Rose 'Stanwell Perpetual'

Eine besonders robuste und vor allem remontierende Historische Strauchrose mit Wildrosen-Charme

Rose Stanwell Perpetual
Rose Stanwell Perpetual
Rose Stanwell Perpetual
Rose Stanwell Perpetual
Kein Produktbild vorhanden

Der Name ist Programm, denn das ‘Perpetual’ nach dem ‘Stanwell’ heisst ja übersetzt so viel wie konstant, dauernd, fortwährend. Gemeint sind damit die hübschen weiss-rosa Blüten, die sich durch den ganzen Sommer hinweg zahlreich öffnen und himmlisch duften. Die mittelgrossen Blüten sitzen an dünnen, bedornten Zweigen, die wildrosenähnlich weit überhängen. ‘Stanwell Perpetual’ ist das Kind einer Damaszenerrose und einer Bibernellrose und vereint in sich zahlreiche Vorteile beider Eltern, vor allem die Schönheit der Ersteren und die Zähigkeit der Letzteren. Der Wuchs ist sehr anmutig, da die Zweige im oberen Bereich auseinandergehen, so dass diese Rose sehr gut auch in einen Naturgarten oder vor einer Mauer zur Geltung kommt. 

Vorteile der Rosa pimpinellifolia ‘Stanwell Perpetual’

  • Extrem frosthart und auch hitzeverträglich
  • Apfelblütenrosa, gefüllte Blüten vom Frühsommer bis zum Herbst 
  • Gesundes Laub
  • Nostalgischer, lockerer Wuchs 

Rose ‘Stanwell Perpetual’ pflanzen

Der Boden wird vor dem Pflanzen aufgelockert und mit Kompost oder Pflanzerde versorgt. Die Veredelungsstelle sollte 5 cm unterhalb der Erdoberfläche liegen. Eine gute Kübelpflanzenerde ist bei Pflanzung im Topf vonnöten.

Giessen

Bis die Rose fest eingewurzelt ist, regelmässig giessen.

Rosa pimpinellifolia ‘Stanwell Perpetual’ düngen

Ein Langzeitdünger im Frühling verhilft der Rose zum ersten Blütenschub, danach kann nochmals ein Flüssigdünger verabreicht werden. Im Herbst oder Frühling freut sich auch eine – in diesem Fall halbe – Wildrose über eine Mulchschicht aus Kompost. 

Schnitt

Kein Schnitt notwendig, lediglich nach dem ersten Blütenflor oder in milden Gegenden im Herbst ein wenig in Form schneiden falls notwendig. Historische Rosen und Wildrosen blühen am mehrjährigen Holz. Wer viel schneiden will oder muss, verzichtet somit auf zahlreiche Blüten.  

Winterschutz für die Rose ‘Stanwell Perpetual’

Nur in den ersten ein oder zwei Wintern vorsichtshalber anhäufeln und mit Tannenzweigen im Bodenbereich abdecken.   

Kurzbeschreibung Rosa pimpinellifolia ‘Stanwell Perpetual’

Blüte: Perlweiss bis zartrosa, mittelgross, gefüllt
Duft: Mittel
Blütendauer: Öfterblühend bis zum Herbst
Wuchs: erst aufrecht, dann filigran überhängend
Endgrösse: 120 – 150 cm
Standort: Sonnig, halbschattig 
Boden: Humos, durchlässig 
Verwendung: Einzelstellung, Beet, Kübel
Winterhärte: Sehr gut 
Züchter: Lee, 1838 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Stanwell Perpetual' (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Rose 'Stanwell Perpetual' Botanisch: Rosa pimpinellifolia 'Stanwell Perpetual'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa, weiss Endhöhe: 120cm - 160cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: duftend Erhältlich: Februar bis November