Rose 'The Lady Gardener®'

Kompakt wachsende Englische Rose mit intensivem Duft

Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Rose 'The Lady Gardener®'

  • Rosenduft nach Edelrosen, Zedernholz und Vanille
  • mehrfache, üppige Blüte bis zum Frost, eine der blühfreudigsten Englischen Rosen
  • grosse, apricotfarbene, gefüllte schalenförmige Blüten
  • ideal auch für die Kultur im Kübel ab 10-15l

Die Rose 'The Lady Gardener®' wurde vom bekannten englischen Rosenzüchter David Austin entwickelt (Erstverkauf 2015). Wie viele Englischen Rosen ist sie eine hervorragende Duftrose, wobei hier nicht der breite myrrheartige Duft der alten Rosen im Vordergrund steht, sondern eher der fein-süssliche Edelrosenduft mit Vanille- und Zedernholznoten. 'The Lady Gardener®' entwickelt auffallend grosse und gut gefüllte, schalenförmige Blüten, die sich immer wieder bis in den Herbst zeigen. Die Blütenfarbe ist zart apricot, am intensivsten im Herz der Blüte. Während die vollgefüllten Schalenblüten sich entwickeln, aufblühen und verblühen, verblasst die Farbe und geht schliesslich vor allem am Rand der Blütenblätter in cremeweiss über. Die aparte moderne Blütenfarbe, der Duft und auch der für eine Englische Rose relativ kompakte Wuchs prädestinieren The Lady Gardener als Topfrose für die Kultur in Containern und Kübeln, aber auch als klassische Beetrose.

Rose 'The Lady Gardener®' Pflanzung: Standort & Boden

Wie alle Englischen Rosen bevorzugt die Rose 'The Lady Gardener®' einen hellen, vorzugsweise sonnigen oder halbschattigen Standort. Hitzestau ist nicht ideal und fördert den Milbenbefall. Im Zweifelsfall sind jedoch exponierte und windige Lagen besser als geschützte Stellen, da die Blätter so besser abtrocknen.
Die Ansprüche an den Boden sind nicht besonders hoch. Das Substrat sollte nach Möglichkeit nährstoffreich und humos sein. Da es sich bei Rosen um tief wurzelnde Pflanzen handelt, ist der favorisierte Boden mittelschwer, gut durchlässig und tiefgründig. Bei sehr leichten oder auch sehr scheren Böden können mit dem Einbringen von Kompost oder Pflanzerde die Startbedingungen für die Rose verbessert werden.

Rose 'The Lady Gardener®' Pflege – Tipps zum Giessen

Die Rose 'The Lady Gardener®' ist ein Tiefwurzler und benötigt daher nur bei anhaltenden Trockenphasen oder an besonders heissen Sommertagen zusätzliche Wassergaben. Bei jungen oder frisch gepflanzten Rosen darf hingegen öfter gegossen werden. Am besten giesst man die Englische Rose in den frühen Morgenstunden und nur vorsichtig von unten im Wurzelbereich.

Düngung im Garten

Bei passendem Substrat benötigen Rosen erst ab dem Sommer des Pflanzenjahrs Dünger, hier am besten Schafwollpellets zusammen mit einer Kompostgabe, oder aber eine Gabe mit 50-60g Langzeitdünger, die in der Wurzelzone eingearbeitet werden. Ab dem zweiten Standjahr erfolgt diese Düngung idealerweise zweimal im Jahr, einmal zu Beginn der Vegetationsperiode und dann nochmals, nachdem der erste Blütenflor vorbei ist (im Juli).

