Zucchini 'Gold Rush'

Cucurbita pepo 'Gold Rush' - die aromatische, gelbe Zucchini mit gutem Ertrag

Zucchini Gold Rush, Cucurbita pepo
Zucchini Gold Rush, Cucurbita pepo
Zucchini Gold Rush, Cucurbita pepo
Zucchini Gold Rush, Cucurbita pepo
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Zucchini 'Gold Rush'

  • 'Gold Rush' liefert einen guten und vor allem regelmässigen Ertrag, 2 Pflanzen reichen für eine Familie
  • Sie zählt zu den geschmacklich besten Zucchinisorten
  • glatte Schale, wenig Kerne und zartes Fruchtfleisch
  • Zucchini beanspruchen weniger Platz als Kürbisse

Die Zucchini 'Gold Rush' ist eine ertragreiche Kürbispflanze mit walzenförmigen, goldgelben Früchten und sattgrünen Blättern. Ihre kernarmen Früchte mit feinem Fleisch reifen spät, liefern dann aber einen kontinuierlichen Ernteertrag bis in den Herbst hinein.

Zucchini werden allgemeinhin auch Sommerkürbisse genannt, gehören sie doch zur gleichen Pflanzenfamilie. Im Gegensatz zu ihren Verwandten sind sie aber vergleichsweise genügsam im Platzanspruch. Jeder Zucchinipflanze reicht 1 qm an Platz aus, da sie keine Ranken bildet, sondern eher buschig wächst. Die goldgelben Früchte von 'Gold Rush' bringen Farbe ins Beet und auf den Teller und sind auch gut lagerfähig. Diese Züchtung ist einfach im Anbau und somit auch für Anfänger geeignet.

Der beste Standort für Zucchini 'Gold Rush'

Zucchini wie 'Gold Rush' lieben durchlässige und warme Böden. Auf sonnigen Standort achten. Gehören wie Kürbisse zu den Starkzehrern - daher mit halbgarem Gartenkompost mulchen. Eine Aufdüngung ist nur bei Topf- oder Kübelpflanzen angeraten. Nicht direkt auf den Komposthaufen pflanzen, da dieser dadurch zu viele Nährstoffe verliert. Sommerkürbisse sind für den Anbau in kühleren Regionen geeignet.

Zucchini 'Gold Rush' pflanzen

Die Jungpflanzen erst nach den Eisheiligen, also ab Mitte Mai, direkt ins Gemüsebeet setzen. Im Abstand von 80 – 100 cm pflanzen. Aufgrund buschiger Wuchsform ist ca. 1 Quadratmeter Platz für Zucchini ausreichend.

Düngen

Die Düngung von 'Gold Rush' erfolgt über das Mulchen mit halbgarem Kompost. 

Zucchini 'Gold Rush' giessen

Bei trockenem Sommerwetter regelmässig und ausreichend von unten giessen. Warmes, abgestandenes Wasser verwenden.

Früchte und Ernte

Die Erntezeit bei dieser Zucchinisorte beginnt im August. Die länglichen, goldgelben Früchte von 'Gold Rush' sollten Sie nur bis zu einer Grösse von 20 cm ernten. Dann sind Schale und das kernarme Fruchtfleisch schön fein und zart. Auch die Blüten lassen sich ernten und in der Küche weiterverarbeiten.

Sommerkürbisse in Mischkultur

Auch für Kürbisse und Zucchini gibt es günstige Pflanzenkombinationen. Verträgliche Pflanzennachbarn der Zucchinisorte 'Gold Rush' sind Mais, Stangenbohnen, Spinat oder auch Kapuzinerkresse. In die Nähe gepflanzter Borretsch fördert die Bestäubung.

Krankheiten und Schädlinge bei Cucurbita pepo

Bei den potentiellen Schädlingen sind vor allem Schnecken, Vögel, Mäuse und Läuse zu nennen. Unter feuchtwarmen Witterungsbedingungen können Zucchini vom echten Mehltau befallen werden.

Zucchini 'Gold Rush' richtig lagern

Zucchini können sie in kühlen dunklen Räumen mehrere Tage lagern, nachdem die Schale vorher etwas härter und trockener geworden ist. Eine darüber hinausgehende Aufbewahrung ist durch Einfrieren (vorher in kochendem Wasser blanchieren) oder Einlegen in Öl (vorher kurz anbraten) sehr gut möglich.

Verwendung in der Küche – Multitaltent Zucchini

Vor allem in der mediterranen Küche werden Zucchini als Gemüse sehr geschätzt. Ob geschmort oder gefüllt und überbacken, die möglichen Zubereitungsarten und Rezepte füllen mittlerweile ganze Kochbücher. Auch die Blüten sind gefüllt oder frittiert eine wahre Delikatesse. Am besten lassen sich Zucchinifrüchte bis 20 cm Länge verarbeiten. Dann sind sie geschmacklich auf dem Höhepunkt und das Fruchtfleisch cremig zart mit buttrigem Aroma.

Kurzbeschreibung Zucchini 'Gold Rush'

Standort/Boden: Sonniger Standort auf durchlässigen und humosen Böden. 
Anbau: Ende ab Ende Mai direkt ins Freiland. Pflanzabstand 80 – 100 cm. Starkzehrer, daher mit Komposterde mulchen.
Wuchs: kompakter, buschiger Wuchs zwischen 50-60 cm Höhe. Nicht rankend
Früchte: ab Juli bis 20 cm Länge ernten. Zartes, feines Fleisch mit wenig Kernen. Blüten gefüllt oder frittiert essbar.
Geschmack: buttrig, cremig-zart
Resistenz: Freilandtaugliche Sorte, anfällig für Schnecken, Wühlmäuse und falschem Mehltau

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zucchini 'Gold Rush' (0)

Name: Zucchini 'Gold Rush' Botanisch: Cucurbita pepo
Erhältlich: Mai bis Juni