Frühlingskirsche 'Fukubana'

Prunus subhirtella 'Fukubana' mit überwältigender Blüte im Frühjahr

Prunus subhirtella Fukubana im Herbst
Prunus subhirtella Fukubana im Herbst
Prunus subhirtella 'Fukubana' Frühlingskirsche 'Fukubana'
Prunus subhirtella 'Fukubana' Frühlingskirsche 'Fukubana'
Kein Produktbild vorhanden

Prunus subhirtella 'Fukubana' blüht schon März und Anfang April vor dem Blattaustrieb. Dann zeigt sich dieser Zierstrauch in einem rosa Kleid und tausende kleine, rosa Blüten überziehen den Blütenstrauch.
Die Frühlingskirsche Prunus subhirtella 'Fukubana' ist ein wunderschöner Frühlingsblüher. Wenn das Wetter erst den kommenden Frühling erahnen lässt, blüht diese Zierkirsche schon und verbreitet die ersten Frühlingsgefühle. Im Ende März und Anfang April öffnen sich die rosa Blütenknospen und hüllen den Zierstrauch in ein rosa Kleid. Die kleinen Blüten erscheinen noch vor dem Blattaustrieb und so präsentieren sich die Schmuckstücke äusserst prächtig. Die rosa Blüten erscheinen in lockeren Dolden an der gesamten Trieblänge, die Blütenblätter sind leicht gewellt. Am langen Blütenstiel erscheinen die gefüllten Blüten sehr elegant. Nach den Blüten erscheinen die grossen Blätter, im Austrieb noch rötlich gefärbt, sind sie im Sommer von einem frischen Grün. Und im Herbst zeigt sich eine erneute Farbenpracht, dann sind die Blätter orange gefärbt. Prunus subhirtella 'Fukubana' wächst bis zu 4m hoch bei einer Breite von rund 2m, der Wuchs ist locker und trichterförmig, gegen oben wird die Zierpflanze also breiter, im Alter können die Triebe auch leicht überhängen. Als mehrtriebiger Grossstrauch kommt der elegante Wuchs besonders schön zur Geltung.
 

Kaum ein Schnitt nötig

Trotz der grazilen Erscheinung ist die Frühlingskirsche 'Fukubana' gar nicht anspruchsvoll, ein sonniger oder halbschattiger Standort mit normaler kalkhaltiger und nährstoffreicher Gartenerde ist alles, was die Pflanze wünscht. Je sonniger es ist, desto mehr Blüten werden jedoch gebildet. Einzig Staunässe sollte vermieden werden. Ein Schnitt ist dank des lockeren Wuchses höchstens alle paar Jahre nötig, dann kann Prunus subhirtella 'Fukubana' ausgelichtet werden, dies am besten gleich nach der Blüte.
 

Verwendung

Die Frühlingskirsche 'Fukubana' ist aufgrund der überwältigenden Blüte im Frühjahr ein prädestiniertes Solitärgehölz und kommt auch in einer Gruppe sehr schön zur Geltung. In einem Beet kombiniert mit Stauden ergibt sich das ganze Jahr über ein sehr schönes Bild. Auch können die Triebe im Winter geschnitten werden, dann öffnen sich die Blütenknospen in der Vase.
 

Kurzbeschreibung von Prunus subhirtella 'Fukubana'

Wuchs: trichterförmig, im Alter überhängende Triebe
Endgrösse: 4m hoch und 2m breit
Blüten: rosa, Ende März bis Anfang April
Blätter: grün
Verwendung: Solitär oder in einer Gruppe

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Frühlingskirsche 'Fukubana' (1)

Frage
06.06.2020 - Sind die Früchte essbar?
Liebes Luberateam,
meine Frage steht schon im Betreff. Mich würde interessieren, ob die Früchte essbar sind.
Beste Grüße
Astrid
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Frühlingskirsche 'Fukubana' Botanisch: Prunus subhirtella 'Fukubana'
Blütezeit: Mitte März bis Anf. April Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 2m - 4m
Endbreite: 100cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral Winterhärte: winterhart
Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Herbstfärbung: Gelbtöne Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 3 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#2 von 3 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#3 von 3 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung