Arum italicum

Geaderter Aronstab

Arum italicum Geaderter Aronstab
Arum italicum Geaderter Aronstab
Kein Produktbild vorhanden

Der italienische Aronstab ist die ideale Pflanze für ein verwildertes Plätzchen in absonniger bis halbschattiger Lage, dort entwickelt er sich besonders gut und prachtvoll. Faszinierend sind seine grossen lanzettförmigen, von hellen Adern durchzogenen Blätter, die zwischen 30 und fast 40 cm hoch werden. Von April bis Juli erscheinen callaartige Blütenstände, die zum Herbst hinein mit roten Beeren besetzt sind. Der italienische Aronsstab mag halbschattige Standorte mit humoser, leicht lehmiger Erde, wie etwa unter lichten Gehölzen und in Schattenrabatten. Da diese Blattschmuckstaude über die heissen Sommermonate sich in ihr Rhizom zurückzieht, sollte man den Pflanzplatz mit Bedacht wählen, damit die sonst kahlen Stellen in dieser Zeit von anderen Pflanzen verdeckt werden. Im Frühjahr sollte der Standort aber frisch bis feucht sein, damit der Aronstab wieder austreiben kann. Er sollte Verwendung finden in Staudenrabatten, am Gehölzrand. Dort wird er zum besonderen Blickpunkt werden. Achtung: Diese Pflanze ist in allen Teilen giftig!

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühling
Höhe: 40 cm
Lichtverhältnisse: halbschattig, schattig
Lebensbereich: Gehölz
Blattform: pfeilförmig
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 40 cm / 6 Pflanzen je m²
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Naturnahe Pflanzungen, Schnittblume
Besonderheiten: Fruchtschmuck, Blattschmuck
Familie: Araceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Arum italicum (0)

Name: Arum italicum Botanisch: Arum italicum
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Schatten, Halbschatten Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November