Teppich-Wacholder 'Glauca'

Juniperus horizontalis 'Glauca', der silberblaue Wacholder mit dem extrem flachen Wuchs

Teppich-Wacholder 'Glauca'
Teppich-Wacholder 'Glauca'
Kein Produktbild vorhanden

Die Nadeln von Juniperus horizontalis 'Glauca' leuchten in einem klaren Silberblau. Sie sind klein und stehen dicht an den feinen, biegsamen Trieben.

Extrem flacher Wuchs

Mit nur 10 bis 15 cm Höhe wächst der Blaue Teppichwacholder extrem flach. Das macht ihn zu einem effektiven Bodendecker für sonnige Bereiche. Die weichen Triebe wachsen teppichartig ausgebreitet und relativ langsam. Sehr alte Pflanzen können nach Jahrzehnten einen Durchmesser bis zu 2 m erreichen.

Nicht anspruchsvoll

Juniperus horizontalis 'Glauca' ist sehr frosthart und gedeiht in jedem Gartenboden. Wichtig ist ein möglichst sonniger Standort - dann leuchtet die silbrig-blaue Nadelfarbe besonders intensiv.

Garten oder Kübel

Im Garten dient der Blaue Teppichwachholder als robuster und langlebiger Bodendecker, z. B. im Stein- oder Heidegarten. Sehr schön wirken die weich überhängenden Triebe an Steinmauern. Doch auch in Balkonkästen, Steintrögen, Kübeln und Töpfen macht das immergrüne Zwerg-Nadelgehölz rund ums Jahr eine gute Figur und benötigt wenig Pflege.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Teppich-Wacholder 'Glauca' (0)

Name: Teppich-Wacholder 'Glauca' Botanisch: Juniperus horizontalis 'Glauca'
Lubera Easy-Tipp: ja Blätterfarbe: grün, blau, grau
Endhöhe: 10cm - 15cm Endbreite: 100cm - 2m
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November