Kletterrose The Generous Gardener®

Englische Rose mit wunderschönen, zartrosa-weiße Blüten und sehr guter Blattgesundheit

Kletterrose The Generous Gardener®
Kletterrose The Generous Gardener®
Kletterrose The Generous Gardener®
Kletterrose The Generous Gardener®
The Generous Gardener
The Generous Gardener
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Rose 'The Generous Gardener'

  • mittlerer bis starker Duft
  • sehr gute Blattgesundheit
  • zartrosa-weiße, stark gefüllte Blüten
  • gute Winterhärte
  • trägt im Herbst große, orangefarbene Hagebutten

Die Rose 'The Generous Gardener' wurde von David Austin Roses im Jahr 2002 gezüchtet und fällt durch die wunderschön geformten Blüten in einem anmutigen Zartrosa-Weiß auf. Die Blüten sind stark gefüllt und haben einen Durchmesser von 10 cm bis 12 cm. Sie blühen öfter und duften mittel bis stark nach alten Rosen, Moschus und Myrrhe. Wenn die Blüten voll geöffnet sind, sind ihre zahlreichen Staubgefäße zu sehen. Die Blütezeit ist von Mai bis Juli. Im Herbst trägt die Rose große, orangefarbene Hagebutten.
Der Wuchs ist robust, breitbuschig und die Rose 'The Generous Gardener' erreicht eine Wuchshöhe von mindestens 120 cm. Sie eignet sich ideal für die Verwendung im Garten als Rosenhecke. Die Rose zeichnet sich ebenfalls durch ihre sehr gute Blattgesundheit aus. Allgemein gilt die Englische Rose als gesund und kräftig mit normalen Pflegeansprüchen.
Benannt wurde die Rose 'The Generous Gardener' nach dem National Gardens Scheme in England. 

Rose 'The Generous Gardener' pflanzen: Optimaler Boden und Standort

Die Rose 'The Generous Gardener' präferiert einen sonnigen Standort mit mindestens vier bis fünf Stunden Sonnenlicht. Halbschatten mit genügend Sonnenlicht ist ebenfalls noch ausreichend.
Der Boden sollte nährstoffreich und humos sein. Eine gute Vorbereitung des Bodens vor der Pflanzung der Rose ist empfehlenswert, beispielsweise durch das Verwenden eines organischen Düngers, wie gut gereiftem Kompost oder Mist. Ausserdem sollten keine Rosen in der Vorkultur gepflanzt worden sein. Ansonsten kann es zu einer sogenannten Wuchsdepression kommen.

Rose 'The Generous Gardener' als Strauchrose pflanzen

Strauchrosen haben einen starken Wuchs und können sowohl ausgiebig in die Höhe als auch in die Breite wachsen. Sie können wie folgt verwendet werden

  • Als Solitärpflanze, wo man die Rose voll auswachsen lassen kann
  • Als Kleingruppe (3-5 Pflanzen), die im Ganzen wie eine Solitärpflanze wirken. Rund um die Pflanzung sollten sie 50 Zentimeter Boden offen behalten. Als Abstand genügen 1 bis 1,5 Meter
  • Dekorative Pflanzung an Zäunen mit jeweils 1,5 bis 2,5 Meter Abstand
  • Pflanzung als Hecke mit nur 1 Meter Abstand
  • Pflanzung als Hintergrund oder Zentrum eines Rosenbeetes

Rose 'The Generous Gardener': Wässern

Die Rose 'The Generous Gardener' weist normale Pflegeansprüche auf. Besonders im ersten Jahr nach der Pflanzung ist eine zusätzliche Wasserversorgung für eine gelungene Entwicklung der Rose notwendig. Zusätzliches Gießen der Pflanze nach dem ersten Pflanzjahr sollte nur bei Trockenheit oder starker Hitze erfolgen. Es ist zu beachten, dass prinzipiell nur am Stamm gegossen wird, um die Blätter vor einem möglichen Pilzbefall zu schützen.

Rose 'The Generous Gardener' richtig Düngen

Zum Düngen kann ein Langzeitdünger verwendet werden. Der optimale Zeitpunkt zum Düngen ist jeweils vor und nach der Blütezeit von Mai bis Juli. So trägt die Rose auch in der nächsten Saison wieder prächtige Blüten. Verwenden Sie dafür doch unseren Frutilizer Saisondünger Plus, der kontinuierlich über einen Zeitraum von 6 Monaten seine Inhaltsstoffe abgibt. Im Frühjahr können Sie pro Quadratmeter etwa 60 gr des Düngemittels verwenden. Handelt es sich um eine alleinstehende Rose genügen auch 20 gr. Die Düngung wird im Sommer nach der ersten Blüte mit der halben Nährstoffzugabe wiederholt. 

