schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate'

Albizia julibrissin - Das darf in keinem Garten fehlen: Exotik und aussergewöhnliche Schönheit in Blatt UND Blüte, da staunt jeder!

Seidenbaum 'Summer Chocolate' (Albizia julibrissin 'Summer Chocolate')
Seidenbaum 'Summer Chocolate' (Albizia julibrissin 'Summer Chocolate')
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate' kaufen

  • starker Baum in 10 L Topf, Höhe 120 - 140 cm inkl. Topf
    ¤ 64,95
    Bestell-Nr. lub 215011
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
schliessen
In den Warenkorb legen
starker Baum in 10 L Topf, Höhe 120 - 140 cm inkl. Topf
¤ 64,95
Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate'

Vorteile

  • Interessante Blätter mit Farbwechsel
  • Duftende Blüten wie zartrosa Puderquasten
  • Schnittverträglich
  • Ältere Exemplare sind in milden Regionen Nordeuropas absolut winterhart
Steckbrief Roter Seidenbaum 'Summer Chocolate'
Blüte: rosa, zartduftend, Juli-August 
Blätter, Blattform: paarig gefiedert, im Sommer dunkelrot 
Wuchs: breit ausladend, Kleinbaum bzw. Grossstrauch 
Schnitt: nach Bedarf, schnittverträglich
Endgrösse, ungeschnitten, nach vielen Jahren:  4-5 Meter hoch, 3-4 Meter breit
Exposition: sonnig
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides
Winterhärte: In jungen Jahren Winterschutz empfohlen, später in milden Lagen nicht mehr  

Beschreibung

Seidenbäume bzw. Seidenakazien werden immer beliebter. Zu Recht! Diese hier, die neue Züchtung 'Summer Chocolate', macht ihrem leckeren Namen alle Ehre. Wunderschön gefiederte Blätter in Rotbraun sorgen für auffallende Kontraste im heimischen Garten. Der Farbwechsel von Frühjahr bis Herbst sorgt für Spannung im grossen Beet, im Kübel oder am Gartenrand: Anfang der Saison treiben sie Orange, Rot und Braun gemischt aus, um dann im Sommer mit ihrer dunkelrotbraunen Färbung für wunderbare Kontraste zu helleren Nachbarsträuchern und -Pflanzen zu sorgen. Dann vergrünen die Blätter leicht um im Herbst dann vor dem Blattfall in Goldgelb zu erstrahlen. Allein schon dieser aussergewöhnliche Farbwechsel wäre "Hingucker" genug im Garten, aber die Blüten im Sommer krönen die Schönheit dieses Grossstrauches noch: Zart rosafarbene Pinselblüten – ja, so nennt man sie – werden garantiert für "Ah’s" und "Oh’s" bei Gartenbesuchern sorgen. Wir finden, die Blüten ähneln hübschen Puderquasten, mit denen sich menschliche Schönheiten etwas Rouge auf die Wangen tupfen.

Exotische Schönheiten wie der Seidenbaum, oder auch Schlafbaum, sorgen überall, besonders in Nord- und Mitteleuropa, für pures Entzücken. Dieser hier hat zwei gute Gründe für den Kauf: Aparte Blätter UND wunderschöne Blüten.

Wuchs und Schnitt 

Die Albizia ist in ihrer Heimat (China bis Iran und Mittelmeerraum) ein kleiner Baum mit einer fächerartigen, breit ausladenden Krone. Er wird dort 8 Meter hoch und in Lagen, die ihm gefallen auch noch grösser. Aber hier bei uns, in Mittel- und Nordeuropa bleibt er deutlich kleiner und wird als Grossstrauch im Garten prunken können. Da er aber sehr gut schnittverträglich ist, kann er auch im Kübel glänzen. 

Wollen Sie einen kleinen Baum heranziehen, schneiden Sie bitte nie die Spitze ab. Wollen Sie aber einen gut verzweigten Strauch, kappen Sie im Frühling die Spitzen rundherum auf etwa 1/3 der ursprünglichen Länge. ‚Summer Chocolate‘ ist gut schnittverträglich und kann behutsam in die für Sie richtige Form getrimmt werden.

Ansprüche und Überwintern 

'Summer Chocolate' gehört wie die anderen Albizien zu der Familie der Mimosengewächse, aber eine "Mimose" im umgangssprachlichen Sinne ist er glücklicherweise nicht. Wie seine Geschwister ist er sogar sehr robust und kann dauerhaft im Garten an einen sonnigen Platz gepflanzt werden. Ein kleines "aber" gibt es: Es muss ein gut durchlässiger Boden da sein; stauende Nässe wie in Lehmböden wird nicht vertragen. Das kann man aber ganz leicht sicher stellen, indem man das Pflanzloch tiefgründig aushebt und ganz unten Sand und Kies hinein gibt, so dass Wasser immer gut ablaufen kann. Der Aushub sollte mit etwas Sand oder Blähton versetzt wieder verwendet werden, denn Albizien brauchen bei aller Liebe zu Sand und Kies AUCH den nahrhaften Mutterboden. Wer seiner neuen exotischen Schönheit etwas ganz besonders Gutes gönnen will, mischt am besten einen Part unserer hochwertigen Pflanzerde (Fruchtbare Erde Nr. 2) mit in den Aushub. Eigener Kompost ist – das müssen wir ehrlich zugeben – immer das Beste bei jeder Neupflanzung. Da er aber immer und in jedem Garten viel zu schnell aufgebraucht ist, kann unsere Fruchtbare Erde Nr. 2 ein guter Ersatz sein.
Wollen Sie 'Summer Chocolate' in den Kübel pflanzen, ist unsere Fruchtbare Erde Nr. 1 – speziell für Kübelpflanzen gemischt – eine perfekte Starthilfe, denn sie enthält Blähton, der zwar Wasser bindet, aber gleichzeitig auch für einen schnellen Abfluss von überschüssigem Wasser sorgt. Eine hochwertige Kübelpflanzenerde ist das A und O einer erfolgreichen Kübelkultur – für diese Schönheit ebenso wie für andere Dauergäste im Pflanzgefäss, wir können es nicht oft genug betonen. 

