Liatris spicata

Ästige Prachtscharte

Liatris spicata
Liatris spicata
Kein Produktbild vorhanden

Liatris spicata ist eine auffällige Schmuck-Staude mit rosa-violetten Blütenähren.
 
Die Ästige Prachtscharte wächst horstbildend und kräftig. Das dunkelgrüne Laub ist schmal und lanzettlich. Die auffälligen Blütenähren, mit den zahlreichen Einzelblüten, öffnen sich von unten nach oben. Die Blütezeit erstreckt sich von Juli bis September und paßt zu der Blütezeit von Helenium 'Kanaria' und Leucanthemum 'Polaris', mit denen sich schöne Farbkontraste erzielen lassen.
 
Liatris spicata ist sehr anpassungsfähig und wächst in normalem, nicht zu schweren, nährstoffreichem Boden an sonnigen Plätzen.
 
Gut winterhart, jedoch mag sie keine Nässe im Winter.
 
 
Blütenfarbe: rosa, violett/lila
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Beet
Blattform: lineal
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 3
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Präriepflanzungen, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze, Schnittblume
Besonderheiten: Bienenweide, Schmetterlingsmagnet, sehr standfest
Familie: Asteraceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Liatris spicata (0)

Name: Liatris spicata Botanisch: Liatris spicata
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 60cm - 80cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro