Pawpaw NC1, Campbells Nr. 1

Die Pawpaw für kühle Lagen

Pawpaw NC1, Campbells Nr. 1
Pawpaw NC1, Campbells Nr. 1
Kein Produktbild vorhanden

Pawpaw NC1, nach dem kanadischen Züchter und Entdecker auch Campbells Nr. 1 genannt, ist eine Kreuzung aus Davis x Overleese (selektioniert 1976) und zeichnet sich vor allem durch die frühe Reifezeit aus. Mit NC1 und mit der ebenfalls frühreifenden besten Befruchter- und Begleitsorte Pennsylvania Golden wird ein Anbau auch in Höhenlagen und klimatisch weniger favorisierten Regionen möglich. Ein weiterer Vorteil dieser Sorte: Sie ist etwas länger lagerfähig, damit auch für den Frischverzehr geeignet, man hat genug Zeit, den reifenden Früchten hinterherzuessen ;-)

Aufgrund des schönen, aufrechten Wuchses und der zierenden dunkelgrün-blauen Blätter empfehlen wir Campbells Nr. 1 auch für die Heckenerziehung. Auf 100-150 cm gepflanzt ergibt sich nach ca. 3-4 Jahren eine dichte Hecke, die nicht nur schön, elegant und irgendwie 'anders' aussieht, sondern regelmässig exotische Pawpaw-Früchte trägt. Achtung: Im dichten Blattwerk können gerne auch mal Früchte übersehen werden.

Kurzbeschreibung Pawpaw Campbells Nr. 1

Früchte: Grosse, gelbe Früchte, mit gelber Schale und gelb-orangem Fruchtfleisch, wenig Samen
Reife/Ernte: Mitte bis Ende September; reift auch im kanadischen Ottawa im September
Geschmack: Intensiv aromatisch. Man hat den Eindruck, eine exotische Frucht zu essen; im Gegensatz zu Pennsylvania Golden ist NC1 auch länger haltbar, reift also nicht ganz so schnell nach.
Verwendung: Frischgenuss, die eingefrorenen Früchte können zu exotisch schmeckenden Glace-Spezialitäten verarbeitet werden
Pflanzabstand: 150-200 cm; wenn man mit dieser dank des dunklen Blattwerks und des aufrecht-starken Wuchses sehr zierenden Sorte eine Hecke bilden will, kann auch auf 100-150 cm gepflanzt werden
Standort/Wuchs: Stark wachsend, bildet einen grossen, sehr schönen Baum aus, Pawpaw NC 1 ist der vielleicht zierendste Pawpaw-Baum, mit dem aufrechten dichten Wuchs, vor allem aber mit den grossen, dunkelgrün-blauen Blättern; geeignet auch für eine schöne und blickdichte Fruchthecke, allerdings sollte dann pro 5 Pawpaw NC1 je ein Befruchter, am besten Pennsylvenia Golden gepflanzt werden. Winterhart bis -28°C
Befruchtung: Selbstunfruchtbar, braucht also eine Befruchtersorte; dazu sind einerseits die ihrerseits selbstfruchtbaren Sorten Prima und Sunflower geeignet, andererseits aber auch Pensylvania Golden. Diese letztere Sorte zeichnet sich nämlich durch die gut überschneidende Blütezeit, eine ähnliche Reifezeit und vergleichbare Winterharte aus.
Erziehung/Topfkultur: Es empfiehlt sich, den frisch gepflanzten Pawpaw Bäumen je einen stabilen Pfahl zu geben. Dieser erscheint gerne zu Beginn etwas überdimensioniert, aber denken Sie an die Last der grossen Früchte! Vor allem bei den ersten Ernten ab dem 2. bis 4. Standjahr sind die Bäumchen gewichtsmässig meist überlastet, so dass der Pfahl dann doch notwendig ist.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Pawpaw NC1, Campbells Nr. 1 (8)

Gartenstory
04.09.2021 - Schaden abschneiden?
Die Pawpaw hatte leider einen größeren Rindenschaden letzten Sommer vor dem Einpflanzen. Sie trieb dieses Frühjahr gut aus aber dann starben die Blätter am Leittrieb über dem Schaden ab und ich habe ihn jetzt abgeschnitten. Die Wunde sieht aber nicht so gut verheilt aus, es zeigen sich schwarze Ränder, es macht wohl Sinn jetzt den Trieb unterhalb abzuschneiden auch wenn man dann den einzigen kräftigen Seitentrieb verliert? Es gibt darunter noch einen schwächeren Trieb und sicherlich auch noch Augen.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
06.04.2019 - Befruchtung von nc1
Wie ist das bei der nc1 wenn man keinen 2 Baum hat, bekommt man dann nie Früchte, ich habe nur einen sehr kleinen Garten daher kann ich keinen 2 Baum Pflanzen, fals die Bienen doch Interesse an der Blüte haben wird sie dann befruchtet?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
23.05.2018 - Endgröße dieses Baumes
Wie groß wird der Baum voraussichtlich, wenn er ausgewachsen ist ? Ich habe ihn bei Ihnen bestellt und suche jetzt einen geeigneten Standort.
Ich bin als Neukunde bis jetzt sehr zufrieden mit der Qualität der gelieferten Pflanzen. Vielen Dank.
Margret Fischer
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Pawpaw NC1, Campbells Nr. 1 Botanisch: Asimina triloba
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.4/5
10 Bewertungen

04.12.2020 | 07:06:47
schöne Pflanze

03.10.2020 | 13:15:08
bin zufrieden

04.08.2020 | 21:31:20
sehr schöne starke Pflanze

13.11.2019 | 10:02:09
Knospen fürs nächste Jahr sind bereit

19.07.2019 | 21:04:25
Bin gespannt, wie sie sich entwickeln.

07.06.2019 | 00:04:27
Pflanze steht gut im Grün, für weiter Beurteilung ist es noch zu früh.

24.03.2019 | 13:34:38
Gute Qualität und wie beschrieben. Jetzt muss sie nur noch anwachsen.

06.12.2018 | 12:20:01
klein nicht verzweigt keine einzige Verzweigung sehr mickrig 0!!!

01.08.2018 | 12:59:08
Gute Qualität und trotz einjährigen Bäumchen schon stark im Holz

01.06.2018 | 10:50:40
nicht ganz so kräftige Pflanze, soll aber auch vorwiegend Befruchtersorte sein, halbschattig unterhalb des Hanges