Myrte, Brautmyrte 'Microphylla'

Myrtus communis 'Microphylla' - Aphrodite's Liebling schmückt auch Ihren Garten und Balkon

Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Myrte, Brautmyrte Microphylla (Myrtus communis 'Microphylla')
Kein Produktbild vorhanden

Die kleine Version der Pflanze, die schon die alten Griechen und Römer als Symbol für Jugend, Schönheit und Reinheit verehrten und die bis heute für die grosse, unsterbliche Liebe steht.

Kaum eine Pflanze ist in unserer Kultur so sehr mit der Liebe verbandelt wie die Myrte. Sie heisst umgangssprachlich Brautmyrte, weil sie auch bei uns traditionell als Brautkranz verwendet wurde (erfunden wurde der Brauch aber schon von den antiken Römern). Früher trug sie nicht nur die Braut im Haar oder im Strauss, sondern auch der Bräutigam am Revers. Nach der Trauung pflanzte die Braut einen Zweig, um symbolisch die ewige Liebe zu festigen. Der Legende nach schmückten sich schon die Göttinnen Aphrodite und Venus mit Myrtenzweigen, ebenso wie altägyptische (menschliche) Schönheiten. Warum nur das grosse Getue um diese auf den ersten Blick einfache, immergrüne Pflanze? Der zweite Blick zeigt es uns, nämlich dann, wenn die kleinen, lieblichen Blüten der Brautmyrte erscheinen. Dann geht einem auf, warum Frauen (und nicht nur diese) seit Jahrhunderten von der Brautmyrte so begeistert sind. Die Blüten sind strahlend weiss, sie duften lieblich, ihre zahlreichen Staubgefässe strecken sich neckisch dem Betrachter entgegen, was ihr einen frech-bezaubernden, "puscheligen" Look verleiht. Die üppige Blütenpracht dauert von Mai bis August und im Herbst erscheinen dann kleine, schwarze Beeren am Strauch, die zwar – theoretisch – essbar sind, aber einen bitteren Nachgeschmack haben und im Mittelmeerraum sparsam als Gewürz für scharfe Spezialtäten verwendet wurden. Die kleinen, spitz zulaufenden Blätter der Myrte glänzen stark und da sie absolut schnittverträglich sind, wird die Myrte auch gerne als Formgehölz ähnlich wie Buchsbaum verwendet. Wenn man die Blätter zwischen den Fingern verreibt, entströmt ihnen ein aromatischer Duft. Aus ihnen kann das so genannte Myrtenöl gewonnen werden, das bei Atemwegserkrankungen helfen soll, aber das gehört in die Hände von Spezialisten und sollte nicht im Do-it-yourself-Verfahren zu Hause hergestellt werden. Wir pflanzen die Brautmyrte wegen ihrer Schönheit in den Garten, wir wollen uns vom Anblick und vom Duft verführen lassen und hoffen, dass ihre seit Jahrhunderten bewährte Symbolkraft in Bezug auf Jugend, Schönheit und Reinheit ein wenig auf uns abfärbt. ;-)

Vorteile der Brautmyrte 'Microphylla'

  • Überreicher Blütenflor mit "gefüllten" Blüten, aus denen unzählige Staubblätter mit gelben Köpfchen herauslugen (was einen duftig-gefüllten Eindruck ermittelt)
  • Bezaubernder Duft 
  • Immergrün: kleine, dunkelgrün glänzende Blätter
  • Extrem schnittverträglich
  • Zierende, schwarzblaue Früchte im Herbst 
  • Perfekt als Kübelpflanze für mediterranes Flair im Garten (frostfreie Überwinterung notwendig) 
  • 'Microphylla' ist eine besonders buschig wachsende Form der Myrten

Ansprüche, Pflege, Giessen und Schnitt 

Von allergrösster Wichtigkeit für die Myrte ist ein sonniger, geschützter Standort. Sie ist definitiv keine Pflanze für den Halbschatten oder gar Schatten. Möglichst lange Sonnenstunden werden bevorzugt, wobei etwas Schatten zur heissen Mittagszeit nicht verübelt wird. Aber generell mag es die Myrte sehr hell – das sollte man bei der Standortwahl immer im Hinterkopf haben. Da sie aber am besten im Kübel gehalten wird, kann man sie immer dort platzieren, wo ihr Lichthunger gestillt wird. 

