Kiwi-Pflanzen (16 Artikel)

Kiwi-PflanzenKiwi sind beliebte exotische Früchte, die gerade im Winter als Vitaminlieferanten dienen. Wer sich eigene Kiwi-Pflanzen zulegen möchte, wird jedoch häufig mit einer Fülle von Fragen konfrontiert.

Weitere wertvolle Informationen über Kiwi...
Sortieren:
Kiwi Tomuri
Zum Produkt
¤ 20,11
statt ¤ 20,95
Kiwi Tomuri
Befruchtersorte für Hayward Kiwi-Pflanzen
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 20,11
statt ¤ 20,95
Kiwi Hayward
Zum Produkt
¤ 20,11
statt ¤ 20,95
Kiwi Hayward
Actinida chin. deliciosa Hayward, die grösste und beste weibliche Kiwisorte, wird problemlos in Mitteleuropa reif
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 20,11
statt ¤ 20,95
Kiwi Solissimo® Renact®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Kiwi Solissimo® Renact®
Zuverlässige selbstfruchtbare Kiwi Solissimo® Renact®
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Frutilizer® Instant Solution Fe Eisendünger
Zum Produkt
ab ¤ 9,02/Pfl. Frutilizer® Instant Solution Fe Eisendünger Nährsalz mit pflanzenverfügbarem Eisen
lieferbar
0.5kg-Kübel ¤ 10,03
statt ¤ 10,45
0.5kg-Kübel (3er-Set) ¤ 28,61
statt ¤ 31,35
0.5kg-Kübel (6er-Set) ¤ 54,14
statt ¤ 62,70
Sommerkiwi Vitakola®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Sommerkiwi Vitakola®
Vitamin-C-reiches Fruchtfleisch, das leicht an Himbeeren erinnert
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Sommerkiwi Adam
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Sommerkiwi Adam
Befruchter für alle Actinidia kolomikta (Sommerkiwi)
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Kens Red
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Kens Red
Actinidia arguta, Minikiwi mit violettem Fruchtfleisch
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi September Scarlet®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi September Scarlet®
Die früheste Traubenkiwi - auch für Höhenlagen
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Geneva
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Geneva
Actinidia arguta, Minikiwi mit den roten Backen
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Purpurna
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Purpurna
Actinidia arguta, Minikiwi mit rotem Fruchtfleisch
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Issai
Zum Produkt
¤ 20,11
statt ¤ 20,95
Traubenkiwi Issai
Actinidia arguta, sehr gute, selbstfruchtbare Minikiwi
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Traubenkiwi Vitikiwi®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Vitikiwi®
Die beste selbstfruchtbare Traubenkiwi-Sorte
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Traubenkiwi Maskulino
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Maskulino
Befruchter für alle Actinidia arguta Minikiwi-Sorten
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Traubenkiwi Pink Bingo®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Traubenkiwi Pink Bingo®
Traubenkiwi mit süssem, exotischem Aroma
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Kiwi Minkigold®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Kiwi Minkigold®
Weibliche gelbe Classic Kiwi Minkigold®
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Kiwi Minkimale®
Zum Produkt
¤ 25,39
statt ¤ 26,45
Kiwi Minkimale®
Männliche Kiwi Minikimale®, DER 'Befruchter' für Minkigold®
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Kiwi

Sind Kiwi winterhart? Welche Kiwisorte ist die passende für meinen Garten? Und sicher die wichtigste Frage: Wie werden meine Kiwi Pflanzen befruchtet? Hier im Lubera-Gartenshop finden Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern vor allem schöne und für jeden Garten passende Kiwisorten. 

Kiwi-Vielfalt im Lubera®-Gartenshop

Hier bei Lubera finden Sie drei Kiwiarten und verschieden Sorten.

  • Als klassische oder grossfruchtige Kiwi gehört auf jeden Fall die chinesisiche Kiwi (Actinidia sinensis bzw. A. deliciosa) zum Sortiment. Diese hat der Kiwi ihren gelegentlich noch zu findenden Beinamen 'Chinesische Stachelbeere' gegeben.
  • Daben sind Mini- oder Traubenkiwi (Actinidia arguta) interessant, die besonders früh Früchte tragen.
  • Und schliesslich gibt es noch die Sommerkiwi (Actinidia kolomicta), die wunderschön panaschierte Blätter haben, winterhart sind und besonders früh reifen.

Wenn Sie Kiwi-Pflanzen kaufen möchten und eine Beratung benötigen, hilft Ihnen das Lubera-Team gerne weiter. 

Die Kiwi - eine Kletterpflanze mit viel Potenzial

Wer eine Kletterpflanze sucht, die im Sommer Schatten spendet, im Winter aber das Licht ans Haus lässt, kommt an der Kiwi nicht vorbei. Die laubabwerfende Pflanze produziert am richtigen Standort und mit der passenden Pflege regelmässig viele Früchte. Diese sind vitaminreich und lecker, vor allem, wenn man sie selber ernten konnte. 

Entscheidend - die Befruchtung der Kiwi

Um Enttäuschungen vorzubeugen, muss man stets eine weibliche und eine männliche Kiwi pflanzen. Zwar finden Sie hier im Lubera® Gartenshop auch die selbstfruchentede Sorte Solissimo® Renact. Diese selbstfruchtende Kiwi trägt aber nicht besonders zuverlässig, auch bleiben die Früchte eher klein. Wenn Sie den Genuss eigener Kiwi regelmässig geniessen wollen, dann sollten sie eines unsere Kiwi-Traumpaare kaufen. So klappt es auch mit der Befruchtung. 

