Rose Darcey Bussell®

Englische Rose mit sattroten, stark gefüllten Blüten mit angenehmem fruchtigen Duft

Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Darcey Bussel®
Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussel®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Rose Darcey Bussell®
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Die Rose Darcey Bussel an der Chelsea Flower Show 2014

Vorteile der Rose 'Darcey Bussell'

  • volle, sattrote Blüten
  • markante kräftige Farbe
  • David Austins rotblühender Favorit
  • gut winterhart
  • buschiger, niedriger Wuchs

Laut eigener Aussage ist die Rose 'Darcey Bussell' die rotblühende Favoritin ihres Züchters David Austin. Bei den idealen Proportionen ist es auch nicht schwierig, seine Liebe für die Englische Rose mit den prallen und mattroten Blüten nachzuvollziehen. Diese verströmen zu ihrer langen Blütezeit nicht nur einen lieblichen Duft, sondern sind auch noch ein optischer Blickfang. Der breitbuschige und aufrechte Wuchs überzeugt mit seiner proportionalen Höhe von 80 bis 120 Zentimetern und ist eine unersetzliche Dekoration für jeden klassischen Garten.

Der Name der Rose 'Darcey Bussell'

Die Rose 'Darcey Bussell' wurde im Jahr 2006 von dem bekannten englischen Züchter David Austin eingeführt. Ihren Namen gab ihr Austin zu Ehren einer englischen Balletttänzerin. 2021 wurde die Rose 'Darcey Bussell' mit dem AGM-Preis ausgezeichnet.

Den optimalen Standort für die Rose 'Darcey Bussell' wählen und vorbereiten

Als Englische Rose der gehobenen Klasse gibt sich die Pflanze nur in der vollen Sonne zufrieden. Ist ein Standort im Halbschatten unumgänglich, dann muss die Rose 'Darcey Bussell' wenigstens vier bis fünf Stunden am Tag unter direktem Sonnenlicht stehen.
Der optimale Boden ist humos, nährstoffreich, sandig oder lehmig, durchlässig und tiefgründig. Damit das Wasser nach Regenfällen zügig verdunsten kann, muss die Rose stets an einem luftigen und exponierten Ort stehen. 
Wir haben Ihnen die wichtigsten Tipps für die Pflanzung zusammengefasst:

  • luftiger, lichtdurchfluteter Ort, damit Rosenblätter rasch abtrocknen
  • tiefgründiger, humoser Boden
  • Keine Rosen in der Vorkultur, sonst gibt es Wuchsdepressionen
  • Rose so tief pflanzen, dass der Wurzelballen gut mit Erde bedeckt ist
  • Veredelungsstelle sollte etwa 5 Zentimeter unter dem Boden liegen
  • Pflanzstelle gut antreten nach dem Pflanzen und angiessen.

Rose 'Darcey Bussell' im Topf pflanzen 

Die Englische Rose sollte als Topfrose in ein möglichst grosses Gefäss mit mindestens 10 Litern gepflanzt werden. Achten Sie darauf, dass sich keine Staunässe bildet. Machen Sie zusätzliche Löcher unten in den Topf. Pflanzen Sie Ihre Rose 'Darcey Bussell' in keinen schwarzen Topf. Das kann zu deutlichen Temperaturunterschieden führen.Benutzen Sie strukturstabile Kübelpflanzenerde, wie unsere Fruchtbare Erde Nr. 1. Düngen Sie mit einem Langzeitdünger, wie unserem Langzeitdünger Frutilizer Saisondünger Plus. Nehmen Sie dafür pro 5 Liter Topf Volumen 25 gr Dünger im zeitigen Frühjahr. Im Sommer nach dem ersten Flor empfiehlt sich die Düngung mit der halben Menge zu wiederholen, um den zweiten Flor zu unterstützen.  Bei Wuchsdepressionen können Sie über zwei Wochen einen Flüssigdünger über das Giesswasser geben. Nehmen Sie dafür beispielsweise unseren Frutilizer Instant Bloom, den Sie 2 bis 3-mal mit dem Giesswasser mischen. 

Die Englische Rose 'Darcey Bussell' richtig düngen

Um das Beste aus der Rose zu holen, ist es bei Bedarf angebracht, den Boden vor der Pflanzung mit gut gereiftem Kompost aufzubereiten. Nach der Vorbereitung ist es effektiv, die Erde für einige Zeit ruhen zu lassen, erst dann sollte die Rose eingepflanzt werden. Alternativ empfiehlt sich der Einsatz von spezieller Rosenerde zur Aufwertung des Erdprofils, wie unsere Fruchtbare Nr. 2. Der Einsatz von Dünger ist nicht nur vor dem Wachstum der Pflanze unumgänglich, sondern während ihrer ganzen Lebenszeit. Dabei gilt folgende Faustregel: Die Rose muss jedes Jahr einmal vor und einmal nach der ersten Blüte mit Langzeitdünger versorgt werden. Dafür empfehlen wir Ihnen unseren Langzeitdünger Frutilizer Saisondünger Plus, den Sie leicht in das Rosenbeet einarbeiten können. Verteilen Sie im Frühjahr pro Rose etwa 20 gr oder pro Quadratmeter etwa 60 gr des Düngemittels. Im Sommer wird diese Prozedur mit der halben Düngemenge wiederholt. Das fördert die Bildung eines zweiten Blütenschubs. 

