Freilandpaprika 'Roter Augsburger'

Die rote Freilandpaprika mit der frühen Reife und gutem Aroma

Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika
Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika
Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika geschnitten
Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika geschnitten
Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika Pflanze
Freilandpaprika Roter Augsburger Paprika Pflanze
Kein Produktbild vorhanden

Die Freilandpaprika 'Roter Augsburger' bildet sehr früh reifende, spitze Früchte. Die Schoten (botanisch sind es Trockenbeeren) sind erst grün und werden mit zunehmender Reife orange und dann rot. Dabei werden sie auch zunehmend süsser. Verwendung findet diese Gemüsepaprika natürlich im Direktverzehr, aber auch in Salaten und Gemüsepfannen. Sehr genossen haben wir die Früchte als Snack zusammen mit Frischkäse.
Der 'Rote Augsburger' hat eine gute Gesundheit und eignet sich auch im mitteleuropäischen Klima für den ungeschützten Freilandanbau. Aber selbstverständlich gelingt auch eine geschützte Kultur und der Anbau als Kübelpflanze.


Kurzbeschreibung Freilandpaprika 'Roter Augsburger'

Kultur:

Für die Freilandpflanzung geeignet, es ist aber auch eine geschützte Kultur möglich oder eine Kübelkultur. Wir empfehlen das Ausbrechen der Königsknospe um eine bessere Verzweigung zu erzielen. An windigen und gut versorgten Standorten ist eine Abstützung empfehlenswert.

Platzbedarf:

Der Pflanzabstand sollte 40 cm betragen, alternativ ist auch eine Topf- oder Kübelkultur (ab ca. 5 L).

Ernte:

Ab Juli.

Früchte:

Spitze Gemüsepaprika mit von Grün nach Rot abreifenden, süss-aromatischen und knackigen Früchten.

Resistenz:

Sehr gesunde Pflanzen, die sich für eine Freilandkultur eignen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Freilandpaprika 'Roter Augsburger' (2)

Gartenstory
09.09.2021 - Kauftipp
Nachdem der Sommer bei uns ein Reinfall war (Dauerregen, fast keine Sonne), habe ich den Roten Augsburger schon aufgegeben, auch weil die Schnecken immer wieder Wege fanden, und alles kahl frassen. Aber die Pflanze hat sich trotzdem erholt und ist jetzt voller Pepperoni (über 20 Stück). Wir haben 5 verschiedene Pepperonisorten von verschiedenen Anbietern angepflanzt und diese hier ist bis jetzt die einzige Pflanze, die trotz Regen und wenig Sonne viele gesunde Pepperoni bildete. Das Aroma haut mich nicht um aber wir hatten auch wenig Sonne und ehrlich gesagt bin ich froh, dass wir dieses Jahr überhaupt Pepperoni aus dem Garten haben. Ich spritze nicht und mache auch sonst nicht viel für die Pflanze. Werde sie nächstes Jahr wieder kaufen.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
23.04.2018 - samenfest
Hallo liebes Lubera-team,

erst mal vielen Dank, für die tollen Videos in Youtube.
Sind diese Paprika samenfest?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Freilandpaprika 'Roter Augsburger' Botanisch: Capsicum annuum 'Roter Augsburger'
Lubera Easy-Tipp: ja Erhältlich: Mai bis Juni
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen

23.06.2018 | 16:23:32
trägt bereits Früchte, kräftige Pflanze

10.06.2018 | 08:20:23
Stehen bei mir, bis auf eine Pflanze, ungeschützt im Freiland.
Bisher sehen sie super aus und haben auch schon kleine Paprika angesetzt.

01.06.2018 | 10:27:28
schöne große kräftige Pflanze