Kurz zum Giessen: Im Garten in der ersten Saison den Boden stets leicht feucht halten (nicht dauernass, ein kleiner Unterschied) und im Kübel mässig, aber regelmässig giessen. Die Albizie mag nicht gänzlich austrocknen, aber auch keine Staunässe.  

Als Kübelpflanze wird 'Summer Chocolate' im Haus, Gewächshaus oder einer kühlen Garage überwintert. Die ideale Temperatur liegt bei 0 bis etwa 5 Grad, kurzzeitige Minusgrade werden gut toleriert. In der Ruhephase dann natürlich nur noch sehr wenig giessen. 

Ausgepflanzt im Garten braucht 'Summer Chocolate' in jungen Jahren einen leichten Winterschutz. Albizien sind zwar bis etwa minus 15 Grad winterhart (es kommt immer auf die regionalen Bedingungen an), aber junge Pflanzen sind – ähnlich wie vergleichbare mediterrane Pflanzen – etwas empfindlicher. Hier heisst es also in den ersten Jahren einen Winterschutz anbringen. Wickeln Sie am besten ein atmungsaktives Winterschutzvlies um den Stamm oder wickeln sie ganz junge Pflanze komplett in ein leichtes Vlies. Den Boden mit Blättern und/oder Tannenzweigen mulchen und 'Summer Chocolate' ist bestens gerüstet. Je älter das kleine Bäumchen wird, desto weniger Winterschutz braucht es. Starke, etwas ältere Exemplare brauchen dann keinen mehr, sofern es in ihrer Region nicht extreme Fröste mit mehr als -15 Grad gibt. Allgemein wird bei Albizien von einer Winterhärte bis -15 Grad gesprochen. Wir haben bei ausgepflanzten Jungbäumen auch bei kurzzeitigen Temperaturen um -15 Grad keinerlei Schäden gehabt und das ungeschützt. 
Düngung
Beim Auspflanzen in den Garten einen Langzeitdünger unter den Aushub mischen, so wie unseren Fruitilizer® Saisondünger Plus. Im Kübel beim Pflanzen auch (Packungshinweise beachten) und dann gerne alle vierzehn Tage (bis Ende des Sommers) dem Giesswasser einen Schuss Flüssigdünger beimengen (wie unseren Fruitilizer® Instant Bloom, auch hier Mengenangaben auf der Verpackung beachten). 

Besonderheit

Man nennt die Seidenbäume auch Schlafbäume. Nicht, weil sie den Gärtner bzw. die Gärtnerin einlullen und für süsse Träume unterm Blätterdach sorgen, sondern weil sie abends, wenn es dunkel wird, die Blätter zusammenfalten, als wollten sie selbst etwas schlafen. Das nennt man denn wohl Schönheitsschlaf, denn 'Summer Chocolate' erwacht jeden Morgen wieder zu voller Pracht zur Freude des glücklichen (und hoffentlich auch ausgeschlafenen) Gartenbesitzers.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (5)
Frage
06.10.2023 - Albizia Evy‘s Pride/ Summer Chocolate
Was ist der wesentliche Unterschied zwischen den beiden roten Sorten? Werden die Stämme so hoch, dass man unter dem Baum im Schatten sitzen kann? Wieviel cm wachsen die Stämmchen ca. im Jahr? Sind die roten Sorten auch anfällig für Wollläuse?
Vielen Dank für die Antwort.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
30.07.2019 - Rote Schlafbaum/Seidenbaumsorten 'Summer Chocolate' und 'Evey's Pride'
Guten Tag. Werden die beiden roten Schlafbaum/Seidenbaumsorten 'Summer Chocolate' und 'Evey's Pride' nächstes Frühjahr auch als 'Easytree' erhältich sein? Ich würde gerne daraus Hochstammbäume ziehen mit einer Stammhöhe von 2-3m (im Tessin werden Schlafbäume/Seidenbäume bis zu 8m hoch). Besten Dank im Voraus für die Infos
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
22.08.2021 - Haupttrieb
Hallo wenn wir einen Baum bestellen ist dann der Haupttrieb noch intakt damit der Baum schön groß wird?

Mit freundlichen Grüßen
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (1)
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
(01.09.2021)
Alles bestens
schliessen
Super Gelegenheit:
Alles versandkostenfrei liefern lassen...