Rose 'Sweet Babylon Eyes'®

'Schau mir in die Augen, Kleines - Diese bezaubernde Persische Rose kommt zwar nicht aus Casablanca, aber dafür sorgt sie für eine romantische Affäre mit garantiertem Happy End

Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®
Kein Produktbild vorhanden

Mit zartrosa Blüten wie ein Mini-Hibiskus vervollständigt 'Sweet Babylon Eyes'® unser grosses Sortiment an aussergewöhnlichen Hulthemia Persica Hybriden, die der Züchter Interplant 2015 mit grossem Erfolg auf den Markt brachte. Was unterscheidet 'Sweet Babylon Eyes'® nun von den ebenfalls rosafarbenen Schwestersorten? Nun, diese Sorte ist eindeutig pastellfarben, ihr Rosa ist lieblich und zart und nicht so kräftig wie das lilarosa von 'Trendy Babylon Eyes'® oder pinkrosa wie 'Babylon Queen'®. Das dunkelrote Auge hat 'Sweet Babylon Eyes'® natürlich gemeinsam mit ihren auffallenden Schwestern. Ihr zartes Creme-Rosa aber ist einzigartig. Ja, es verändert sich sogar leicht je nach Blühzeitpunkt und Temperatur und kann Anflüge von hellem Gelb, ein bisschen mehr Weiss oder ein bisschen mehr Pink enthalten. 'Sweet Babylon Eyes'® bleibt mit ca. 60 cm Wuchshöhe angenehm klein, so dass sie wunderbar in den Beetvordergrund gepflanzt werden kann oder in einen Kübel. Ja, sogar als niedrige Hecke ist sie zu gebrauchen. Ihre Blüten sind wie die ihrer Schwestern eher klein, aber sie werden unermüdlich hervorgebracht und schweben wie exotische Tänzerinnen über dem gesunden Laub. Wer 'Sweet Babylon Eyes'® in die Augen schaut ist hoffnungslos verloren. 

Vorteile Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'®

  • Zartrosa Blütenfülle von Juni bis zum Frost
  • Besonderes Farbenspiel
  • Mit 60 cm Höhe überall einsetzbar im Garten
  • Gute Blattgesundheit
  • Nektarquelle für Bienen
  • Sehr winterhart 

Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'® pflanzen

Persica-Hybriden werden wie alle Beetrosen so gepflanzt, dass die Veredelungsstelle 2-4 cm unter der Erdoberfläche liegt. Soll die Rose ins Beet gepflanzt werden, sollte der Boden mit reichlich Kompost angereichert werden, um Nährstoffe und eine gute Drainage zur Verfügung zu stellen.

'Sweet Babylon Eyes'® im Kübel pflanzen

Bei einer Kübelpflanzung sollte unbedingt eine hochwertige Kübelpflanzenerde wie unsere Fruchtbare Erde Nr. 1 verwendet werden.

'Sweet Babylon Eyes'® giessen

Rosen bevorzugen einen stets feuchten, niemals aber staunassen Boden. Besonders nach der Pflanzung darf die junge Pflanze nie austrocknen.

'Sweet Babylon Eyes'® düngen

Im Frühling kann ein Langzeitdünger eingearbeitet werden, der die Nährstoffe langsam aber kontinuierlich abgibt bis zum Frühsommer, wo man denn auf eine wöchentliche Düngung mit einem Flüssigdünger zurückgreifen kann. Sparsam düngen, aber regelmässig, ist die Devise. Ab Ende August muss die Düngung eingestellt werden, um die Frosthärte nicht zu gefährden.

Persische Rose 'Sweet Babylon Eyes'® schneiden

Je nachdem wie stark man schneidet, kann 'Sweet Babylon Eyes'® auf handliche 60 cm Endhöhe kommen oder auch – bei wenig Schnitt – die Metergrenze erreichen. Es empfiehlt sich, eine Perica-Hybride wie alle Beetrosen im zeitigen Frühjahr auf 20-40 cm zurückzuschneiden, jeweils schräg über einem nach aussen zeigendem Auge.

Winterschutz für 'Sweet Babylon Eyes'®

Persica-Hybriden sind sehr winterhart, profitieren aber wie alle Rosen von der alten und bewährten Praxis des Anhäufelns im Herbst. Topfrosen können mit reifem Kompost oder Kübelpflanzenerde angehäufelt werden. Ausserdem kann man die Kübel an eine Hauswand oder unter einen Dachüberstand stellen, um die schlimmsten Kälteeinbrüche im Winter abzumildern.

Kurzbeschreibung Beetrose 'Sweet Babylon Eyes'®

Blüte: Zartrosa, ca. 4 cm, einfach 
Duft: Nein
Blütendauer: Öfter- und reichblühend, Mai bis Oktober
Wuchs: Ca. 60 cm hoch, buschig-aufrecht 
Standort: Sonne, Habschatten
Boden: Neutral, humos, mittelschwer
Winterhärte: Gut
Verwendung: Beet und Kübel 
Züchter: Interplant 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Sweet Babylon Eyes'® (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Rose 'Sweet Babylon Eyes'® Botanisch: Rosa 'Sweet Babylon Eyes'®
Blütezeit: Mitte Mai bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: apricot Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

07.10.2020 | 09:49:25
Wunderschöne große Pflanze, fantastischer Duft

02.10.2020 | 08:59:56
starke Pflanze voller Hagebutten😉
Mal schauen wie die Blüte nächstes Jahr ausfällt.