Melissa officinalis

Zitronen-Melisse

Melissa officinalis
Melissa officinalis
Melissa officinalis
Melissa officinalis
Blüte
Blüte
Kein Produktbild vorhanden

Die Zitronenmelisse ist ein sehr anspruchsloses Heil- und Küchenkraut für vollsonnige bis halbschattige Standorte.
 
Melissa officinalis darf in keinem Küchengarten fehlen. Die Zitronigen Blätter finden Verwendung in Salaten, Süßspeisen oder Getränken.
Zitronenmelisse ist ein robustes 'Anfänger-Gewürz' das sich stark versamt und auch durch Ausläufer vermehrt.
Das Laub ist frisch grün, leicht behaart und lanzettlich. Es erinnert leicht an Brennnesselblätter.
Die kleinen weißen Blütenrispen sind relativ unscheinbar.

Zitronenmelisse wächst auf jedem normalen Gartenboden.

 
Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 60 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: breitlanzettlich, gesägt
Blattfarbe: gelbgrün
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Winterhärtezone: 4
Verwendung für: Trogbepflanzung, Kräutergarten, Bauerngarten, Heilpflanze
Besonderheiten: Blattschmuck, Duftpflanze, Bienenweide
Familie: Lamiaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Melissa officinalis (0)

Name: Melissa officinalis Botanisch: Melissa officinalis
Blütezeit: Mitte Jun. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: gelb, grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November