Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'®

Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'® - bildet rosarote, gefüllte Blüten, diese wirken sehr filigran

Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®)
Kein Produktbild vorhanden

Die rosaroten Blüten von Hibiscus syriacus 'Pink Chiffon'® sind etwas sehr Spezielles. Die Blüten besitzen nämlich einen zweiten, inneren Blütenblattkreis. Durch die feine Beschaffenheit der Blütenblätter wirken die Blüten wie aus Krepppapier gebastelt. Die Farbe wird zum Blüteninneren immer intensiver.
Die Chiffon-Serie bei den Garteneibischen zeichnen sich durch die gefüllten Blüten aus, dabei wirkt der innere Kreis der Blütenblätter wie ein feiner Vorhang. Die Feinen rosa Blütenblätter sind gegen die Mitte rot gefärbt was so eine schöne Farbkombination ergibt. Aber nicht nur die Füllung der Blüten ist bei diesem Gartenhibiskus speziell, auch die Grösse der Blüten ist einzigartig, der Durchmesser kann bis zu 10cm erreichen. Die filigranan Blüten erscheinen von Juli bis September und sind beinahe steril, so gibt es auch keine ungewollte Verbreitung der Pflanze. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 1.75m und einer Endbreite von 1.5m entfaltet dieser Garteneibisch seine volle Pracht.

Winterhärte und lange Winterruhe

Trotz der filigranen Erscheinung ist Hibiscus syriacus 'Pink Chiffon' alles andere als anspruchsvoll. In normaler Gartenerde und in Sonne oder Halbschatten gepflanzt gedeiht die Zierpflanze bestens. Bei langer Trockenheit oder in sehr mageren Böden können die Blütenknospen abgeworfen werden. In starken Wintern frieren die Triebe teilweise weit zurück, die Pflanze selber ist aber bis -22°C winterhart und die abgefrorenen Spitzen stellen kein Problem dar. Wenn er in einem Jahrzehnte- oder Jahrhundert-Winter stärker zurückfriert, so treibt er auch dann nach einer kleinen Kunstpause wieder aus der Basis neu aus. Diese natürliche Regenerationsfähigkeit kann man noch verbessern, wenn man den Gartenhibiskus oder Garteneibisch tief pflanzt. Im Frühjahr sollten Sie übrigens Geduld mit ihrem Gartenhibiskus haben, er ist eines der letzten Gehölze, welches im Frühjahr austreibt.

Gartenhibiskus 'Pink Chiffon' schneiden

Um die Blütenbildung anzuregen, sollte im Frühjahr geschnitten werden, dazu werden die einjährigen Triebe auf 2-5 Knospen eingekürzt, denn die einjährigen neuen Treibe entwickeln schon im ersten Jahr die schönsten Blüten. Die ältesten und dicksten Triebe können auch ganz entfernt werden, so verjüngen Sie die Pflanze kontinuierlich. Sie können auch mal ein Jahr nicht schneiden, dafür einmal stärker, der Gartenhibiskus verträgt auch den Schnitt ins alte Holz gut und wird wieder gut austreiben. Ich selber tendiere eher dazu, den Gartenhibiskus jedes Jahr ganz runter zusetzen und so nur neues, einjähriges Holz zuzulassen, das dann ab Hochsommer bis in den Herbst hinein blüht.

Vielfältig einsetzbar

Der Garteneibisch ist in unseren Gärten eine weitverbreitete Zierpflanze und wird vielfältig eingesetzt. So kann Hibiscus syriacus 'Pink Chiffon' als freiwachsender Solitär, in einer Gehölzgruppe oder in einer freiwachsenden oder geschnittenen Blütenhecke eingesetzt werden. In einer geschnittenen Hecke kann der Schnitt sogar mit der Heckenschere vorgenommen werden. Auch im Topf auf der Terrasse macht der Garteneibisch 'Pink Chiffon' eine gute Figur.

Kurzbeschreibung von Hibiscus syriacus 'Pink Chiffon'®

Wuchs: aufrecht, breit
Endgrösse: 1.75m hoch und 1.5m breit
Blüten: rosa, gefüllte Blüten, Juli bis September
Blätter: grün
Verwendung: Solitär, Gehölzrabatten, Gefässe

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® (0)

Name: Hibiskus, Eibisch 'Pink Chiffon'® Botanisch: Hibscus syriacus 'Pink Chiffon'®
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Jul. bis Anf. Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rosa
Endhöhe: 140cm - 180cm Endbreite: 100cm - 160cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: Wasserpflanze, nass, feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Duft: leicht duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

07.09.2020 | 20:36:15
Traumhafte Pflanze :)
#1 von 2 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#2 von 2 - Die Hainbuche - Carpinus betulus