Geranium himalayense 'Gravetye'

Himalaja-Storchschnabel

Geranium himalayense 'Gravetye'
Geranium himalayense 'Gravetye'
Kein Produktbild vorhanden

Geranium himalayense 'Gravetye' blüht leuchtend blau und ist eine sehr standfeste Sorten. Die buschig wachsende Staude hat ahorn-förmiges Laub, das im Winter mit gelb-roten Tönen für Farbe im Garten sorgt. Die großen blauen offenen Blüten erscheinen schon im Mai und halten sich bis Ende Juni.

Der blaue Himalaya-Storchschnabel läßt sich gut mit anderen Stauden kombinieren, z.b. mit Doronicum orientale, Achillea ageratifolia, Alchemilla mollis oder auch ganz wunderbar mit gelben Rosen.
 
Himalaya-Storchschnabel 'Gravetye' ist robust, wächst auf jedem frisch-humosen Gartenboden, in Sonne oder Halbschatten und ist schnittverträglich (nach der Blüte). Diese Sorte ist gut winterhart, krankheitsresistent und selbst Schnecken mögen den Himalaya-Storchschnabel nicht.
 

Blütenfarbe: blau, violett/lila
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Spätsommer
Höhe: 35 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Beet, Freifläche
Blattform: rundlich, mehrteilig, gekerbt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 35 cm / 8 Pflanzen je m²
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Trogbepflanzung, Bauerngarten, Flächendecker, öffentliche Anlagen
Besonderheiten: Dauerblüher
Familie: Geraniaceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen
Züchter: Ingwersen (GB)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium himalayense 'Gravetye' (0)

Name: Geranium himalayense 'Gravetye' Botanisch: Geranium himalayense 'Gravetye'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: blau
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November