Clematis, Waldrebe 'Walenburg'

Clematis viticella Walenburg: Kompakte Clematis mit hübsch gezeichneten Büten

Clematis, Waldrebe 'Walenburg'
Clematis, Waldrebe 'Walenburg'
Kein Produktbild vorhanden

Die kleinen Blüten von Clematis viticella Walenburg verdienen es, genauer betrachtet zu werden. Die 4 Blütenblätter sind außen purpurrot und in der Mitte weiss gefärbt. Die helle Fläche wird von dunklen Adern durchzogen, so dass sich hübsche kleine Blütenkunstwerke ergeben.
Mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm gehört Walenburg eher zu den kleinblumigen Viticellas. Durch die Vielzahl der Blüten entsteht gleichwohl eine üppige Farbwirkung. Mit einer Wuchshöhe von 200 bis 300 cm wächst diese anmutige Waldrebe kompakt und gedeiht problemlos in Pflanzgefässen. Doch auch im Beet, an Hauswänden, Mauern und Obelisken macht sie eine gute Figur. Um die hübschen Blüten in Ruhe betrachten zu können, ist es vorteilhaft, Walenburg in Sitzplatznähe zu pflanzen.
Clematis viticella Walenburg ist robust, reichblühend und zuverlässig winterhart. Da die Blüten am neuen/diesjährigen Holz entstehen, ist ein jährlicher Rückschnitt im Februar auf 20 bis 50 cm Trieblänge empfehlenswert. Damit wird über viele Jahre eine üppige Blüte sicher gestellt.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Clematis, Waldrebe 'Walenburg' (0)

Name: Clematis, Waldrebe 'Walenburg' Botanisch: Clematis viticella Walenburg
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 180cm - 3m
Endbreite: 40cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

05.11.2017 | 15:53:23
Sehr gute Pflanzenqualität, zur Pergolabepflanzung