mountain'
Reifezeit: Anf. Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 15cm - 20cm
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Süsse: süss Erhältlich: Mai bis Juni
Interessante Produkte
Kompakte Zuckermelone 'Honey Bun'
Zum Produkt
ab ¤ 4,45/Pfl. Kompakte Zuckermelone 'Honey Bun' Cucumis melo var. cantalupensis Cantaloupe-Melone 'Honey Bun': Die kompakte Zuckermelone - auch für in den Topf
lieferbar
kräftige Pflanze im 1.3ltr-Topf ¤ 4,95
3 kräftige Pflanzen, je im 1.3ltr-Topf ¤ 14,10
statt ¤ 14,85
6 kräftige Pflanzen, je im 1.3ltr-Topf ¤ 26,70
statt ¤ 29,70