Die Kiwi-Arten

Jeder kennt die behaarten eiförmigen Kiwis mit ihrer grün-braunen Schale und dem grünen Fruchtfleisch. Wenn eine Actinidia deliciosa, so der botanische Garten der klassischen Kiwi, vollreif ist, ist das Fruchtfleisch besonders weich und süss. Die Reife erfolgt bei uns relativ spät im Oktober oder November. Die Kiwi ist in Mitteleuropa bedingt winterhart, wächst also nur im wintermilden Mikroklima zuverlässig. Dagegen finden Sie bei den kleineren Traubenkiwi viele frostharte Sorten wie etwa 'Pink Bingo'  oder 'Kens Red' mit seinem roten Fruchtfleisch. Besonders gut geeignet sowohl für Höhenlagen als auch als frühe Kiwi ist die Sorte 'September Scarlet'. Ebenfalls winterhart ist die Sommerkiwi-Sorte Vitakola, die sogar bis -30° C aushält. 

Kiwi-Pflanzen von Lubera®

Die beste Pflanzzeit für die Kiwi ist im Frühjahr bis Herbst. Als Standort sollte ein geschützter Platz gefunden werden, wo eine Hauswand die Pflanzen vor kalter Luft schützt. An der Hauswand kann auch das Spalier angebracht werden, das Kiwis benötigen. Zusätzlich sollte im ersten Jahr der Pflanzung ein Winterschutz in Form eines Vlieses angebracht werden. Dieser muss bei Spätfrostgefahr länger an der Pflanze bleiben. Ohne Frostschutz können Trauben- und Sommerkiwi ausgepflanzt werden. 

Der Pflanzabstand beträgt 2 bis 3 Meter bei weiblichen Pflanzen. Die für die Befruchtung benötigten männlichen Pflanzen werden zwischen die 'Weibchen' gepflanzt. Das Pflanzloch ist doppelt so groß wie der Topfballen, der vor dem Einpflanzen aufgelockert wird. Das verbessert das Anwachsen. 

Im Sommer benötigen die Kiwi-Pflanzen insbesondere in den ersten Jahr viel Wasser. Ihre grossflächigen Blätter verdunsten sehr viel Wasser, so dass stets für Nachschub gesorgt werden muss. Das gilt vor allem, wenn eine schützende Wand oder ein Vordach nicht nur Kälte sondern auch Regen abhält. 

In den ersten zwei bis drei Jahren wachsen die Triebe der Kiwi nach oben und Seitentriebe werden horizontal festgemacht. Anschliessend sollte man die Kiwis frei wachsen lassen, bis sich fruchttragende Triebe etabliert haben. Nach der Ernte müssen diese aber alle zwei bis drei Jahre um 20 bis 30 Prozent eingekürzt werden, damit sich neue Früchte bilden. 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kiwi (6)

Frage 11.06.2020 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Kiwi solissimo
Guten Tag
Diesen Frühling habe ich eine Kiwipflanze der Sorte Solissimo gesetzt (in einen grossen Topf). Anfangs gedieh die Pflanze, jetzt werden die Blätter gelblich und beginnen auch etwas welk auszusehen.
Ich habe nun etwas Torf in die Topferde gemischt und bereits dreimal Eisengelat gegossen. Was ist wohl das Problem? Der Standort ist eine Süd-Westfassade. Bei Vollsonne wird es ziemlich warm dort.
Antwort (1)
Gartenstory 09.02.2018 gefällt mir gefällt mir (3) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Traubenkiwi Issai und Ken´s Red
Moin,
wir haben vor 2 Jahren die beiden Traubenkiwisorten Issai und Ken´s Red samt Befruchter bekommen und wollten kurz berichten wie sich die pflanzen entwickeln.

Die Befruchtersorte und die Sorte Ken´s Red wachsen deutlich stärker als Issai.
Die Ken´s Red hatte im letzten Jahr Blüten gebildet, die aber unbefruchtet wieder abgefallen sind. Die Befruchtersorte hatte leider noch nicht geblüht. Wir hoffen ganz stark auf dieses Jahr.

Die Sorte Issai bleibt wesentlich kompakter und hat uns bereits erste kleine Früchte gebracht.
Die Früchte sind sehr lecker und schmecken für mich eher nach einer Mischung aus Kiwi und Banane als nach reinen Kiwifrüchten.

Wenn man sich einmal die Videos der erntereifen Früchte bei Gartenvideo.com ansieht, wird man feststellen das die pflanzen einen wirklich sehr hohen Ertrag bringen können.
Ein Freund besitzt unbekannte grüne Traubenkiwi die ihm jedes Jahr einige Kilogramm Früchte beschert.

Mir fehlen für mein Gartenglück auch noch ein paar dieser köstlichen Früchte. In diesem oder im nächsten Jahr werden noch Scarlet September, Pink Bingo und Purpuna folgen.
Ausserdem sollen noch 2 weibliche und 1 männliche Sommerkiwi in den Garten.

Viele Grüße aus Norddeutschland
Gartenstory 17.05.2018 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (1) Antwort schreiben
Guter Start derKaki Early Fuyu in unserem Garten
Wir haben Ende November letzten Jahres die Kaki bekommen und in unseren Garten gepflanzt.
Als die Kaki ankam fand ich sie relativ klein, doch jetzt nach dem warmen Temperaturen im April startet sie durch.
Ich bin gespannt wann wir mit den ersten Früchten rechnen können.
mehr anzeigen