Die Rose The Lady Gardener im Topf oder Kübel düngen

Bei der Kultur im Topf besteht die ideale Düngung sowohl im Frühling als auch im Sommer aus Langzeitdünger, z.B. dem Frutilizer Saisondünger plus. Pro 5l Topfvolumen werden 30g eingebracht, im Juli folgt nochmals die Hälfte dieser Dosis, um die Blüte im Sommer/Herbst und auch die Triebausreife zu fördern. Der Langzeitdünger wird in 4-5 unterschiedlich tief gebohrte Löcher verteilt, die dann wieder mit frischem Substrat geschlossen werden. Falls sich Wachstum oder auch Blüte zu zögerlich entwickeln, kann zusätzlich mit einem wasserlöslichen Dünger nachgeholfen werden, der auch sofort wirkt – ideal ist hier Frutilizer Instant Bloom

Rose The Lady Gardener im Topf

Aufgrund des kompakten Wuchses, der Blühfreude, der Farbe und des Dufts ist The Lady Gardener perfekt für die Kultur im Topf geeignet, Beachten Sie dabei die folgenden Tipps:

  • Beginnen Sie mit einem Topf von 10-15l, grösser ist tendenziell besser
  • Benutzen Sie ein strukturstabiles Kübelpflanzensubstrat
  • Beachten Sie die Düngetipps weiter oben
  • Schneiden sie die Kübelpflanze im Sommer nach dem ersten Blütenschub um 50% zurück, um dann im Spätsommer und im Herbst eine wahres Blütenwunder zu geniessen
  • Überwinterung an einem schattigen geschützten Platz, in der grössten Winterkälte in die Garage stellen oder mit einem doppelten Vlies schützen

Schnitt der Beetrose The Lady Gardener

The Lady Gardener wächst ca. 100-110cm hoch und wird ca. 70-80cm breit. Aufgrund ihres kompakten Wuchses wird sie wie eine Beetrose geschnitten, das heisst, jährlich werden alle Triebe auf 20-25cm zurückgeschnitten. Damit werden englische Beetrosen etwas weniger stark gekürzt als klassische Beetrosen, um eine breitere und stärkere Verzweigung zu fördern.

Rose 'The Lady Gardener®' Winterhärte

Die Englischen Rosen besitzen meist eine sehr gute Winterhärte. Auch 'The Lady Gardener®' ist winterhart bis etwa -23 Grad. Da besonders in den ersten Wintern nach der Pflanzung Vorsicht geboten ist, ist es angeraten, die Rosa mit einigen Massnahmen vor Frostschäden zu bewahren. Dazu eignet es sich zum Beispiel, über der Wurzelzone eine schützende Schicht aus Mulch oder reifem Kompost aufzutragen. Die Schicht sollte etwa 20 cm dick sein. Darüber hinaus kann auch ein Rundum- Schutz aus Fichtenreisig die Rose vor Kälte schützen. Je nach Witterungsbedingungen ist es sinnvoll, den Winterschutz erst Ende März bis Anfang April wieder zu entfernen. Der beste Winterschutz besteht aber weiterhin darin, dass Rosen tief gepflanzt werden, die Veredelungsstelle sollte 10-15cm mit Muttererde überdeckt sein

Rose 'The Lady Gardener®' - Kurzbeschreibung

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: nährstoffreich, humos, mittelschwer. gut durchlässig
Blüte: gross, schalenförmig, stark gefüllt, apricot
Duft: mittelstark
Blütendauer: öfterblühend, dauerblühend
Wuchs: breitbuschig
Wuchshöhe: 80 - 120 cm hoch
Verwendung: Beet, Kübel, Einzelstellung, Gruppenpflanzung mit anderen Rosensorten, Schnittblume
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut
Züchter: David Austin Roses, 2015

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'The Lady Gardener®' (0)

Name: Rose 'The Lady Gardener®' Botanisch: Rosa The Lady Gardener®'
Blütezeit: Mitte Mai bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: apricot Endhöhe: 80cm - 120cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: stark duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 4 - Rosenvortrag - Beetrosen schneiden
#2 von 4 - Schneiden im Garten 2011 Herr Inderkum 1v10 - Schnitt einer Beetrose
#3 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen (zum Zweiten)
#4 von 4 - Wie schneide ich Beet- und Edelrosen?