Heidelbeere 'Pink Bonbons'®

Vaccinium corymbosum 'Pink Bonbons' - mit aussergewöhnlichen Früchten in leuchtendem Pink

Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere, Kulturheidelbeere, Pink Bonbons, Vaccinium corymbosum
Heidelbeere 'Pink Popcorn' Vaccinium corymbosum 'Pink Popcorn'
Heidelbeere 'Pink Popcorn' Vaccinium corymbosum 'Pink Popcorn'
Heidelbeere 'Pink Popcorn' Vaccinium corymbosum 'Pink Popcorn'
Heidelbeere 'Pink Popcorn' Vaccinium corymbosum 'Pink Popcorn'
Kein Produktbild vorhanden

Heidelbeere 'Pink Bonbons' weist eine grosse Besonderheit auf. Sie hat, anders als ihre blau fruchtenden Verwandten, hübsche Früchte in leuchtendem Pink. Und tatsächlich: wenn die Früchte von Heidelbeere 'Pink Bonbons' zur Reifezeit im Juli und August dicht an dicht im grünen Laub hängen, erinnern sie an kugelige Bonbons! Die dunkel fruchtenden Verwandten der Heidelbeere 'Pink Bonbons' haben viele Namen und beschreiben meist das eindrucksvolle Blau der Früchte, wie in den Bezeichnungen Bickbeeren, und Blaubeeren zum Ausdruck kommt. Hier haben wir also einmal eine pinkfarbene Blaubeere. Sie bringt Farbe auf den Teller und ist geschmacklich genauso überzeugend wie ihre blauen Schwestern.

Die Vorteile der Heidelbeere 'Pink Bonbons'

  • Reichliche Ernte im Juli und August von ungewöhnlichen, von cremeweiss zu pink reifenden Früchten
  • Helles, nicht färbendes Fruchtfleisch und süss-aromatischem Geschmack. 
  • Dekorative Pflanze mit hohem Nutzwert. Einsetzbar in Beeten, Rabatten, im Nutzgarten und in Kübeln. Naschfrucht.
  • Bienenfreundlich, blüht mit weissen Glöckchen in April und Mai. 
  • Winterhart
  • Selbstbefruchtend, sie braucht nicht zwingend eine weitere Sorte zur Befruchtung an ihrer Seite

Heidelbeere 'Pink Bonbons' – Herkunft und Wuchs

Die Heidelbeere 'Pink Bonbons' ist eine nordamerikanische Kulturheidelbeere. Sie wurde wegen ihrer ausgefallenen Früchte und ihrer enormen Winterhärte von der Briggs Nursery im US-amerikanischen Staat Washington ausgelesen. Abstammen tut sie von den in Nordamerika heimischen Heidelbeerarten Vaccinium corymbosum und Vaccinium angustifolium. Während die Verwandten von Heidelbeere Vaccinium corymbosum wegen ihrem hohen Wuchs zu den Highbush Sorten gerechnet werden, zählen die kompakt wachsenden Sorten von Heidelbeere Vaccinium angustifolium zu den Lowbush Typen. Die Heidelbeere 'Pink Bonbons' vereint die Eigenschaften beider Elternteile in sich. Sie wächst als sogenannter Half Highbush, der ausgewachsen eine Höhe von  etwa 125 cm und fast ebensolcher Breite erreicht. 

Die Winterhärte der Heidelbeere 'Pink Bonbons'

Die nordamerikanische Abstammung macht die Sorte 'Pink Bonbons' zu einer robusten und winterharten Heidelbeere für alle Gärten in nördlichen Breiten. Empfohlen wird sie für den Anbau in Winterhärtezone 4 (U.S.D.A. Zone 4). Sie duldet die Kälte nicht nur, sie benötigt den Kältereiz sogar, um ab Frühjahr wieder blühen und fruchten zu können. In diesem Punkt unterscheidet sie sich von Heidelbeere 'Pink Lemonade', die ebenfalls pinkfarbene Beeren aufweist. Die Heidelbeere 'Pink Lemonade' gehört zu den Southern Highbush Typen benötigt eine geringere Anzahl kalter Tage, um im kommenden Jahr den vollen Ertrag auszubilden (U.S.D.A Zone 6 und mehr). 
Einmal eingewachsen, kommt Heidelbeere 'Pink Bonbons' also auch ohne Winterschutzmassnahmen im Garten gut zurecht. Mit dem Abwerfen des Laubs ab Spätherbst sorgt Heidelbeere 'Pink Bonbons' selbst für ihren Schutz vor Winterkälte. Bevor die Blätter fallen, werden sich die Sträucher der Heidelbeere 'Pink Bonbons' noch einmal in ein Laubkleid aus intensiven feurigen Orangetönen kleiden – für einen Indian Summer bei Ihnen zuhause. 

Heidelbeere 'Pink Bonbons' – die mit den Früchten in Pink

Die Heidelbeere 'Pink Bonbons' ist mit ihren weissen Früchten ab August alles andere als gewöhnlich. Nur ganz selten bilden Heidelbeeren in der Natur helle Früchte aus. Heidelbeersträucher mit hellen Früchten sind Albinoformen ihrer blaufruchtenden Verwandtschaft und eine echte Rarität! Auch Heidelbeere 'Pink Bonbons' zählt zu diesen Albinos. In den 1980ern stach sie als ein Sämling unter Tausenden ihrem Entdecker, dem amerikanischen Heidelbeerzüchter Professor Jim Luby ins Auge. Wie Bonbons erschienen ihm die hellen Früchte über dem dunkelgrünen Laub der Pflanze: Der Sortenname 'Pink Bonbons' für diese ganz besondere Heidelbeere war geboren.

Aber wie kommt es zu dieser Ausbildung von hellen Früchten an Heidelbeeren wie 'Pink Bonbons'? Aktuelle Forschungen zeigen, dass die Ursache in hin und wieder auftretenden natürlichen Erbgutveränderungen einzelner Heidelbeersämlinge zu suchen ist. Bei den pink ausreifenden Heidelbeeren werden Gensequenzen gehemmt, die für die Ausbildung der blau färbenden Anthocyane in den Früchten verantwortlich sind.  Bei Heidelbeer Albinos erscheinen die Früchte anfangs cremeweiss, um im Reifezustand zu einem kräftigen Rosaton umzufärben. Trotz intensiver Forschungen kann der Mechanismus, der für dieses Phänomen verantwortlich ist, noch immer nicht vollständig erklärt werden. 

Heidelbeere 'Pink Bonbons' pflanzen

Unsere Kulturheidelbeeren liefern wir im Container. So ist es Ihnen möglich, die Heidelbeeren ganzjährig einzupflanzen, solange es keinen Bodenfrost gibt. Pflanzen Sie die Büsche nicht tiefer, als diese im Container standen – denn das mögen sie leider nicht so gerne. 

Wichtiger als die Pflanzzeitpunkt ist ein saurer PH-Wert im Boden von etwa 3,5 bis 5,5. Das heisst, Heidelbeeren brauchen unbedingt ein Moorbeet. Für ein Moorbeet empfehlen wir unsere Fruchtbare Erde Nummer 3

Sie suchen Unterstützung bei der Anlage eines Moorbeets für Ihre Heidelbeeren? Für ein einfaches Moorbeet können wir Ihnen ein passendes Lubera-Gartenvideo anbieten:

Heidelbeere 'Pink Bonbons' düngen

Heidelbeere 'Pink Bonbons' liebt einen humusreichen Boden mit einem PH-Wert im sauren Bereich zwischen 3,5 bis 5,5. Sind diese Bedingungen an den Boden erfüllt, zeigt sich Heidelbeere 'Pink Bonbons' ansonsten als anspruchslos. Mit gelegentlich oberflächlich eingeharktem Laubkompost können Sie die Wachstumsbedingungen am Standort jederzeit verbessern. Wenn Sie Heidelbeere 'Pink Bonbons' mit zusätzlichen Düngergaben versorgen möchten, meiden Sie Düngesalze in handelsüblichen Düngern. Heidelbeeren reagieren äusserst empfindlich auf Düngesalze, und können daran sogar sterben Wir empfehlen Ihnen daher lieber unseren Frutilizer® Instant Blue Moorbeetdünger. Er ist bestens geeignet für alle Heidelbeeren, vor allem, wenn die Pflanzen schon länger als 5 Jahre bei Ihnen im Moorbeet stehen. Empfehlen können wir unseren Frutilizer® Instant Blue Moorbeetdünger auch, wenn Ihre Heidelbeere 'Pink Bonbons' in einem grossen Kübel wächst.

Heidelbeere 'Pink Bonbons' giessen

Die Heidelbeere 'Pink Bonbons' bevorzugt einen gleichmässig feuchten Boden in voller Sonne. Mit Halbschatten kommt die Heidelbeere 'Pink Bonbons' zwar zurecht, aber die Ernte wird dann voraussichtlich weniger üppig ausfallen. Versuchen Sie an einem sonnigen Standort möglichst Trockenheitsstress zu vermeiden. Besonders ibei Kübelhaltung sollten Sie die Heidelbeere 'Pink Bonbons' regelmässig giessen. Über das Giesswasser versorgen Sie Ihre Heidelbeere 'Pink Bonbons' zugleich mit unserem Frutilizer® Instant Blue Moorbeetdünger. Einfach alle 14 Tage dem Giesswasser zugefügt, wird die Pflanze nicht nur gewässert, sondern auch bestens ernährt und der PH-Wert nachhaltig sauer eingestellt. Regenwasser ist zum Giessen sehr gut geeignet. Leitungswasser, selbst wenn es kalkhaltig ist, hat sich unserer Erfahrung nach als unproblematisch erwiesen. Nur Staunässe mag die Heidelbeere 'Pink Bonbons' nicht.

Sie suchen weitere Unterstützung zum Thema Heidelbeeren?

Die haben wir vorbereitet! Wir haben auch ein Buch verfasst – mit allem, was Sie schon immer über Heidelbeeren wissen wollten.

Kurzbeschreibung der Heidelbeere 'Pink Bonbons'

Reife: Die Früchte reifen ab Juli bis August. Die Reife der Früchte zeigt sich hier einmal nicht mit der für Heidelbeeren sonst so typischen blauen Farbe, sondern an einem leuchtenden Pink.
Früchte: grosse Früchte, die von cremeweiss zu pink reifen. Helles Fruchtfleisch und Schale. Naschfrucht.
Geschmack: süss-säuerlich, aromatisch.
Ertrag: hoher sicherer Ertrag von Juli bis August. Eine weitere Befruchtersorte ist nicht zwingend erforderlich.
Wuchs/Gesundheit: aufrecht, buschig wachsend, mit länglich- ovalen dunkelgrünen Blättern, die sich Im Herbst rötlich verfärben. Kann ausgewachsen 125 cm hoch und beinahe ebenso breit werden.
Standort: sonnig bis halbschattig. Möchte sauren, gleichmässig feuchten Boden mit einem PH-Wert von etwa 3,5 bis 5,5. In zierenden Beeten und Rabatte ebenso effektvoll einsetzbar wie im Nutzgarten und im Kübel.
Blüte: Blüht mit weissen Glöckchen in April und Mai. Die Blüten sind grösser als bei Heidelbeere ‚Pink Lemonade’. Bienenfreundlich. 
Züchter: Züchtung von 2018, von James Luby, Blaubeerzüchter aus Minnesota, USA

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Heidelbeere 'Pink Bonbons'® (1)

Frage
08.10.2021 - Unterschied zu Pink Lemonade
Ich habe im Garten bereits eine Pink Lemonade Heidelbeere. Handelt es sich hier prinzipiell um die gleiche Pflanze nur mit anderem 'Markennamen'?
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Heidelbeere 'Pink Bonbons'® Botanisch: Vaccinium corymbosum 'Pink Bonbons'
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai
Reifezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 120cm - 140cm
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Kübel, Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Süsse: süss Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Die Geschichte der Kulturheidelbeere
#2 von 2 - Die Kulturheidelbeeren von Lubera®