Englische Rose 'The Generous Gardener' schneiden

Als Strauchrose empfiehlt es sich die Rose 'The Generous Gardener' im zeitigen Frühjahr und im Sommer nach der ersten Blüte alle 2 bis 4 Jahre zu schneiden. Sobald die Forsythien blühen werden die Haupttriebe um 10 bis 30 Prozent eingekürzt und die Seitentriebe auf 2 bis 4 Augen zurückgeschnitten. Entfernen Sie zusätzlich alle 3 bis 5 Jahre die ältesten Bodentriebe. 
Im Sommer erfolgt dann der zweite Schnitt durch das Entfernen der ersten Blüte nach dem Abblühen. Schneiden Sie auf ein starkes, gut entwickeltes Auge zurück. Das fördert die Entwicklung eines zweiten Blütenschubs. 

Ist die Rose 'The Generous Gardener' winterhart? 

Die Rose 'The Generous Gardener' ist winterhart und hält Temperaturen von -26 Grad stand. Zum Überwintern kann die Rose mit einem Frostschutz unterstützt werden. Als Frostschutz eignen sich das Auftragen einer 20 cm hohen Schicht Rindenmulch oder reifem Kompost um den Rosenstamm herum sowie das Aufstellen eines Zauns aus Fichtenreisig um die gesamte Pflanze.
Lubera®-Spezialtipp zum Frostschutz:

  • Nach dem 1. Juli sollten Rosen nicht mehr mit Stickstoff gedüngt werden
  • Veredelungsstelle sollte tief unter der Erde sein (mindestens 5 Zentimeter)
  • In gefährlichen Frostlagen Strauchrosen zusammenbinden und mit isolierendem Material schützen

Rose 'The Generous Gardener' - Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: humos, nährstoffreich
Blüte: zartrosa-weiß, stark gefüllt, groß
Duft: mittel bis stark
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: breitbuschig
Wuchshöhe: mindestens 120 cm hoch
Verwendung: Garten, Kübel, ideal als Rosenhecke
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs, regenfest, gesund, kräftig
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut, Temperaturen von  -26 Grad
Züchter: David Austin Roses, 2002

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kletterrose The Generous Gardener® (7)

Gartenstory
13.06.2020 - Rose, die begeistert
Eine meine liebsten Pflanzen, die ich jemals bestellt habe. Eine große kräftige Rose, an der schon die ersten Knospen zu finden sind.
Sie war sehr sicher verpackt und hat die Sendung unbeschadet überstanden. Nun warte ich gespannt auf die ersten Blüten und hoffe, dass die Rose sich hier wohl fühlt.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
03.05.2012 - Bzw ist eine Lieferung an einem bestimmten Termin möglich?
Hallo! Ich wohne in Österreich. Falls ich diese Rose bestelle, wäre es möglich dass ich diese bis zum Muttertag, also dem 13. Mai, erhalte? Bzw ist eine Lieferung an einem bestimmten Termin möglich? mfg
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
15.11.2010 - Lubera Bestellung
Stimme nicht aus dem Jenseits.. aber aus der Vergangenheit....
keine Frage, eine Bestellung

Grüezi Herr Koblet
habe auf Ihren Seiten ¨geschnüffelt¨und gesehen, dass sie sehr erfolgreich aktiv sind und auch schon eine kleine Hilfe haben... Gratulation!

Meine Ex Nachbarin (eine Hauenstein- Baumschulistin..) hat sich auf ihre Hochzeit 5 Rosen und 1Brombeere ausgewählt. Haben Sie bis zum 1. Dez. noch einen Transport nach Teufen ZH??

Rosen je ein Container:

Young Lycidas
Darcey Bussell
Contesse de Pologne
Mustead Wood
The Generous Gardener

Brombeere:
mit ganz grosser Frucht: Es gibt welche bis ca. 4 cm, mit sehr feinem Geschmack. (meine Beerifrau hatte welche)

Lieferadresse: Sandra Stutz und Fridolin Kamm, Schloss Teufen
8428 Teufen
Rechnung an mich: Adlibogenstr. 1, 8155 Niederhasli

Vielen Dank und herzliche Grüsse
Helena Brunner
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Kletterrose The Generous Gardener® Botanisch: Rosa
Lubera Easy-Tipp: ja Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: stark duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen
04.07.2020 | 09:41:05
Die Kletterrosen haben wir an unseren Rosenbogen gepflanzt und sind sehr zufrieden.
11.11.2015 | 09:59:00
Sehr gute Qualität! Kräftige Pflanze! Wir freuen uns auf die Blüte im nächsten Jahr.
#1 von 3 - Wie schneide ich ein dauerblühendes Rosenstämmchen?
#2 von 3 - Karl Ploberger über Ramblerrosen
#3 von 3 - Rosenvortrag - Strauchrosen schneiden und erziehen