Primula florindae

Tibet-Glocken-Primel

Primula florindae
Primula florindae
Kein Produktbild vorhanden

Die Tibet-Glockenprimel mit ihrem süssen Duft und den gelben Trichterblüten, ist im Sommer ein wahrer Bienenmagnet, der eine, für Primeln, sehr lange Blütezeit hat.
 
Primula florindae liebt einen Standort im Halbschatten und mit viel Boden- und Luftfeuchtigkeit. Der Untergrund sollte humos sein und kalkarm. Auf grund dieser Eigenschaften kann man die Tibet-Glocken-Primel sehr gut mit kleinen Rhododendren, wie Rhododendron impeditum Sorten, oder auch sehr schön mit dem Blauen Scheinmohn kombinieren.
 
In ihrer Heimat wächst Primula florindea auf feuchten Wiesen, so ist sie auch geeignet für Teichrand-Bepflanzungen oder für Standorte an Bachläufen.
 
Die Tibet-Glockenprimel ist gut winterhart.
 

Blütenfarbe: gelb
Blütezeitbereich: Juni-August
Höhe: 50 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Freifläche, Wasserrand
Blattform: oval, gezähnt
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Bauerngarten, Asiatischer Garten, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze, Schnittblume, Gartenteiche
Besonderheiten: Duftpflanze, Blütenduft
Familie: Primulaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Primula florindae (0)

Name: Primula florindae Botanisch: Primula florindae
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November