Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'

Heidenelke 'Leuchtfunk' - ideale Anfänger-Staude mit langer Blütezeit, die auch auf dem Balkon wächst

Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'
Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile der Heidenelke 'Leuchtfunk'

  • lange Blütezeit: Juni - September
  • winterhart
  • kaum Aufwand bei der Pflege
  • wintergrün
  • ideal für Einsteiger
  • zwergwüchsig
  • für Balkone geeignet
  • geringer Nährstoffbedarf

Zahlreiche und leuchtend rote Blüten sowie dunkles Laub, das sind die Charakteristika von Dianthus deltoides 'Leuchtfunk', die in den verschiedensten Gärten ein gern gesehener Gast ist. Die Heidenelke 'Leuchtfunk' macht sich gut in Heidegärten, Steingärten, Trockenmauern und auch in Balkonkästen ist die pflegeleichte Staude ein echter Blickfang.

Der Name der Heidenelke 'Leuchtfunk' bedeutet „Blume des Gottes Zeus“. Sie hat ihren Ursprung im alten Griechenland, ist aber heute in vielen verschiedenen Gärten Europas zu finden. Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' verfügt über eine reizvolle Optik, ist aber dennoch anspruchslos. Die Heide-Nelke beginnt im Juni zu blühen. Erst wenn sich der Sommer langsam verabschiedet, dann endet die Blütezeit Ende August. Ihre bräunlich grünen Blätter sind in Kombination mit den scharlachroten Blüten ein echter Hingucker, der noch gekrönt wird durch den angenehmen Duft, den die Blätter und Blüten der Staude verströmen.

Optimale Pflanzpartner sind für Dianthus deltoides 'Flashing Light', wie die Pflanze auch genannt wird, Blau-Schwingel (Festuca cinerea), Sand-Thymian(Thymus serphyllum – Sorten)  oder z.B. die Dunkle Garten-Glockenblume (Campanula glomerata Acaulis).

Heidenelke 'Leuchtfunk' pflegen: pflanzen, Standort und Boden

Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' verträgt keine Staunässe. Deshalb ist es empfohlen, den Boden bei der Pflanzung mit Kies oder Sand zu vermischen. Damit die Staude perfekt zur Geltung kommt, ist eine Gruppenpflanzung angeraten. Für das Anlegen einer Fläche sollte man pro Quadratmeter etwa 14 - 16 Exemplare einrechnen. Erfolgt eine Anpflanzung in Töpfen, muss auf eine ausreichend hohe Drainageschicht geachtet werden. Eine besondere Pflege ist bei der genügsamen Heidenelke nicht erforderlich. Verblühte Teile sollten regelmässig abgeschnitten werden, damit sich neue Blüten bilden können.

Die Staudenpflanze selbst ist kurzlebig, weshalb sie durch Selbstaussaat an geeigneten Standorten ihren Fortbestand sichert. Im Spätsommer sollten daher einige Kapselfrüchte an den Stauden ausreifen. Die 'Leuchtfunk' mag einen trockenen aber sonnigen Standort. Besonders gut eignen sich leicht steinige oder kiesige Untergründe, die sich bei Sonnenschein schnell erwärmen. Damit sich Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' wirklich wohlfühlt, sollte der Standort möglichst offen und warm sein.

Ist die Heidenelke winterhart?

Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' hat sich den hierzulande oftmals herrschenden widrigen Witterungsbedingungen angepasst. Sie übersteht problemlos Minustemperaturen. Vor dem Winter müssen somit keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden.

Wie hoch wird die Heidenelke 'Leuchtfunk'?

Die Heidenelke erreicht eine Höhe von maximal 15 Zentimeter und eine Breite von bis zu 50 Zentimetern.

Wann blüht Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'?

Dianthus deltoides Leuchtfunk beginnt im Juni zu blühen und erfreut ihre Betrachter mit Blüten bis etwa Ende August.

Kurzbeschreibung von Heidenelke 'Leuchtfunk'

Blütenfarbe: rot
Höhe: maximal 15 Zentimeter
Blütezeit: Frühsommer bis Spätsommer
Lebensraum: Steingärten, Heidegärten, Rand von Gehölzen, Dachbegründung aber auch Balkonkästen
Lebensdauer: mehrjährig und winterfest
Lichtbedarf: Sonne
Bevorzugte Verwendung: Balkone, Haus- und Vorgärten, Steingärten, Dachbegründung, Duftrasen, Rasenränder in Gruppen
Pflanzabstände: 20 - 30 Zentimeter
Familie: Caryophyllaceae
Besonderheiten: Duftpflanze (Blüten und Blätter duften), Verbreitung durch Samen
Anpflanzung: Bepflanzung in Gruppen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' (1)

Frage
08.04.2015 - Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'
Guten Tag Wir wollten diese Pflanze als Bodendecker vor unseren Thujas pflanzen. Eignet sich die Heidenelke als Bodendecker, so dass wir uns das Unkraut jäten etwas sparen können, harmoniert sie mit Thuja und wie viele Pflanzen würden wir pro m2 benötigen? Freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Dianthus deltoides 'Leuchtfunk' Botanisch: Dianthus deltoides 'Leuchtfunk'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 10cm - 15cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

05.06.2019 | 09:37:33
Sehr schöne, kräftige Pflanzen, gedeihen schon prächtig!

23.10.2015 | 15:54:15
Pölschterli, schöne Pflanze