schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Rhabarber 'Redbarber'

Der feinaromatische Rhabarber mit dem dunkelroten Fruchtfleisch

Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Rhabarbermus
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Rhabarbermus
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Ernte
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum
Rhabarber Redbarber Rheum rhabarbarum Rhabarbermus
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
Lubera Original Doppelte Tells

Rhabarber 'Redbarber' kaufen

  • im 5lt -Topf
    ¤ 17,95
    Bestell-Nr. lub 244540
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von ¤ 5,95
    Mindestbestellwert € 25,00

Vorteile

  • Stiele innen und aussen rot, kontinuierlich durchgefärbt ab Ende April
  • leicht verkochend, muss nicht geschält werden
  • extrem mild und fein-aromatisch
  • intensives Rot, für Mus, für Konfitüre, zur Dekoration, für Sirup
Steckbrief Rhabarber 'Redbarber'
Wuchs: kompakt, der Stock wird schnell breit und bringt auch sehr viel Stiele
Ernte: April bis Juni, leichtes Nachwachsen im Sommer, aber nicht genügend stark für Dauerträgerrhabarber
Stiele: mittellang und mitteldick, dunkelrot gefärbt, innen und aussen; feines Fruchtfleisch, auch feine Haut; die Stiele müssen vor dem Kochen nicht geschält werden, sie verkochen in 2 Minuten 
Verwendung: Mus, Sirup mit dunkelroter Farbe, Konfitüre rein oder zusammen mit Erdbeeren, Desserts, optisch wunderschöne und sehr aromatische Kuchen (aufgrund der Milde mit reduziertem Zuckerbedarf)

Beschreibung

Der Rhabarber 'Redbarber' ist zunächst vor allem einmal das, was in seinem Namen steht: ROT. Nicht nur sind Rhabarber mit roten Stielen aussen und innen, also auch im Fruchtfleisch äusserst selten, häufig stellt sich die Durchfärbung des Stielinneren auch nicht zuverlässig ein. Der rote Rhabarber 'Redbarber' ist aber ab Ende April in seinen Stielen zuverlässig rot durchgefärbt, und zwar in einem sehr intensiven Dunkelrot, das auch noch eine Spur dunkler ist als bei 'Canada Red'®. 

Auch die andere rot durchgefärbte Rhabarbersorte im Lubera-Sortiment, der Siruparber® 'Canada Red'® schmeckt schon relativ mild, in der Vergleichsdegustation mit 'Redbarber' zeigt sich aber doch noch einmal ein Unterschied: 'Redbarber' ist nochmals deutlich milder und runder. Mit einer minimalen Zuckerportion gesüsst schmeckt er fast so, als ob die Erdbeeren schon beigemischt wären. Die Säure ist nochmals weniger spitzig und aggressiv als bei 'Canada Red'®.
Die Stängel des Redbarbers sind mittellang und auch mitteldick – dafür entwickelt sich der Redbarber-Stock aber schnell in die Breite und ergibt so einen sehr hohen Ertrag mit sehr vielen Stielen.

Die erste Rhabarbersorte aus der eigenen Lubera-Züchtung

'Redbarber' ist die erste Rhabarber-Sorte aus der eigenen Lubera-Züchtung. Er stammt aus einer Kreuzung mit Livingstone, diese Herkunft ist wohl auch für den kompakten, breiten Wuchs verantwortlich und auch für den extrem milden Geschmack. Allerdings beschränkt sich die Erntezeit des Redbarbers auf die klassischen Rhabarbermonate April bis Juni; zwar ist eine leichte Tendenz zum Durchtragen auch im Sommer zu beobachten, sie reicht aber nicht aus, den 'Redbarber' als immer- und dauertragende Rhabarber-Sorte zu propagieren. 'Redbarber' ist ein klassischer frühlingstragender Rhabarber – aber hier die mit Abstand röteste Sorte.

Der seltene Rhabarber mit dem roten Fruchtfleisch

Mit seinen durchgefärbten Stängeln stellt der 'Redbarber' eine echte Seltenheit dar: in über 5000 Rhabarbersämlingen haben wir nur 3 Sortenkandidaten mit durchgefärbten Stielen gefunden. Dabei ist das Rot auffällig intensiv und stark; ist der Rhabarbersirup mit 'Canada Red'® noch eher dunkelrosa, wird er mit 'Redbarber' wirklich rot.

Der Geschmack von 'Redbarber'

Wir haben 'Redbarber' einige Mal mit 'Canada Red'® vergleichsdegustiert. Dabei ist regelmässig aufgefallen, dass 'Redbarber' nochmals deutlich milder schmeckt – obwohl 'Canada Red'® schon selber nicht die aggressivste Säure aufweist. Der Geschmackseindruck bei 'Redbarber' ist häufig so, dass man beim Essen des Muses den Eindruck hat, als ob schon etwas Erdbeeren mitgekocht worden seien: ein absolut rundes, eben fast erdbeerhaften Esserlebnis. Dieser Eindruck wird noch dadurch verstärkt, dass der 'Redbarber' sehr schnell und sehr fein verkocht und schon nach 2-3 Minuten keine Fasern mehr zeigt.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
17.04.2024 - Hat sich toll regeneriert
Als ich meinen Redbarber erhalten habe war ich zugegebenermaßen erst enttäuscht, da bei der Lieferung alle Blätter abgebrochen sind. Mit der Verpackung bei Lubera hab ich sonst immer sehr gute Erfahrungen gemacht und es kann natürlich gut sein, dass einfach der Lieferservice nicht so sorgsam mit dem Paket umgegangen ist. Lubera hat mir aber sofort eine neue, unversehrte Pflanze zukommen lassen. Jetzt sind einige Wochen vergangen und beide Pflanzen sind fast gleich auf. Beide Pflanzen haben sich super entwickelt und ich freue mich darauf spätestens nächstes Jahr die ersten Stängel zu ernten. Dieses Jahr wäre sicher auch schon mal eine Verkostung von ein paar wenigen Stängel möglich, da beide Pflanzen sich kräftig entwickeln.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
21.10.2023 - Roter Rhabarber
Als großer Rhabarber UND Lubera-Fan musste ich früher oder später den bestechenden 'Redbarber' probieren. Heuer war es dann endlich so weit. Nach langem Transport schien die Pflanze ein wenig angeschlagen und hatte praktisch alle ihre Blätter verloren - ABER sie trieb kurz nach dem Einsetzen kräftig aus und hielt sich darauf durch den extrem heißen und trockenen Sommer sehr wacker. Die Sorte wirkt wirklich sehr pflegeleicht und vital. Wird sind schon sehr auf die erste richtige Ernte im nächsten Jahr gespannt!
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
10.05.2023 - rot und sehr fein
Letztes Jahr habe ich einen Redbarber gesetzt. Jetzt essen wir ihn und was soll man sagen. Er schmeckt sehr fein und ein bissle nach Erdbeeren. Nicht schälen, einfach nur schneiden und fertig.
Das habt Ihr super hingekriegt, von so einem Rhabarber hatte ich immer geträumt.
Er ist seinen Preis wert. Punkt.
» Gartenstory kommentieren...
weitere Gartenstorys ...
Fragen & Antworten (4)
Frage
18.05.2024 - Verfügbarkeit
Hallo,
wann ist der Redbarber wieder verfügbar?
Danke!
Marcus
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
05.11.2023 - Pflanz-Standort
Hallo liebes Team,

Ist diese Rhabarbersorte auch für ein eher schattiges Plätzchen geeignet?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
29.07.2023 - Redbarber
Ist die Pflanze auch für ein Hochbeet oder Kübel geeignet? Bitte um schnelle Nachricht damit ich noch schnell bestellen kann, DANKE
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!