Die Englische Rose 'Darcey Bussell' giessen

Besonders im ersten Jahr nach der Pflanzung benötigt die Rose 'Darcey Bussell' ausreichend Wasser, das der Pflanze regelmässig durch Giessen – am besten mit dem Gartenschlauch, um ein Benetzen der Blätter mit Wasser zu vermeiden - zugeführt werden muss. Achten Sie darauf, dass die Rose nicht zu sehr mit den Wassergaben verwöhnt wird, da sich sonst nicht ausreichend Wurzeln bilden. 

Schnitt der Rose 'Darcey Bussell' 

Als Strauchrose wird die Rose 'Darcey Bussell' zur Forsythienblüte im Frühjahr bis zu 30% eingekürzt. Die Seitentriebe werden auf 2 bis 4 Augen zurückgeschnitten. Bei Strauchrosen gilt, dass sie nur alle 2 bis 4 Jahre geschnitten werden müssen, um die Wuchsfreudigkeit zu erhalten.
Im Sommer können nach dem ersten Flor zur Steigerung eines zweiten Blütenschubs die abgeblühten Blüten entfernt werden.

Ist die Rose 'Darcey Bussell' winterhart?

Die Rose zählt mit einer Winterhärte von bis zu - 20 Grad Celsius zwar zum Mittelfeld, zusätzliche Frostschutzmassnahmen schaden jedoch selten. Oft reicht eine etwa 20 Zentimeter dicke Schicht aus Mulch oder Kompost um den Rosenstamm aus, um ein wirklich sicheres Überwintern der Pflanze zu gewährleisten.

Rose 'Darcey Bussell' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: neutral, humos, nicht zu schwer, nährstoffreich, durchlässig
Blüte: sattes Rot, stark gefüllt, gross, 10 bis 11 Zentimeter Durchmesser
Duft: mittelstark
Blütendauer: mehrmals blühend
Wuchs: breitbuschig und aufrecht
Wuchshöhe: 80 bis 120 Zentimeter hoch
Verwendung: Beet, Garten, Einzelstellung, Gruppenpflanzung, Kübel
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs und regenfest
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut
Züchter: David Austin Roses, 2006

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose Darcey Bussell® (6)

Frage
15.04.2022 - Kletterrose?
Hallo Lubera Team, ist dies auch eine Kletterrose?
Wenn nicht, gibt es denn welche in Rot die folgendes erfüllen:
Vollsonne
Winterhart
Kübel
Süd West wand

Grüße

Josephine
 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
12.11.2021 - Langblühende Rose
Ich habe diese schöne Rose Darcey Bussel im Herbst 2020 gekauft. Im November habe ich sie zusammen mit meinem Mann gepflanzt.Wir hatten den ganzen Sommer über viele Blüten große Freude. Die Farbe geht eher in das Lila.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
25.03.2014 - Rose Darcey Bussel® (im grossen Container)
Guten Tag, wir habe im Spätsommer/Herbst letzten Jahres einige Austin Rosen im Container bei Ihnen gekauft. Mit der gelieferten Ware war ich sehr zufrieden und alles hat auch den milden Winter überlebt. Meine Frage bezieht sich auf das Schneiden der Rosen. Eigentlich sollte man sie ja kurz VOR Austrieb schneiden. Dieser ging allerdings aufgrund des warmen Wetters schon vor einigen Wochen los. Ich wollte aber nicht Schneiden, da wir bis diese Woche immer wieder Nachtfröste hatten. Es scheint aber jetzt so, als ob wir ab Ende dieser Woche auch Nachts frostfrei sein werden. Macht es da noch Sinn die Rosen zu schneiden, auch wenn Sie schon ausgetrieben haben? Oder soll ich in Zukunft trotz Nachtfrösten früher schneiden, Hauptsache vor dem Austrieb? Was meinen Sie?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Rose Darcey Bussell® Botanisch: Rosa
Lubera Easy-Tipp: ja Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 27 - Sommerschnitt der Rosen
#2 von 27 - Karl Ploberger über Ramblerrosen
#3 von 27 - Karl Ploberger über resistente Rosen
#4 von 27 - Rosenvortrag - Strauchrosen schneiden und erziehen
#5 von 27 - Rosenvortrag - Wann Rosen schneiden
#6 von 27 - Rosenvortrag - Der Lubera Radikalschnitt bei Rosen
#7 von 27 - Rosenvortrag - Beetrosen schneiden
#8 von 27 - Rosenvortrag - Frostschutz bei Rosen
#9 von 27 - Rosenvortrag - Rosendünger
#10 von 27 - Rosenvortrag - Wie pflanzt man eine Containerrose
#11 von 27 - Rosenvortrag - Wurzelnackt oder im Container?
#12 von 27 - Rosenvortrag - Der richtige Standort für Rosen
#13 von 27 - David Austin Roses 2011 - Kulturtipps für Rosen
#14 von 27 - David Austin Roses 2011 - Rückschnitt Englischer Rosen nach 1. Blütenflor
#15 von 27 - Englische Rosen in Kübeln und Töpfen - nochmals schön im Spätsommer
#16 von 27 - Verwendung Englischer Rosen
#17 von 27 - Erziehung und Schnitt Englischer Rosen als Hecke
#18 von 27 - Eine Hecke mit Englischen Rosen
#19 von 27 - Die Erziehung von Englischen Rosen als Kletterrosen an einer Wand
#20 von 27 - Die Verwendung Englischer Rosen
#21 von 27 - Der Schnitt Englischer Beetrosen
#22 von 27 - Englische Rosen in Kübeln und Töpfen
#23 von 27 - Der Schnitt von Englischen Strauchrosen
#24 von 27 - Pflanze 3 Rosen!
#25 von 27 - Wie schneide ich ein dauerblühendes Rosenstämmchen?
#26 von 27 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen (zum Zweiten)
#27 von 27 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen?