Feuerdorn 'Orange Glow'

Pyracantha coccinea 'Orange Glow' mit einer Fülle an orangen Früchten

PYRACANTHA Orange Glow
PYRACANTHA Orange Glow
PYRACANTHA Orange Glow
PYRACANTHA Orange Glow
Pyracantha Orange Glow im Herbst - starke Pflanze im 5 L Topf
Pyracantha Orange Glow im Herbst - starke Pflanze im 5 L Topf
Pyracantha Orange Glow im Herbst
Pyracantha Orange Glow im Herbst
Kein Produktbild vorhanden

Die immergrünen Blätter von Pyracantha coccinea 'Orange Glow' zieren die Pflanze das gesamte Jahr, im Mai und Juni erscheinen eine Vielzahl an weissen Blüten, die sich zu orangen Früchten entwickeln, diese bleiben bis in den Winter an der Pflanze.
Der immergrüne Feuerdorn 'Orange Glow' bietet zu jeder Jahreszeit einen wunderschönen Anblick. Im Mai und Juni erscheinen die weissen Blüten und ziehen viele Insekten an. Die kleinen Blüten stehen in dichten Büscheln zusammen, vor dem dunkelgrünen Laub eine wahre Zierde. Aus der Unzahl an Blüten entwickelt sich ebenso eine Unzahl an erbsengrossen, orangen Früchten. Ab Ende August sind diese reif und halten sich bis in den Winter an der Pflanze. Im Winter sind die Früchte nicht nur schön zum Anschauen und für Dekorationen geeignet, sie sind auch beliebt bei Vögeln, die dann die Winternahrung praktisch vor der Haustüre finden, da ja viele Singvögel im schützenden Feuerdorn nisten. Die Früchte sind übrigens als Marmelade gekocht auch für Menschen sehr lecker, roh sollte man diese aber nicht essen.
 

Für extreme Standorte bestens geeignet

Mit einer Endhöhe von 3.5m wird Pyracantha coccinea 'Orange Glow' zu einem eindrücklichen Exemplar und ist gut als undurchdringliche Hecke geeignet. Hitze und Trockenheit können dieser Pflanze nichts anhaben, deshalb sieht man Pflanzungen oft an extremen Standorten in der Innenstadt oder entlang von Strassen. Beliebt ist der Feuerdorn 'Orange Glow' besonders als Heckenpflanze, dies vor allem wegen des sehr dichten und undurchdringlichen Wuchses. Dazu kommen natürlich die ästhetischen Gesichtspunkte, allen voran der eindrucksvolle Fruchtschmuck und die üppige Blüte. Doch auch als Solitärgehölz an einem trockenen und heissen Standort ist dieser Feuerdorn super geeignet. Die Winterhärte ist auch im Norden Europas gegeben.
 

Schnitt

Bei Heckenpflanzungen kann der Schnitt mit der Heckenschere vorgenommen werden, dazu eignet sich am Besten das Frühjahr. Sollte die Pflanze bis in den Sommer nochmals stark gewachsen sein kann auch im Sommer noch einmal geschnitten werden.
 

Kurzbeschreibung von Pyracantha coccinea 'Orange Glow'

Wuchs: aufrecht, sehr dicht, dornig
Endgrösse: 3.5m hoch und 2m breit
Blüten: weiss, Mai und Juni
Früchte: orange, August bis in den Winter, nur gekocht verwenden
Blätter: immergrün, glänzend
Verwendung: Hecke, Bepflanzung von extremen Standorten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Feuerdorn 'Orange Glow' (0)

Name: Feuerdorn 'Orange Glow' Botanisch: Pyracantha coccinea 'Orange Glow'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 2m - 4m Endbreite: 100cm - 2m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: nass, feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wildgarten, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#2 von 2 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera