Geranium sanguineum 'Album'

Schnee-Storchschnabel 'Album' - pflegeleichter Bodendecker mit dekorativen weissen Blüten

Geranium sanguineum 'Album'
Geranium sanguineum 'Album'
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Geranium sanguineum 'Album'

  • elegante weisse Blütenfarbe
  • winterhart
  • für trockene Böden geeignet
  • angenehmer Duft
  • pflegeleichter Bodendecker

Geranium sanguineum 'Album' ist ein genügsames Staudengewächs, das sich perfekt für Hausgarten, Trog, Steingarten, Dachgarten, Vorgarten, Friedhof oder zur Mauerbegrünung eignet. Der Schnee-Storchschnabel 'Album' blüht von Juni bis August. In dieser Zeit erleuchten die weissen Blütenkelche des Geranium sanguineum 'Album', die dank des dunkelgrün geschlitzten Laubes noch besser zur Geltung kommen. Der Storchschnabel gedeiht auf trockenen Böden und bevorzugt eine halbschattige bis sonnige Lage. Er kann durchaus auch an schattigeren Plätzen im Garten gepflanzt werden. Staunässe sollte allerdings unbedingt vermieden werden. Düngen und Giessen sind in der Regel nicht erforderlich. Ferner ist Geranium sanguineum 'Album' absolut unempfindlich gegenüber Schnecken, Krankheiten und Schädlingen.

Der Schnee-Storchschnabel 'Album' produziert tiefe Wurzeln, weshalb die Staude auch zur Begrünung von Böschungen und Hängen geeignet ist. Aber auch als Kübel- und Trogpflanze kann sie überzeugen und wirkt sehr dekorativ. Dieser Sorte des Storchschnabels wird rund 20 bis 40 Zentimeter hoch und hält Temperaturen von bis zu -28,8 °C tapfer Stand. Nach einem Rückschnitt kann der Storchschnabel ein zweites Mal ausblühen.

Schnee-Storchschnabel 'Album' – Ansprüche an Standort und Boden

Der Storchschnabel gilt als genügsam. Er eignet sich für sonnige bis halbschattige Lagen und gedeiht auch am Gehölzrand oder im leichten Schatten. Der Boden sollte trocken und durchlässig sein. Ideal ist eine Freifläche mit Wildstaudencharakter. Aber auch in einem Steingarten kann der Storchschnabel gut einwurzeln und gedeihen. Was unbedingt vermieden werden sollte, ist Staunässe. Die kann Geranium sanguineum 'Album' überhaupt nicht leiden.

Wann blüht Schnee-Storchschnabel 'Album'?

Geranium sanguineum 'Album' blüht zwischen Juni und August. Die Blütenfarbe ist ein strahlendes, kräftiges Weiss, das dank der grüngeschlitzten satt-grünen Blätter besonders gut zur Geltung kommt.  Im Herbst und Spätherbst färben sich die Blätter wundervoll gelblich ein.

Geranium sanguineum 'Album' schneiden: Sollte der Schnee-Storchschnabel zurückgeschnitten werden?

Nach dem Ende der Blütenphase Ende August sollte man den Schnee-Storchschnabel 'Album' komplett zurückschneiden. Dadurch können sich vereinzelte Nachblüten bilden und es wird für einen erneuten Austrieb gesorgt. In der Regel fällt die zweite Blüte des Storchschnabels - wenn überhaupt -  nach dem Rückschnitt weniger kräftig aus. Eine kräftige Remontier-Blüte ist nicht zu erwarten.

Geranium sanguineum 'Album' – Kurzbeschreibung

Familie: Geraniaceae
Lebensbereich: Steinanlagen, Gehölzrand
Standort: sonnig bis halbschattig – leichter Schatten wird ebenfalls vertragen
Blütenfarbe: Weiss
Blütezeit: Juni–August
Blattfarbe: grün
Blattform: rundlich, gekerbt, mehrteilig
Lebensform: in grösseren Gruppen
Erreichbare Pflanzenhöhe: 35 bis 40 cm
Pflanzzeit: Frühjahr
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Verwendung: Boden- und Flächendecker, Hausgarten, Dachgarten, Trog, Friedhof, Steingarten, Vorgarten, Böschung, Hang
Winterhärte: Z5

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium sanguineum 'Album' (0)

Name: Geranium sanguineum 'Album' Botanisch: Geranium sanguineum 'Album'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Mitte Mai bis Ende Aug.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 15cm - 20cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Wildgarten
Erhältlich: Februar bis November