Gurken 'Dekan'

Cucumis sativus 'Dekan' - angenehmer Geschmack, ertragreich und widerstandsfähig - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Gurken 'Dekan'
Gurken 'Dekan'
Gurken 'Dekan'
Gurken 'Dekan'
Kein Produktbild vorhanden

Gurken 'Dekan' Vorteile 

  • als Salat- und Einlegegurken geeignet 
  • widerstandsfähig und anspruchslos 
  • langer Erntezeitraum 
  • ertragreich 

Cucumis sativus 'Dekan' bildet bis zu 15 Zentimeter lange, walzenförmige Gurken. Die Früchte haben eine hellgrüne Schale mit weissen Streifen. Zu den Vorzügen dieser Sorte gehören ihre gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Mehltau und eine allgemeine Robustheit. Die Gurken 'Dekan' bieten zudem eine besonders lange Erntezeit. Der Ursprung von Cucumis sativus 'Dekan' liegt in der Krim. Daher verträgt diese Sorte schwankende Temperaturen und kühlere Nächte unbeschadet. Gurken 'Dekan' sind für den Freilandanbau in unseren Breitengraden ideal. 

Cucumis sativus 'Dekan' säen – Vorkultur

Damit der Gurkenanbau gelingt, empfiehlt sich eine Vorkultur von Cucumis sativus 'Dekan' im Haus.  Auf diese Weise können sich die Gurkenpflänzchen ohne Witterungseinflüsse und bei konstanten Temperaturen in aller Ruhe entwickeln. Der beste Zeitpunkt ist dabei Mitte April. Etwa 2 - 3 Samen werden, nachdem sie 24 Stunden in Wasser gequollen sind, in eine mit Anzuchterde gefüllte Schale gegeben, leicht mit Erde bedeckt und mit Wasser besprüht. Im Anschluss werden die Schalen mit Folie bedeckt und an einen warmen Platz gestellt. Wichtig ist es, täglich die Folie anzuheben, um für eine Durchlüftung zu sorgen und Schimmelbildung zu vermeiden. Nach einigen Tagen zeigen sich die ersten Keimlinge. Die Erde ist immer feucht zu halten, ohne dass sich dabei jedoch Staunässe bildet. Sobald sich das erste Blattpaar gebildet hat, kann die Folie entfernt werden. Sobald keine Gefahr für Nachtfröste besteht (ab Mitte Mai), können die Gurken-Pflänzchen ins Freiland umziehen.

Gurken 'Dekan' – Direktsaat 

Auch eine Aussaat von Cucumis sativus 'Dekan' direkt ins Freiland ist möglich. Der richtige Zeitpunkt ist Mai / Juni, wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind. Zunächst sollte der Boden mit Stallmist angereichert werden, um für ausreichend Nährstoffe zu sorgen. Anschliessend gilt es ca. 2 Zentimeter tiefe Löcher mit einem Abstand von etwa 30 – 40 cm in die Erde zu bohren. In jedes Loch werden nun 3 Samen gegeben, mit Erde bedeckt und angegossen. Auch in der Folgezeit ist immer auf einen ausreichenden Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu achten. Bei einer Keimtemperatur von 22 - 28 °C zeigen sich nach etwa 4 – 6 Tagen die ersten jungen Gurkenpflanzen. Sobald diese eine Höhe von etwa 10 cm erreicht haben, können die schwächsten Pflänzchen entfernt werden.

Cucumis sativus 'Dekan' Pflegetipps

Regelmässiges Giessen am Morgen oder Abend mit abgestandenem Wasser ist ratsam. Denn anhaltende Trockenheit kann zur vermehrten Ausbildung von Bitterstoffen führen. Zur ausreichenden Versorgung mit Nährstoffen ist gelegentliches Giessen mit Brennnesseljauche oder ein Düngemittel mit ausgeglichenem Nährstoffgehalt zu empfehlen. 

Gurken 'Dekan' Ernte und Verwendung 

Gurken 'Dekan' sind von Juli bis September erntereif. Der erfrischende Geschmack eignet sich hervorragend für Salat, als Brotbelag, in Joghurt oder als Snack für zwischendurch. Cucumis sativus 'Dekan' lässt sich ausserdem gut als Einlegegurke nutzen oder zu Senfgurken verarbeiten.

Cucumis sativus 'Dekan' - gute Pflanzen in der Nachbarschaft 

Die Gurke 'Dekan' ist eine gut verträgliche Sorte. Für eine Mischkultur bieten sich unter anderem folgende Pflanzpartner an: 


Steckbrief: Gurken 'Dekan'

Bezeichnung: Dekan, Salat-, Einlegegurke 
lateinischer Name: Cucumis sativus 
Aussaat: April in Schalen; Mai - Juni im Freiland 
Saattiefe: 2 cm 
Keimtemperatur: 22 - 28 °C 
Keimdauer: 4 - 6 Tage 
Pflanzenabstand: 30 cm 
Reihenabstand: 1 m 
Ernte/Blüte/Reife: Juli – September 
Kultur: ab Mitte Mai auspflanzen (Schalen) 
Inhalt: 11 Korn 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Gurken 'Dekan' (0)

Name: Gurken 'Dekan' Botanisch: Cucumis sativus
Reifezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Saatzeit: Anf. April bis Ende Jun.
Erhältlich: ganzjährig
#1 von 1 - Gurken anbauen: Tipps für die Aussaat, Pflege und Pflanzung