Das Substrat für den Behälter muss durchlässig und strukturstabil sein. Eine gute Kübelpflanzenerde (wie unsere fruchtbare Erde Nr. 1) ist Voraussetzung für eine dankbare Pflanze. Die Erde sollte Blähton, Bims oder Perlite enthalten, die für eine exzellente Drainage sorgen, denn stauende Nässe verträgt die Myrte nicht. Der PH-Wert ist idealweise ganz, ganz leicht im sauren Bereich (man kann unter die Kübelpflanzenerde auch ein paar Handvoll Moorbeeterde wie unsere fruchtbare Erde Nr. 3 mischen). Myrten mögen keinen Kalk, das gilt auch für das Giesswasser, also so oft wie möglich Regenwasser verwenden oder sehr kalkhaltiges Leitungswasser vor dem Giessen enthärten. Apropos Giessen: Hier ist etwas Fingerspitzengefühl angesagt. Das Substrat darf nie ganz austrocknen aber auch nie dauerhaft zu nass sein. Staunässe führt schnell zu Wurzelfäule und zu grosse Trockenhaut kann zu Blattverlusten führen. Man muss die Erde also öfters kontrollieren, um Fehler zu vermeiden. Die Brautmyrte ist keine Pflanze, die Vernachlässigung gutheisst. 

Ein grosser Pluspunkt der Myrte ist ihre hervorragende Schnittverträglichkeit. Durch regelmässigen Schnitt bleibt sie klein und wächst dichtbuschig. Man kann sie ähnlich wie Buchsbaum in Form ziehen, zum Beispiel als Pyramide oder als Kugel oder als kleines Stämmchen formen. Aber man muss auch Bedenken, dass die Blüte durch starken Rückschnitt leidet. Je mehr und öfter man schneidet, desto weniger Blüten wird man bekommen.

Überwinterung der Brautmyrte 'Microphylla' 

Die Myrte sollte gerne helle und kühl überwintert werden. Da sie immergrüne Blätter hat, braucht sie auch im Winter einen möglichst hellen Standort. Einen schummrigen, zu dunklen Standort straft sie mit dem Abwurf der Blätter. Die Temperaturen sollten bei moderaten 5-10 Grad Celsius liegen. Ein Wintergarten oder ein Gewächshaus wären ideal. Steht die Myrte im Winter zu warm, können Schädlinge auftreten. In der Winterruhe wird natürlich weniger als im Sommer gegossen, aber auch hier gilt es, aufmerksam das Substrat zu beobachten. Es sollte nie total austrocknen. 

Düngung

Eine Brautmyrte braucht im Frühling und Sommer Dünger, um ihre Blütenpracht am Laufen zu halten. Bei der Pflanzung in den Kübel mischen Sie am besten etwas Langzeitdünger in das Substrat. Unser Fruitilizer® Saisondünger Plus gibt die Nährstoffe langsam ab und sorgt so für schonenden Nachschub an milden Nährstoffen. Wir empfehlen im Frühling und bis zur Sommermitte auch, alle zwei Wochen ein wenig Flüssigdünger in das Giesswasser zu geben. Unser Fruitilizer® Instant Bloom ist ein hochwertiger Dünger, der aber wie alle anderen Flüssigdünger nicht zu üppig verabreicht werden sollte (Packungsaufschrift beachten). Hier gilt die Regel, weniger ist mehr, aber dafür regelmässig. 
Ab Hochsommer die Düngung einstellen, um der Pflanze so Zeit für die Wintervorbereitung zu geben.  

Besonderheit

Im alten Griechenland wurde die Myrte der Göttin der Schönheit und Liebe, Aphrodite gewidmet. Myrtenzweige galten schon im Altertum als Symbol für Jungfräulichkeit, Unberührtheit und unsterbliche Liebe. Auch die Göttin Venus wird oft dargestellt, wie sie mit einem Myrtenzweig aus dem Meer steigt. In der Bibel wird die Myrte mehrmals erwähnt.   

Die Brautmyrte gehört wie der berühmte Bruder, der australische Teebaum zur Familie der Myrtengewächse. Während sich der australische Teebaum mittlerweile grosser Beliebtheit in der Kosmetikindustrie erfreut, ist der neuseeländische Bruder, der Manuka-Strauch, berühmt geworden durch den Honig, den die Bienen während der Blütezeit herstellen und der heilende Kräfte besitzen soll. Auch aus der Brautmyrte wird im Mittelmeerraum ein ätherisches Öl gewonnen. Es soll bei Atemwegserkrankungen Linderung verschaffen. Myrten haben also neben ihrer Schönheit auch heilende Kräfte. Vielleicht waren Aphrodite und Venus deswegen so angetan von dieser Pflanze? War die Myrte vielleicht das Geheimnis ihrer sagenumwobenen Schönheit und Vitalität? Das werden wir wohl nie erfahren, aber immerhin können wir uns mit der Myrtus communis 'Microphylla' einen kleinen Teil der göttlichen Schönheit in unseren Garten und unser Haus holen, und so durch den Anblick allein schon unser Glück (und damit die innere Schönheit) steigern. ;-) 

Kurzbeschreibung der Brautmyrte 'Microphylla'

