schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Kiwi Minkigold®

Actinida deliciosa - weibliche gelbe Classic Kiwi Minkigold®

Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Kiwi Minkigold Lubera
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Kiwi Minkigold® kaufen

  • am Bambusstab im 5lt-Topf
    ¤ 24,95
    Bestell-Nr. lub 10280
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 5,95
    Mindestbestellwert € 25,00

Vorteile

  • weisslich, gelbe Früchte, sehr saftig und aromatisch
  • schneller und früher Ertragseintritt, hoher Ertrag
  • starker und gesunder Wuchs
  • blüht im Juni
Steckbrief Kiwi Minkigold®
Reife: Oktober bis November
Früchte: rundliche, 4-7 cm grosse braune behaarte Früchte; Fruchtfleisch weiss-gold gefärbt
Geschmack: sehr saftig, aromatisch, mit einem Duft nach Apfel
Ertrag: sehr schneller und früher Ertragseintritt nach 2-4 Jahren, hohe Erträge
Wuchs/Gesundheit: starker gesunder Wuchs, vergleichbar mit Hayward; im Gegensatz zu anderen gelben Sorten zeigt diese Sorte einen gesunden Wuchs und keine chlorotisch gelben Blätter
Achtung: Die Sorte braucht einen Befruchter, dazu muss Minkimale gepflanzt werden

Beschreibung

Weibliche, fruchttragende Kiwi, braucht als Befruchter die Sorte Minkimale®.

Die 'Goldkiwi‘ aus dem Mutterland der Kiwikultur und unterdessen auch aus anderen Anbaugebieten bereichern schon seit einem guten Jahrzehnt die Fruchtabteilungen der Supermärkte. Als Gartenpflanzen konnten sie sich aber bisher nur wenig durchsetzen, weil die bisherigen Sorten meist nur einen ungesunden Wuchs mit schnell chlorotisch werdenden Blättern aufwiesen. Mit Minkigold® haben wir nun eine Sorte gefunden, die sich auch für den Hausgarten eignet und gute und regelmässige Wuchs- und Ernteresultate abliefert. Positiv ist auch anzumerken, dass der Ertragseintritt bei Minkigold® in der Regel relativ schnell nach 2 bis 4 Jahren erfolgt. Dies mag auch damit zusammenhängen, dass wir bei Minkigold konsequent stecklingsvermehrte Jungpflanzen (und nicht in vitro vermehrte) verwenden.
Achtung: Pflanzen Sie zu Minkigold® immer den passenden und zur gleichen Zeit blühenden Befruchter Minkimale®.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (25)
Frage
19.12.2023 - Minkigold Lagerfähigkeit / Reifezeit / Blühzeitpunkt
Hallo, ich habe bereits zwei weibliche (Sorte Starella) und eine männliche großfrüchtige Kiwi auf der Südseite des Hauses. Mich beeindruckt die Verwendung als Selbstversorgung den kompletten Winter über und möchte daher an der Westwand des Hauses weitere Kiwis pflanzen. Zu drei Punkten habe ich aber noch Fragen, ob die Sorte Minkigold die richtige ist bzw. ob das so klappen kann.

Lagerfähigkeit: Sind die Minki-Früchte genausogut lagerfähig wie die Starella? Oder sind die Sortenunterschiede da eher gering? Ohne lange Lagerfähigkeit macht das keinen Sinn weitere Kiwis zu pflanzen.

Reifezeit: Der neue Standort wird im Frühjahr und im Herbst von den Nachbarshäuser verschattet. Das ist zwar wegen Spätfrösten gut, aber die Kulturdauer darf nicht zu lange sein, sonst muss man die Früchte sehr unreif vor dem Frost ernten und der Geschmack leidet dann arg. Wie lange benötigt die Reife der Minkigold im Vergleich zu Hayward?

Blühzeitpunkt: Da an der Westwand die Blüte deutlich später sein wird als beim bestehenden Bestäuber auf der Südseite gehe ich davon aus, dass ohne eine zusätzliche Minkimale der Blühzeitpunkt nicht passen wird. Oder besteht die Chance, dass das ohne zusätzliches Männchen klappt? Bei der Sorte Tomuri fehlt der Blühzeitpunkt in der Beschreibung, daher fällt mir das schwer zu beurteilen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!
Christian

PS: Mal zur Ergänzung: Ohne Katzenkragen von Schwegler haben bei mir Kiwis keine Chance gegen die Katzen der Nachbarschaft. Wenn es um die Droge Actinidin geht kennen die Katzen kein Erbarmen mit den Pflanzen. Selbst Rosen mit heftigen Stacheln halten die nicht ab.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
04.08.2015 - Blütezeit Minki-Kiwis
Ihre Blütezeitangaben von Minkimale (Anfang Mai bis Ende Mai) und Minkigold (Anfang Juni bis Ende Juni) passen nicht zusammen. Im Text steht sie blühen perfekt gleichzeitig. Ja wann blühen sie denn dann? (Ich habe mir im Frühjahr bei Lubera Minkigold gekauft und überlege nun ob meine männliche Kiwi Matua zur Bestäubung taugt oder Minkimale nötig ist...) Vielen Dank!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
23.12.2019 - Befruchter
Bei mir wächst schon eine männl. Kiwi Atlas. Kann diese Ihre Minkigold befruchten?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (5)
Kundenbewertung 5.0/5
5 Bewertungen
(07.10.2017)
kräftige Pflanze
(30.09.2016)
eindeutige Empfehlung
(06.04.2016)
Topfpflanze
(18.03.2016)
haarige Pflanze, gut angebunden, noch kein Austrieb, ich bin gespannt!
(13.11.2015)
Sehr kräftige Pflanzen, top Preis Leistung
schliessen
Aktion:
-30% Rabatt auf alle Heidelbeeren!