Senf, Speisekeimling

Senf

Senf, Speisekeimling
Senf, Speisekeimling
Senf, Speisekeimling
Senf, Speisekeimling
Kein Produktbild vorhanden

Die Anzucht von Speisekeimlingen liefert das ganze Jahr hindurch frische und gesunde Sprossen. Senf besitzt einen sehr pikanten und erfrischenden Geschmack. Die Senfsamen geben bei Kontakt mit Wasser Schleim ab, das ist normal. Aus diesem Grund müssen Senfsamen häufig mit frischem Wasser gespült werden.
Tipp: Senfsamen mit anderen Sprossensamen mischen z.B. Mungobohnen, Kichererbsen. Senfsprossen sind für Keimgläser ungeeignet. Feine Härchenbildung ist normal.

Anzucht: Den Samen in einem Keimapparat oder anderen passenden Gefässen locker und nicht zu dicht aussäen und anfeuchten. Danach wird der Samen 2-mal täglich mit frischem Wasser durchgespühlt.
Wichtig: Das Wasser muss ablaufen und soll nicht im Gefäss stehen bleiben.
Keimdauer: 7-10 Tage bei 18-20°C.
Standort: Sonnig-halbschattig.
Aussaat Vorkultur: Januar bis Dezember
Ernte: Januar bis Dezember

Inhalt: 40 g reicht für ca. 7-10 Portionen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Senf, Speisekeimling (0)

Name: Senf, Speisekeimling Botanisch: Sinapis alba
Reifezeit: Anf. Jan. bis Ende Dez. Saatzeit: Anf. Jan. bis Ende Dez.
Blätterfarbe: grün Erhältlich: ganzjährig