Gaura lindheimeri 'Summer Breeze'

Prachtkerze 'Summer Breeze' - eine der schönsten Gross-Stauden mit langer Blütezeit

Gaura lindheimeri 'Summer Breeze'
Gaura lindheimeri 'Summer Breeze'
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Gaura lindheimeri 'Summer Breeze'

  • viele, sehr hübsche Blüten
  • lange Blütezeit
  • hoher Wuchs
  • bienen- und insektenfreundlich
  • sehr pflegeleicht
  • perfekt als Schnittblume geeignet

Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' ist eine der schönsten Grossstauden. Bei der Prachtkerze 'Summer Breeze' handelt es sich um eine Auslesesorte mit einer noch längeren Blühzeit. Von Juli bis zum ersten Frost öffnen sich die zartrosa gefärbten Knospen und erstrahlen in reinweissen, schmetterlingsförmigen Blüten. Durch das bodennahe lanzettlich geformte Laub und die langen dünnen Triebe hat man das Gefühl, als würde eine weisse Blütenwolke vor einem schweben.

Die Prachtkerze 'Summer Breeze' ist insgesamt eher anspruchslos. Sie benötigt lediglich einen sonnigen Standort auf nährstoffarmen Boden - dann begeistert die Dauerblüherin über einen langen Zeitraum hinweg mit hunderten kleinen Blüten, von denen wirklich jede einzelne eine echte Augenweide ist. Während die Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' im Garten Schmetterlinge magisch anzieht, macht sie drin auch in der Vase eine gute Figur.

Prachtkerze 'Summer Breeze': Ansprüche an Standort und Boden

Wie viele Stauden mag die Prachtkerze es sehr warm, sonnig und trocken. Hohe Ansprüche stellt die Gross-Staude dabei nicht; der Boden sollte nur nicht zu nass und nicht zu nährstoffhaltig sein. Bevorzugt wird ein nicht zu nährstoffreicher, durchlässiger, sandiger oder schotteriger Boden. In Steingärten oder Magerbeeten fühlt sich die 'Summer Breeze' besonders wohl. Selbst windige Standorte werden toleriert, denn die drahtigen Stängel von Gaura Summer Breeze sind biegsam und stabil. Allerdings muss unbedingt Staunässe vermieden werden – diese kann Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' gar nicht leiden.

Welche Pflanzpartner eigenen sich für die Prachtkerze 'Summer Breeze'?

Im Grunde genommen geniesst die filigrane Prachtkerze die Gesellschaft aller Pflanzen, die ähnliche Standorte mögen wie sie selbst. So kann man in der unmittelbaren Nachbarschaft mediterrane Kräuter wie Lavendel oder Thymian anpflanzen, aber auch neben Gräsern oder Polsterstauden kommt die Schönheit dieses Gewächses optimal zur Geltung.

Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' – eine beliebte Schnittpflanze

Die langen Blütentriebe sind wunderschön anzusehen und eignen sich optimal für Sträusse, ob einzeln, in Kombination mit dekorativen Gräsern oder in Verbindung mit anderen Blühpflanzen.

Ist die Prachtkerze 'Summer Breeze' winterhart?

Wer lange Freude an seiner Prachtkerze 'Summer Breeze' haben möchte, sollte im Winter auf einen leichten Kälteschutz achten - sehr frostige Temperaturen verträgt die ansonsten stabile Pflanze nämlich nicht so gut. Unbeschadet kann sie bis maximal -15 Grad Celsius überstehen. Hier kann das Anhäufen von Reisig, Grünschnitt oder Laub auf umweltschonende Weise Abhilfe schaffen. Bei extremer Kälte kann auch ein leichtes Vlies zum Abdecken der Pflanze genutzt werden.

Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' - Kurzbeschreibung

Familie: Onagraceae
Lebensbereich: Beet, Gehölzrand
Standort: sonnig
Boden: normal, trocken
Trockenheitsverträglichkeit: gedeiht sehr gut auf trockenen Böden
Blütenfarbe und -form: weiss
Blütezeit: von Juli bis zum ersten Frost, also je nach Gegend Oktober bis Ende November
Blattfarbe: grün
Blattform: lanzettlich
Wuchshöhe: 90 bis 110 cm
Pflanzzeit: Frühjahr
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Bienenfreundlich: ja
Insektenweide: ja
Winterhärtezone: Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)
Verwendung: Vorgarten, Hausgarten, Präriepflanzungen, Trogbepflanzung, Schnittblume

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' (3)

Gartenstory
07.07.2022 - Ein Traum für alle die es wild-romantisch und einfach mögen
Einmal gepflanzt verlangt die Staude nichts mehr als Bewunderung. Sie passt überall dazu, ist eine Augenweide und benötigt keinerlei Pflege. Hätte ich mehr Platz wüchsen bei mir noch viel mehr Prachtkerzen, sie erfreut ab Juli mit einer Dauerblüte und ist im Herbst eine der Letzten, die sich in die Winterpause verabschiedet - ein Traum!
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
15.11.2015 - Sommerdickicht
Ich habe im Frühling 2014 3 x Summer Breeze in einen kiesigen, durchlässigen Boden gepflanzt. Schon im ersten Jahr haben sich aus den kleinen Pflänzchen stattliche Pflanzen entwickelt. Ich habe Summer Breeze früh (im September) zurückgeschnitten, die Pflanzen sind gut über den Winter gekommen, der allerdings sehr mild war. Die Pflanzen sind schneckensicher und wachsen auch ohne giessen wunderbar. Wenn man Summer Breeze nicht zusammenbindet, bilden Sie ein schnell ein Dickicht (Höhe ca. 1 m). Summer Breeze ist einer meiner Lieblingspflanzen für sonnige Stellen, die man nicht ständig pflegen möchten und gern auch ein bisschen wild aussehen dürfen. Fürs ordentliche Gärtli würde ich sie nicht empfehlen. Die Pflanzen samen in geringem Mass ab, d.h. man muss sie nur einmal kaufen.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
27.03.2022 - Gaura lindheimeri
Welche Sorte der Gaura Lindheimeri wächst eher aufrechtstehend?

Ich habe einige Pflanzen, die sich immer auf den Boden legen (obwohl genügend Sonne vorhanden ist) und somit sehr viel Platz einnehmen. Ich möchte diese durch aufrecht wachsende Sorten ersetzen.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Gaura lindheimeri 'Summer Breeze' Botanisch: Gaura lindheimeri 'Summer Breeze'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Anf. Nov. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima, winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis Dezember