Purpur-Rebe

Vitis vinifera 'Purpurea', die Purpur-Rebe gehört zu den schönsten Zierreben

Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Purpur-Rebe 'Purpurea' (Vitis vinifera 'Purpurea')
Kein Produktbild vorhanden

Die grossen Blätter der Purpur-Rebe sind überaus prächtig. Im Austrieb sind sie grün, mit flaumiger, weisser Behaarung. Kurz darauf färben sie sich in ein tiefes Weinrot um und behalten diese prachtvolle Farbe den ganzen Sommer. Ab September ziehen sie dann noch einmal mit ihrer leuchtend purpurroten Herbstfärbung alle Blicke auf sich. Die im Sommer erscheinenden, kleinen, grünlichen Blüten sind hingegen unscheinbar. Sie entwickeln sich zu violett-schwarzen, nicht essbaren Beeren.
Die Purpur-Rebe ist nicht nur schön, sondern auch robust und wüchsig. Die dekorative, bis zu 8 m hoch werdende Zierrebe ist ideal zur Begrünung von Pergolen, Mauern, Zäunen und Carports. Das rote Laub setzt über viele Monate schöne Farbakzente im Garten. Da sie keine Haftwurzeln ausbildet, sondern mithilfe von Ranken klettert, benötigt sie eine Kletterhilfe in Form von Spalieren, Drähten oder Stahlseilen.
Die Purpur-Rebe ist sehr schnittverträglich und kann bei Bedarf zum Ende des Winters, im Sommer oder Herbst kräftig zurückgeschnitten werden. Sie gedeiht in Sonne oder Halbschatten und liebt windgeschützte Lagen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Purpur-Rebe (0)

Name: Purpur-Rebe Botanisch: Vitis vinifera 'Purpurea'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: grün
Endhöhe: 5m - 10m Endbreite: 2m - 4m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Outdoor, Wildgarten, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

04.11.2017 | 09:21:01
sehr kräftige Pflanze,top Ware