Polypodium vulgare

Gemeiner Tüpfel-Farn

Polypodium vulgare Gemeiner Tüpfel-Farn
Polypodium vulgare Gemeiner Tüpfel-Farn
Kein Produktbild vorhanden

Der gemeine Tüpfelfarn ist ein kleiner Alleskönner unter den Farnen.

Er verträgt Standorte von sonnig bis schattig, und ist so genügsam, das er sogar in Steinfugen und auf Mauerkronen wächst.Man kann ihn auch als Bodendecker verwenden, denn er breitet sich durch Ausläufer aus.

Das grüne gefiederte Laub wird bis 30cm hoch und ist leicht bogig-überhängend.

Polygonum vulgare ist sehr gut winterhart.

 

Höhe: 30 cm

Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig, schattig

Lebensbereich: Steinfugen, Mauerkronen

Wintergrün: wintergrün

Blattform: dreieckig, fiederartig

Blattfarbe: grün

Pflanzabstand: 30 - 40 cm

Winterhärtezone: 3

Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Naturnahe Pflanzungen, Heilpflanze

Besonderheiten: Blattschmuck, Pflanze bildet Ausläufer

Familie: Polypodiaceae

Staudensichtung: gute Sorte

Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Polypodium vulgare (0)

Name: Polypodium vulgare Botanisch: Polypodium vulgare
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Strukturpflanzen, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November