Orangeblühende Zaubernuss 'Orange Beauty'

Hamamelis intermedia 'Orange Beauty' mit leuchtend orangen Blüten schon Mitte Januar.

Hamamelis 'Orange Beauty' im 5 L Topf
Hamamelis 'Orange Beauty' im 5 L Topf
Herbstfärbung der Zaubernuss 'Orange Beauty'
Herbstfärbung der Zaubernuss 'Orange Beauty'
Zaubernuss 'Orange Beauty' starke Pflanze im 5 L Topf
Zaubernuss 'Orange Beauty' starke Pflanze im 5 L Topf
Kein Produktbild vorhanden

Die orangeblühende Zaubernuss 'Orange Beauty veranstaltet ein leuchtend oranges, manchmal auch fast dunkelgelbes Farbenspektakel mitten im Winter.

Schon Mitte Januar erscheinen die leuchtend orangen Blüten der orangeblühenden Zaubernuss 'Orange Beauty'. Sie stehen in dichten Büscheln zusammen, dadurch und dank ihrer Farbe wirken die filigranen Blüten auch auf grosse Distanz.

Leuchtende Blüten bei tristen Winterwetter


Die filigranen Blüten der orangeblühenden Zaubernuss 'Orange Beauty' erscheinen schon Mitte Januar und die Blüte dauert bis Mitte Februar. Trotz der feinen Erscheinung der einzelnen Blütenblätter wirkt die Blüte stark. Dies liegt einerseits natürlich am Blütezeitpunkt, Mitte Januar stiehlt der Zaubernuss niemand die Show, anderseits auch daran, dass die Blüten in dichten Büscheln zusammenstehen. Auch gelegentliche Fröste können der Blüte nichts anhaben, sobald sich der Frost gelegt hat, erholen sich die Blüten prächtig und strahlen erneut um die Wette. Wird die Witterung wärmer, so verbreiten die Zaubernüsse schon im Winter einen leichten Frühlingsduft.

Auch im Herbst eine Augenweide


Nach der Blüte erst entwickeln sich die Blätter, sie haben einen leichten bronzeroten Schimmer. Der Wuchs ist leicht trichterförmig und wenig verzweigt, bis zu 3,5m hoch und 3m breit. Ansonsten ist der Sommer nicht die Jahreszeit, in der sich Hamamelis intermedia 'Orange Beauty' profilieren kann. Sie wirkt eher ein wenig unscheinbar, erinnert ein bisschen an eine Haselnuss. Doch dann im Herbst zeigt die Zaubernuss 'Orange Beauty' erneut, was in ihr steckt. Eine orange Herbstfärbung erscheint und verwandelt die Pflanze abermals in einen Gartenstar..

Standort


Der Boden sollte locker und nährstoffreich sein, am liebsten an einer sonnigen oder halbschattigen Stelle. Als Flachwurzler schätzt die Zaubernuss mechanische Bodenbearbeitung im Wurzelbereich wenig.

Warum man Hamamelis nicht schneiden soll


Wir wie auch die meisten Gartenexperten empfehlen, Hamamelis grundsätzlich eher nicht zu schneiden. Dafür gibt es folgende Gründe:

1. Zaubernüsse wachsen von Natur aus langsam und wenig verzweigt

2. Der natürliche Wuchs ist am schönsten

3. Grosse Wunden verheilen schlecht

4. Es entstehen kaum Neutriebe aus dem alten Holz; der Rückschnitt führt also nicht zu mehr Verzweigung

Winterhärte und Kübelkultur


Die orangeblühende Zaubernuss 'Orange Beauty' ist bis -20°C absolut winterhart, als Winterblüher muss man wohl kühle Temperaturen aushalten können... Durch die hohe und einzigartige Attraktivität im Winter sollte Hamamelis im Garten so platziert werden, dass die attraktive Pflanze gut vom Haus au betrachtet werden kann. Auch eine Kübelhaltung ist möglich, dabei muss im Winter auf eine genügende Wasserversorgung geachtet werden, auch sollte der Wurzelbereich nicht ganz durchfrieren, damit sich die Pflanze, gerade während der Blüte genügend mit Wasser versorgen kann.

Kurzbeschreibung von Hamamelis intermedia 'Orange Beauty'


Wuchs: locker verzweigt, trichterförmig

Endgrösse: 3,5m hoch und 3m breit

Blüten: Mitte Januar bis Anfangs Februar, dunkelgelb bis leuchtend orange

Blätter: grün, gelborange Herbstfärbung

Verwendung: Solitär, Gruppe, Gefässe

Besonderes: extrem winterhart, wertvoller Winterblüher

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Orangeblühende Zaubernuss 'Orange Beauty' (0)

Name: Orangeblühende Zaubernuss 'Orange Beauty' Botanisch: Hamamelis intermedia 'Orange Beauty'
Blütezeit: Mitte Jan. bis Anf. Feb. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: orange Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November