Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi'

Grauer Storchschnabel

Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi'
Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi'
Kein Produktbild vorhanden

Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi' ist ein kleiner blühfreudiger Lebenskünstler von buschigem Wuchs.
Dichtes, gesundes grau-grünes Laub, über dem die tief-purpurfarbenen Blüten leuchten, schafft einen beeindruckenden Kontrast.
Am schönsten wirkt Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi', wenn es großflächig angepflanzt wird. Aber auch Beetränder, Mauerkronen, Dachbegrünungen, Steingärten und mehr, es gibt fast nichts, wo er nicht wachsen mag. Außer Plätze mit Staunässe!
Volle Sonne liebt er sehr.

Als ehemaliger Präriebewohner ist der  'Graue Storchschnabel' eher an trockene, leichte Böden angepaßt und erobert sich so Plätze im Garten, die andere Stauden nicht tolerieren.
 
  
Blütenfarbe: purpur
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 15 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Felssteppe, Steinanlagen, Matten, Mauerkronen
Blattform: rundlich, mehrteilig, gekerbt
Blattfarbe: graugrün
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Dachbegrünung
Familie: Geraniaceae
Staudensichtung: Liebhabersorte
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen
Züchter: Arends (D)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi' (0)

Name: Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi' Botanisch: Geranium cinereum subcaulescens 'Guiseppi'
Blütezeit: Mitte Jun. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: graugrün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 10cm - 15cm
Endbreite: 15cm - 20cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung