schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Heidelbeere Hello AGAIN®

Vaccinium x angustifolium Hybr. Hello AGAIN® - 2x ernten von einer Heidelbeerpflanze

Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Heidelbeere Hello AGAIN®, Vaccinium x angustifolium Hybride
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
Lubera Original Doppelte Tells

Heidelbeere Hello AGAIN® kaufen

  • kräftiger Strauch im 5lt-Topf
    ¤ 13,96 statt 19,95 (30% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 246499
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 5,95
    Mindestbestellwert € 25,00
schliessen
In den Warenkorb legen
kräftiger Strauch im 5lt-Topf
¤ 13,96
Heidelbeere Hello AGAIN®

Vorteile

  • erste Ernte Anfang Juni, 2. Ernte September bis Oktober
  • 2 dekorative Blütenschübe pro Jahr 
  • buschiger kompakter Wuchs
  • schöne rote Herbstfärbung
Steckbrief Heidelbeere Hello AGAIN®
Blüte: 2x blühend, einmal im März sehr früh; ein zweites Mal im Juli
Reife: Juni und September bis November
Früchte: kleine blau bereifte Früchte, sehr süss, vergleichbar mit den Früchten von Little Blue Wonder, leicht grösser
Ertrag: mittelgrosser Ertrag, dafür 2x, ideale Naschpflanze für Kinder und …na ja für alle
Wuchs: kompakt buschig wachsend, breit, 50-60cm hoch, 50-60cm breit
Erde: muss in saure Erde, Moorbeeterde gepflanzt werden, Fruchtbare Erde Nr. 3 von Lubera
Befruchtung: selbstfruchtbar
Winterhärte: gute Winterhärte wie alle Angustifolium Abkömmlinge, die letzten Blüten aus dem Herbst und auch manchmal einige Triebspitzen können eintrocknen

Beschreibung

Die erste Heidelbeere aus der AGAIN-Serie, Hello AGAIN erfüllt so machen blauen Traum. Sie stammt aus dem Heidelbeerzüchtungsprogramm von Lubera. Anstatt dass man im Juli bis August einmal Heidelbeeren erntet, blüht und fruchtet Hello AGAIN gleich zweimal: Einmal im Juni, meist schon sehr früh, und dann nochmals ab September bis zum Winter. Und nicht genug damit: Vor dem Fruchten blüht Hello AGAIN auch wiederholt – sonst wäre ja die doppelte Ernte gar nicht möglich… Und die doppelte attraktive Blütezeit der kompakt und sehr buschig wachsenden Heidelbeersorte Hello AGAIN gehört ebenfalls zu ihren Vorteilen.

Wuchs der Heidelbeere Hello AGAIN®

Hello AGAIN wächst buschig verzweigt, die Heidelbeersorte ist eher kleinblättrig. Damit zeigt sie deutlich, dass sie eine gehörige Portion Blut aus der Heidelbeerart Vaccinium angustifolium in sich trägt. In der Züchtung dieser Sorte sind jedoch auch andere Arten involviert gewesen.

Warum fruchtet Hello AGAIN® gleich zweimal?

Fast alle Obstarten der nördlich gemässigten Klimate differenzieren in der Vegetationsperiode die Knospen für den nächstjährigen Ertrag. Mithilfe von Hemmstoffen werden diese Knospen daran gehindert, schon in der laufenden Vegetation auszutreiben; sie würden ja ihre Früchte gar nie zur Reife bringen. Über die Winterkälte werden dann (bei normalen nördlichen Heidelbeeren Vaccinium corymbosum) aber auch beim Apfel und bei anderen Obstarten) die Hemmstoffe abgebaut und im Frühling kann die Knospe ihre Blüten ausfalten, parallel mit dem wärmer werdenden Wetter. Nun gibt es immer wieder Individuen in einer grossen Zahl von Sämlingen, die zu wenig solche Hemmstoffe entwickeln und gleich wieder blühen; dies ist vor allem bei Arten der Fall, die eigentlich aus nördlichen Vegetationszonen mit sehr kurzen Wachstumsperioden stammen (wie z.B. Vaccinium angustifolium) und die nun in unserem sich verändernden Klima plötzlich mehr als genug Zeit haben, gegebenenfalls ein zweites Mal zu blühen Klimaveränderungs-Profiteure sozusagen.😉 Auf der Basis solcher Spezialfälle haben wir mit der Züchtung solcher zweimaltragender Heidelbeer-Sorten begonnen.

Wie viele Früchte der zweiten Ernte werden reif?

Auf jeden Fall nicht alle.😉 Die zweite Reife/Ernte beginnt Anfang September und geht dann bis zu den Frösten (in Norddeutschland); in Süddeutschland und in der Schweiz und Österreich in den Tälern wird die Entwicklung ca. 1-2 Wochen früher sein. Aufgrund der weniger werdenden Sonneneinstrahlung geht aber die Abreife im Herbst sehr langsam vonstatten. Hier lohnt es sich also, Hello AGAIN an einen hervorragenden, warmen Platz mit voller Sonne zu pflanzen (in saure Erde, Moorbeet) oder gleich in einem Kübel zu kultivieren. Im Kübel kann dann die Pflanze im Herbst problemlos auf die Terrasse oder sogar in den Wintergarten geräumt werden, um möglichst viele Früchte ausreifen zu lassen

Der Vergleich mit anderen zweimal tragenden Sorten

Die Züchtung zweimaltragender Sorten kommt erst so richtig in Gang. Wir haben Hello AGAIN mit Echo aus den USA und Hortblue Petite verglichen. Hello AGAIN hat zwar deutlich kleinere Früchte als Echo (gezüchtet von Chad Finn), aber eine viel intensivere zweite Blüte und auch viel mehr Früchte. Die Blüte und Abreife von Hello AGAIN sind je ca. 2 Wochen früher als bei Echo. Dieser gleichen Verfrühungsvorteil behält Hello AGAIN auch gegenüber Hortblue Petite, die in etwa die gleiche Fruchtgrösse wie Hello AGAIN zeigt. Fazit: Mit Hello AGAIN ist es uns gelungen, die Blüte der zweimaltragenden Sorten weiter nach vorne zu verlagern. Noch immer ist die zweite Blüte ein Gag und Überraschungseffekt, aber jetzt trägt sie auch Früchte…

Heidelbeere Hello AGAIN® als Kübelpflanze ziehen

Um die schöne, grün-blaublättrige Pflanze richtig geniessen zu können – und zwar sowohl die doppelte Blüte als auch die doppelte Ernte – empfehlen wir die Kultur im Topf. Wähle bitte einen Kübel von10-20 Liter Volumen aus, da kann dann die Pflanze auch einige Jahre bleiben und sich rundum gleichmässig entwickeln. Bitte Moorbeeterde benutzen und sauer wirkenden Dünger. Bitte seid sehr vorsichtig mit wasserlöslichem Mineraldünger, da Hello AGAIN sehr empfindlich auf Versalzung ist; besser setzt ihr umhüllten Langzeitdünge rein, der die Nährstoffe langsam und kontinuierlich abgibt.

Ein warmer sonniger Standort ist nicht nur während der zweiten Ernte notwendig, sondern lohnt sich auch nach der ersten Ernte, um die Pflanze anzuregen, gleich wieder mit dem Blühen weiterzufahren. Weiter und weiter, wieder und wieder, Hello AGAIN!

Wie winterhart ist Hello AGAIN®?

Hello AGAIN ist winterhart bis -20°C, vielleicht hält die Sorte noch mehr aus. Da die Pflanze im Herbst erst spät mit dem Blühen stoppt und fast bis zum Blattfall noch Früchte ernährt, könnte man vermuten, dass deswegen nicht genügend Reserven vorhanden sein könnten. Die ist nicht der Fall, abgesehen von den letzten Blüten und wenigen Triebspitzen, die über den Winter vertrocknen, haben wir keine Schäden festgestellt, analog zu den reinen Vaccinium angustifolium Sorten.

Heidelbeere Hello AGAIN® gegen Vogelfrass schützen

Wenn die Vögel einmal die kleinen Heidelbeeren entdeckt haben, so sind sie unermüdlich dabei, die kaum blau werdenden Früchte uns vor der Nase wegzustibitzen. Da hilft dann vor allem auch in der frühen Ernte nur ein Vogelschutznetz, das zwischen den Erntegängen über die Sträucher geworfen wird. Obwohl während der Herbsternte das Nahrungsangebot nochmal viel grösser ist, bleiben die Vögel auch im Hebst fleissig auf dem blauen Trip. Falls man einmal Vogelfrass feststellt hat, sollte also auch im Herbst mit Netzen abgedeckt werden – und nur einmal pro Woche wird das Netz entfernt und die nachreifenden Früchte können abgeerntet werden. Auch die Vogelliebe kennt ja Grenzen… Sollen sie halt beim Nachbarn fressen und picken…

Heidelbeere Hello AGAIN® schneiden

Zunächst bitte die frisch gepflanzte oder im einen 15 Liter Kübel getopfte Pflanze 3 Jahre einfach wachsen lassen. Dann sollen jedes Jahr sehr alte und hängende Äste ganz rausgeschnitten werden, um die Erneuerung des Strauchs zu fördern. Wir haben auch getestet, ob ein leichter Rückschnitt nach der ersten Ernte den Start der neuen Blüten fördert und beschleunigt, auf dies ist aber nicht der Fall.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (5)
Frage
13.04.2024 - Blüten erfrieren im März
Hallo,
sind die Blüten frostunempfindlich genug um im März bei Frost nicht zu erfrieren?
Danke & Gruß
IB
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.03.2024 - Heidelbeere Hello AGAIN®
Wie tief sollte die Heidelbeere gepflanzt werden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
07.03.2024 - Heidelbeere Hello Again als Unterpflanzung?
Ist die Heidelbeere Hello again als Unterpflanzung der größeren Kulturheidelbeeren geeignet?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
schliessen
Aktion:
-30% Rabatt auf alle Heidelbeeren!