Aromapfirsich Veroma® Bello

Prunus mira-Hybride - der spätreifende, saftige, grüne Urpfirsich mit dem intensiven Aroma

Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Aromapfirsich Veroma® Bello (Prunus mira-Hybride)
Kein Produktbild vorhanden

Wie Veroma® Pico ist auch Veroma® Bello aus einer Kreuzung zwischen dem Tibetischen Urpfirsich Prunus mira und kräuselkrankheitstoleranten Pfirsichsorten entstanden. Veroma® Bello zeichnet sich durch einen gigantischen Ertrag aus, die Früchte sind leicht grösser als bei Veroma® Pico, ca. 6-8cm. Wenn man diese Sorte ausdünnt, also im nussgrossen Fruchtstadium die Früchte auf ca. 20-25cm Abstand am Trieb ausdünnt (eine gespreizte Handbreite), lässt sich durchaus auch eine normale mittlere Fruchtgrösse von 8-10 cm erreichen. Tendenziell ist bei Bello das Pfirsicharoma noch etwas intensiver, dafür ist er ein kleines bisschen weniger saftig als Veroma® Pico. Wir haben diese zweite Sorte neben Pico® selektioniert, weil sie aufgrund der etwas besseren Fruchtgrösse das leicht bessere Potential als Kulturpfirsich hat. Aber sowohl Pico als auch Bello können auch wie ein Wildobstbaum ohne Ausdünnung kultiviert werden, und die resultierenden kleinen Früchte zeigen trotzdem das typische intensive Urpfirsicharoma.

Vorteile des Aromapfirsichs Veroma® Bello

  • intensives Pfirsicharoma
  • späte Reifezeit Beginn September
  • extrem winterhart und tolerant gegen Kräuselkrankheit
  • wunderschöne rosa Blüte
  • gute Reaktion auf Ausdünnung

Herkunft

Kreuzung zwischen dem tibetischen Urpfirsich Prunus Mira und dem kräuselkrankheitstoleranten Kulturpfirsich Benedicte.

Kurzbeschreibung des Aromapfirsichs Veroma® Bello

Ernte: Anfang September
Frucht: Rundlich, 6-8cm Durchmesser, bei Ausdünnung bis zu 10cm Durchmesser. Regelmässige Fruchtgrösse, behaarte Haut wie Kulturpfirsiche, zu rund 1/3 rot gefärbt, grünes Fruchtfleisch
Geschmack: Intensives Pfirsicharoma gepaart mit einem guten Zuckerniveau, bei Ausdünnung werden neben der Fruchtgrösse auch Saftigkeit und Zuckergehalt deutlich angehoben
Wuchs/Gesundheit: Breit und reichlich verzweigter Baum, eher relativ kompakt wachsend, sehr gesund, tolerant gegen Kräuselkrankheit
Befruchtung: Selbstfruchtbar, kann sich also selber befruchten
Endgrösse Niederstamm: Höhe: 2,5-3,5m, Kronen-Ø: 2-2,5m
Endgrösse Spalier: Höhe: 2,5-3m, Länge: bis 2-3,5m
Endgrösse Halbstamm: Stammhöhe: 0,7-0,9m, Kronenh.: 3,5-4,5m, Kronen-Ø: 3,5-5m

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Aromapfirsich Veroma® Bello (7)

Frage
25.07.2021 - Aromapfirsich Veroma Belli
Muss man von diesem Pfirsich zwecks Befruchtung mehrere Bäume zusammen Pflanzen, oder gilt ein anderer Obstbaum als Befruchtungspartner? Welcher?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
09.08.2019 - Veroma Pfropfunterlage
Welche Pfropfunterlage verwenden Sie? Ich frage nach wegen der Bodenansprüche. Wir haben schweren Lehm, der im Sommer rissig wird.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
06.09.2020 - Aromapfirsich Veroma Bello als Kübelkultur
Liebes Lubera-Team!
Ich habe kürzlich einen Aromapfirsichbaum Veroma Bello bei Ihnen gekauft, der sehr sehr schön ist. Nun habe ich ihn in einen Kübel gepflanzt. Sicherlich ist eine Auspflanzung im Garten sinnvoller, aber ich habe mich gefragt ob ich diesen Baum auch im Kübel kultivieren kann und falls ja, was müsste ich genau beachten?

Herzliche Grüße von der Ostsee!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Aromapfirsich Veroma® Bello Botanisch: Prunus mira-Hybride
Reifezeit: Mitte Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral Winterhärte: winterhart
Verwendung: Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: süss
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.0/5
1 Bewertung

16.08.2019 | 10:03:39
Die Qualität des Produktes sehen wir dann erst wenn wir sie zum erstenmal ernten können.
#1 von 5 - Der Poysdorfer Weinbergpfirsich
#2 von 5 - Pfirsich Züchtung - Resistenz auf Kräuselkrankheit
#3 von 5 - Die Kräuselkrankheit des Pfirsichs
#4 von 5 - Pfirsichblüte und Züchtung bei Lubera
#5 von 5 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Kräuselkrankheit bei den Pfirsichen