Blüte: weiss, klein, duftend, auffällige Staubgefässe
Blätter, Blattform: grün, sehr klein, länglich, etwas zugespitzt, immergrün 
Wuchs: buschig, sehr gut verzweigt
Schnitt: nach Bedarf, sehr schnittverträglich
Endgrösse, ungeschnitten: im Kübel ca.1 - 1,5 m
Exposition: hell, möglichst sonnig
Kübelpflanze/Auspflanzen: Beides möglich, aber Pflanzung im Kübel wird empfohlen
Winterhärte: Die Brautmyrte verträgt zwar kurzzeitig Temperaturen um die 0 Grad, aber ein dauerhafter Winterplatz sollte Temperaturen von 5 bis 10 Grad aufweisen. 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Myrte, Brautmyrte 'Microphylla' (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Myrte, Brautmyrte 'Microphylla' Botanisch: Myrtus communis 'Microphylla'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 100cm - 160cm
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: Schutz über Winter notwendig (im Freiland), bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 34 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#2 von 34 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#3 von 34 - Lagerstroemien im Norden
#4 von 34 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#5 von 34 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#6 von 34 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#7 von 34 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#8 von 34 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#9 von 34 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#10 von 34 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#11 von 34 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#12 von 34 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#13 von 34 - Wie schneide ich eine Forsythie
#14 von 34 - Wie schneide ich Zwergflieder
#15 von 34 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#16 von 34 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#17 von 34 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#18 von 34 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#19 von 34 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#20 von 34 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#21 von 34 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#22 von 34 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#23 von 34 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#24 von 34 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#25 von 34 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#26 von 34 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#27 von 34 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#28 von 34 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#29 von 34 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#30 von 34 - Winterharte Fuchsien
#31 von 34 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#32 von 34 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#33 von 34 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#34 von 34 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?
Passende Produkte
Hortensie, weisse Bauernhortensie
Zum Produkt
%
¤ 8,37
statt ¤ 13,95
Hortensie, weisse Bauernhortensie
Hydrangea macrophylla
lieferbar
Im 3lt. Topf, Höhe 30-40cm ¤ 8,37
statt ¤ 13,95
Eibisch, Strauch-Eibisch, Hibiskus, Gartenhibiskus 'Oiseau Bleu'
Zum Produkt
%
¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Eibisch, Strauch-Eibisch, Hibiskus, Gartenhibiskus 'Oiseau Bleu'
Hibiscus syriacus 'Oiseau bleu' - blauviolette Blüte
lieferbar
Im 3lt. Topf, Höhe 40-60cm ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Frutilizer® Instant Bloom Kübelpflanzendünger
Zum Produkt
ab ¤ 9,40/Pfl. Frutilizer® Instant Bloom Kübelpflanzendünger Nährsalz zur Wachstums-, Blüten- und Fruchtförderung
lieferbar
1kg-Kübel ¤ 10,45
1kg-Kübel (3er-Set) ¤ 29,80
statt ¤ 31,35
1kg-Kübel (6er-Set) ¤ 56,40
statt ¤ 62,70
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Zum Produkt
%
¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Hortensie, Schneeballhortensie 'Annabelle'
Hydrangea arborescens 'Annabelle' blüht in schneeweissen, grossen Blütenbällen von Juni bis August.
lieferbar
starke Pflanze im grossen 5lt Topf ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Vierbeere® Orangesse®
Zum Produkt
%
¤ 14,97
statt ¤ 24,95
Vierbeere® Orangesse®
Vierbeere mit den orangefarbenen Früchten
lieferbar
junge kräftige Pflanze im 5lt. Container ¤ 14,97
statt ¤ 24,95
Flieder, Edelflieder Charles Joly
Zum Produkt
%
¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Flieder, Edelflieder Charles Joly
Syringa vulgaris Charles Joly: Reichblühende historische Fliedersorte, dunkelrote gefüllte Blüten
lieferbar
Kräftige Pflanze im 3,5 lt.-Topf, 40-60 cm ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Weigelie 'Victoria'
Zum Produkt
%
¤ 7,77
statt ¤ 12,95
Weigelie 'Victoria'
Weigela florida 'Victoria' - breitbuschiger Kleinstrauch
lieferbar
Im 3lt. Topf, Höhe 40-60cm ¤ 7,77
statt ¤ 12,95
Fingerstrauch 'Goldfinger'
Zum Produkt
%
¤ 2,45
statt ¤ 4,09
Fingerstrauch 'Goldfinger'
Potentilla fruticosa 'Goldfinger'
lieferbar
Im 1lt. Topf, Höhe 20-30cm ¤ 2,45
statt ¤ 4,09
Fingerstrauch 'Abbotswood'
Zum Produkt
%
ab ¤ 5,65/Pfl. Fingerstrauch 'Abbotswood' Potentilla fruticosa 'Abbotswood'
lieferbar
starke Pflanze im 5ltr Container ¤ 6,27
statt ¤ 10,45
3 starke Pflanzen, je im 5ltr Container ¤ 17,90
statt ¤ 18,81
6 starke Pflanzen, je im 5ltr Container ¤ 33,90
statt ¤ 37,62
Hortensie, Eichenblättrige Hortensie
Zum Produkt
%
ab ¤ 11,97
statt ¤ 19,95
Hortensie, Eichenblättrige Hortensie
Hydrangea quercifolia
lieferbar
Im 3lt. Topf, Höhe 30-40cm ¤ 11,97
statt ¤ 19,95
Im 4 lt. Topf, Höhe ca. 40-60cm ¤ 12,57
statt ¤ 20,95
Im 7.5 lt. Topf, Höhe ca. 60-80cm ¤ 39,87
statt ¤ 66,45
Interessante Produkte
Geschlitztblättriger Holunder 'Black Lace'®
Zum Produkt
%
¤ 13,77
statt ¤ 22,95
Geschlitztblättriger Holunder 'Black Lace'®
Sambucus nigra 'Black Lace'® mit schwarzen und tief geschlitzten Blättern
lieferbar
Kräftige Pflanze im 5l Topf ¤ 13,77
statt ¤ 22,95
Traubenkiwi Maskulino
Zum Produkt
¤ 26,45 Traubenkiwi Maskulino Befruchter für alle Actinidia arguta Minikiwi-Sorten
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 26,45
Rose Pat Austin® (im grossen Container)
Zum Produkt
ab ¤ 20,20/Pfl. Rose Pat Austin® (im grossen Container) Leuchtende Schalenblüten mit warmen Teerosenduft
lieferbar
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 24,95
3 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 64,00
statt ¤ 67,35
6 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 121,20
statt ¤ 134,70
Strauchrose Crown Princess Margareta®
Zum Produkt
ab ¤ 20,20/Pfl. Strauchrose Crown Princess Margareta® tolle Rosettenblüten in apricot-orange - gezüchtet von David Austin
lieferbar
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 24,95
3 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 64,00
statt ¤ 67,35
6 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 121,20
statt ¤ 134,70
Öfterblühende Ramblerrose Malvern Hills®
Zum Produkt
ab ¤ 20,20/Pfl. Öfterblühende Ramblerrose Malvern Hills® Ramblerrose mit kleinen gelben Blüten
lieferbar
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 24,95
3 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 64,00
statt ¤ 67,35
6 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 121,20
statt ¤ 134,70
Rose Glamis Castle® (im grossen Container)
Zum Produkt
ab ¤ 21,24/Pfl. Rose Glamis Castle® (im grossen Container) Reinweisse schalenförmige Blüten, kompakter Wuchs
lieferbar
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 24,95
Set aus 4 Rosen (6lt.) ¤ 89,90
statt ¤ 99,80
Set aus 8 Rosen (6lt.) ¤ 169,90
statt ¤ 199,60
Duftblüte
Zum Produkt
%
¤ 15,87
statt ¤ 26,45
Duftblüte
Osmanthus x burkwoodii
lieferbar
Im 5lt. Topf, Höhe 40-60cm ¤ 15,87
statt ¤ 26,45
Thunbergs Buschklee, Grossblumiger Buschklee, Roter Buschklee
Zum Produkt
%
¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Thunbergs Buschklee, Grossblumiger Buschklee, Roter Buschklee
Lespedeza thunbergii wirkt mit den überhängenden Trieben, welche zur Blüte mit purpurenen Blütenrispen versehen, sehr anmutig.
lieferbar
starke Pflanze im grossen 5lt Topf ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
Kaspische Tamariske 'Pink Cascade'
Zum Produkt
%
ab ¤ 8,62/Pfl. Kaspische Tamariske 'Pink Cascade' Tamarix ramosissima 'Pink Cascade'
lieferbar
starke Pflanze im grossen 5lt Topf ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
3 starke Pflanzen, je im grossen 5lt Topf ¤ 27,30
statt ¤ 28,71
6 starke Pflanzen, je im grossen 5lt Topf ¤ 51,70
statt ¤ 57,42
Prunus lusitanica 'Angustifolia'
Zum Produkt
%
ab ¤ 8,62/Pfl. Prunus lusitanica 'Angustifolia' Portugiesischer Kirschlorbeer 'Angustifolia': Schlanke Hecke mit wunderschönen, cremweissen Blüten
lieferbar
starke Pflanze im grossen 5lt Topf ¤ 9,57
statt ¤ 15,95
3 starke Pflanzen, je im grossen 5lt Topf ¤ 27,30
statt ¤ 28,71
6 starke Pflanzen, je im grossen 5lt Topf ¤ 51,70
statt ¤ 57,42