Rose 'Blue for You'®

Der Traum aller Rosenliebhaber - die Blaue Rose! Bei dieser Beetrose sind wir nahe dran.

Beetrose 'Blue For You'®
Beetrose 'Blue For You'®
Beetrose 'Blue For You'®
Beetrose 'Blue For You'®
Beetrose 'Blue for You'®
Beetrose 'Blue for You'®
Kein Produktbild vorhanden

Blau liegt – wie die Schönheit – ganz offensichtlich im Auge des Betrachters. Bei der Beetrose 'Blue for You'® ist man an diesem ewigen Ideal des Rosenzüchters ganz nahe dran, denn die satt violett-malvenfarbenen Blüten dieser wunderbaren Rose bekommen nach kurzer Zeit einen ganz leicht bläulichen Einschlag, verblassen dann zu einem faszinierendem Graublau und zeigen als Kontrast ihre hellgelben Staubbeutel im Zentrum. Eine einzigartige Farbe, in jedem Stadium der Blüte! 'Blue for You'® hat aber noch mehr zu bieten: Einen lieblichen Duft nach Veilchen, eine sehr üppige Blüte und eine überdurchschnittliche Krankheitsresistenz. Dadurch, dass sie aufgeblüht nur halbgefüllt ist, erfreuen sich auch die Bienen an ihr. Was kann man sich mehr von einer Rose wünschen?

Im Beet macht sich 'Blue for You'® prächtig als Hingucker im mittleren Bereich (nicht zu weit weg von der Nase pflanzen). Um die aussergewöhnliche Farbe hervorzuheben, empfiehlt es sich, drei Pflanzen zusammen zu setzen. Um diesen schönen 'Farb- und Duftkreis' kann man denn Begleitstauden oder Einjährige pflanzen, die sich dem Farbton anpassen oder annähern, also im Lila-, Purpurbereich bleiben, ergänzt durch zartes Rosa und frisches Weiss. Unserer Meinung nach sollte man nichts Grelles direkt daneben pflanzen, um nicht abzulenken vom subtilen Farbspiel der 'Blue for You'®. Aber Farben und Schönheit liegen ja, wie eingangs erwähnt, im Auge des Betrachters und erlaubt ist (im Garten), was gefällt.

Vorteile der Beetrose 'Blue for You'®

  • einzigartiges Farbspiel mit bläulichen Nuancen
  • angenehmer Duft
  • pflegeleicht
  • aufrecht und kompakt

Beetrose 'Blue for You'® pflegen

'Blue for You'® gehört zwar zu den robusteren Rosen, aber etwas Pflege und vor allem Nahrung braucht sie nun doch – das hat sie mit all ihren Rosenschwestern gemeinsam.

'Blue for You'® pflanzen und düngen

Beim Einpflanzen den Aushub gut mit reifem Kompost vermengen, etwas Langzeitdünger hinzu und die Rose dann gut angiessen. Später kann man dann gerne beim Giessen in regelmässigen Abständen etwas Flüssigdünger ins Giesswasser geben, denn Rosen mögen in der Wachstumsphase gerne etwas "gutes Futter", damit die unermüdliche Blütenproduktion sich nicht verlangsamt.

'Blue for You'® im Kübel pflanzen

Wollen Sie 'Blue for You'® in einen Kübel pflanzen, nehmen Sie am besten eine gute Kübelpflanzenerde, diese haben immer Zusatzstoffe wie z.B. Blähton, damit die Erde stabil bleibt und den Rosenwurzeln genügend Luft zum "Atmen" bleibt. Unsere Fruchtbare Erde Nr. 1 ist ein gutes Beispiel für eine hochwertige, strukturstabile Kübelpflanzenerde. Auch im Topf bei der Pflanzung noch ein wenig Langzeitdünger hinzugeben und später beim Giessen so ca. alle zwei Wochen auch Flüssigdünger verwenden. Rechtzeitig zum Herbst hin das Düngen einstellen und vor Wintereinbruch die Topfrose auch ein wenig "Einpacken", sprich etwas Erde auffüllen und Tannenzweige um die Rose herum stecken.

'Blue for You'® schneiden

Im Frühling wird die Rose zurück geschnitten (auf ein Drittel oder auch etwas weniger, je nachdem, welche Wuchsform man bevorzugt) und wieder gedüngt, so dass der neue Blütenzyklus recht bald wieder starten kann.

Winterschutz für die Beetrose 'Blue for You'®

Im Herbst ist jede Rose für etwas Winterschutz dankbar, sprich Anhäufeln, Reisig und Tannenzweige.

Kurzbeschreibung der Beetrose 'Blue for You'®

Blüte: purpur/malve  
Duft: stark  
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: buschig aufrecht
Endgrösse: 80-100 cm hoch
Exposition: sonnig
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: mittel
Züchter: James

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Blue for You'® (1)

Frage
17.06.2020 - Beetrose Blue for You
Wie gesund und widerstandsfähig ist das Blattwerk dieser Rose. Ich habe immer Probleme mit Sternrusstau und Rost, nicht nur bei den Rosen. Verwende nicht gerne Pestizide.
Danke für Ihre Bemühungen.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Rose 'Blue for You'® Botanisch: Rosa 'Blue for You'®
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 4 - Rosenvortrag - Beetrosen schneiden
#2 von 4 - Schneiden im Garten 2011 Herr Inderkum 1v10 - Schnitt einer Beetrose
#3 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen (zum Zweiten)
#4 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen?