Nostalgische Rose 'Eisvogel'®

Diese hübsche Nostalgie-Edelrose spielt mit der Blütenfarbe: Ein warmes Kupferorange in der Mitte geht nach aussen hin in ein kühles Hellviolett über. Perfekt auch für die Vase

Nostalgische Rose Eisvogel
Nostalgische Rose Eisvogel
Kein Produktbild vorhanden

Diese Rose heisst nicht ohne Grund 'Eisvogel'®, denn ebenso wie der Namensgeber changieren ihre Farben, ja, schillern fast. Dazu kommt ein würziger, starker Duft, der dazu verleitet, die rosettenartig gefüllten Blüten ins Haus in eine Vase zu stellen. Anders als der Name vermuten lässt, braucht sie jedoch einen Winterschutz in rauen Lagen. Die einzigartige Farbe und der starke Duft machen diesen kleinen Nachteil jedoch schnell wieder wett.

Vorteile Rose 'Eisvogel'®

  • Faszinierende, changierende Farbe 
  • Exotischer, starker Duft
  • 80 bis 120 cm hoch
  • Sehr gut für den Vasenschnitt geeignet

Rose 'Eisvogel'® pflanzen

Wir empfehlen die Rose 'Eisvogel'® in eine nährstoffhaltige Erde bzw. Kübelpflanzenerde zu setzen, wobei darauf zu achten ist, dass sich die Veredelungsstelle mindestens 5 cm unterhalb der Erdoberfläche befindet.

Giessen

Giessen Sie die Rose 'Eisvogel'® regelmässig und achten Sie besonders in trockenen Sommern auf ausreichende Wasserzufuhr.

Rose 'Eisvogel'® düngen

Im Frühling Langzeitdünger einarbeiten und von Juni bis August alle 1-2 Wochen einen Flüssigdünger ins Giesswasser geben. 

Schnitt

Um einen schönen Wuchs der Edelrose 'Eisvogel'® zu erzielen, wird sie im Frühling auf ca. 40 cm zurückgeschnitten. Zu schwache, kranke Triebe werden bodennah entfernt.

Winterschutz

In kühleren Regionen, schützen Sie die Rose 'Eisvogel'® mit dem klassischen Anhäufeln, Reisig und zusätzlich einem Winterschutzvlies. 

Kurzbeschreibung der nostalgischen Rose 'Eisvogel'®

Blüte: Mittel bis gross, einzeln und in Dolden, violett-orange, gefüllt
Duft: Stark
Blütendauer: Öfterblühend
Wuchs: 80 – 120 cm hoch, Aufrecht
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: Humos, nährstoffreich
Verwendung: Beet, Kübel, Einzelstellung, Gruppenpflanzung 
Winterhärte:  Winterschutz empfohlen 
Züchter: Rosen-Tantau 2016

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Nostalgische Rose 'Eisvogel'® (1)

Frage
18.09.2022 - Schnitt vergilbter Blätter im Herbst an der Rose Eisvogel
Sehr geehrtes Lubera Team,
bei Rose Eisvogel, wie auch bei anderen Rosen in meinem Garten, zeigen sich ab September dunkle Flecken bzw. Gelbfärbungen an den Blättern. Ich schneide diese Blätter komplett weg, so dass manche Rosen keine Blätter mehr haben. In kurzer Zeit zeigt sich jedoch ein kräftiger Neuaustrieb von frischen Blättern, die am Stängel bleiben, bis der Frost kommt. Der Boden wird selbstverständlich von mir immer laubfrei gehalten. Meine Frage: Kann ich diese Praxis der radikalen Laubentfernung beibehalten oder schade ich vor dem Winter der Rose und sollte lieber abwarten, bis die kranken Blätter von selbst abfallen? Meine Rosen zeigen von Mai bis August keine Krankheiten oder Schädlingsbefall. Vielen Dank und dem Lubera Team alles Gute!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Nostalgische Rose 'Eisvogel'® Botanisch: Rosa 'Eisvogel'®
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett, orange Endhöhe: 80cm - 120cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Schnitt- und Trockenpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: stark duftend Erhältlich: Februar bis Dezember