schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Stängelkohl 'Cima di rapa'

Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' - zarter, wohlschmeckender Kohl, schnellwüchsig - Lubera® Samenkorn

Stängelkohl 'Cima di rapa'
Stängelkohl 'Cima di rapa'
Stängelkohl 'Cima di rapa'
Stängelkohl 'Cima di rapa'
Stängelkohl 'Cima di rapa'
Stängelkohl 'Cima di rapa'
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen
AKTION - Alle Pflanzenbestellungen sind aktuell versandkostenfrei.
Deshalb schnell sein und jetzt bestellen!

Stängelkohl 'Cima di rapa' kaufen

  • Saatguttütchen
    ¤ 3,09
    Bestell-Nr. lub 245096
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • Mengenrabatt für Saatgut ab 3 Stk.:
    3 Tütchen = 3%, 4 Tütchen = 4%, max. 10%.
    Eine Mischung verschiedener Sorten ist möglich. Es zählt die Summe aller Tütchen im Warenkorb.


    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 0,00
    Mindestbestellwert € 25,00
schliessen
In den Warenkorb legen
Saatguttütchen
¤ 3,09
Stängelkohl 'Cima di rapa'

Vorteile

  • besonders milde und zarte Kohlsorte
  • wächst rasch
  • robust
  • leichter Anbau mit wenig Aufwand
Steckbrief Stängelkohl 'Cima di rapa'
Bezeichnung: Stängelkohl, Cima di rapa
lateinischer Name: Brassica rapa var. cymosa
Aussaat: April – August im Freiland
Saattiefe: 1 cm
Keimtemperatur: 15 - 20 °C
Keimdauer: ca. 6 - 10 Tage
Pflanzenabstand: 30 cm
Ernte: Juni – Oktober
Kultur: nach 10 Tagen pikieren; Mai bis September verpflanzen
Inhalt: reicht für ca. 70 Pflanzen

Beschreibung

Die aus Italien stammende Kohlsorte Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' erfreut sich hierzulande immer grösserer Beliebtheit. Die Gründe dafür sind vielzählig: Die Blätter des Stängelkohls 'Cima di rapa' sind besonders zart und mild im Geschmack. Die Blütenstände von Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' sind nicht nur sehr dekorativ - sie ähneln Brokkoli-Röschen – sie sind auch wie diese essbar. Zudem wächst die Kohlsorte sehr schnell, was eine rasche Ernte ermöglicht. Alle Bestandteile der Pflanzen können verwendet werden und haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Senfölen, denen eine heilende Wirkung nachgesagt wird.

Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' säen

Der unkomplizierte Stängelkohl 'Cima di rapa' kann von April bis August direkt im Freiland gesät werden. Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' bevorzugt ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen. Der ideale Standort bietet zudem viele Nährstoffe und ausreichend Feuchtigkeit.
Für die Pflanzung wird der Samen breitwürfig auf den geharkten Boden gesät. Eine Saat in Reihen ist jedoch auch möglich - hierfür werden die Samen mit ca. 30 Zentimetern Abstand ins Beet gegeben und mit rund einem Zentimeter Erde bedeckt. Nach etwa 6 bis 10 Tagen sind die ersten Pflänzchen zu sehen, die dann rasch zu einer beachtlichen Grösse von etwa 30 cm heranwachsen. Nach zehn Tagen werden die Jungpflanzen pikiert - dabei wird nochmals auf ausreichend Abstand geachtet, schwache Exemplare werden aussortiert.

Stängelkohl 'Cima di rapa' richtige Pflege

Viel Pflege benötigt der robuste Stängelkohl nicht - Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' ist eine der pflegeleichtesten Kohlsorten. Das ist unter anderem in der kurzen Zeit begründet, die der Kohl bis zur Ernte benötigt. Allerdings ist diese Sorte auch ansonsten dank des schnellen Wachstums sehr robust gegen Krankheiten und Schädlinge. Vor allem während anhaltender Trockenperioden muss Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' jedoch regelmässig gegossen werden. Ein- bis zweimal den Boden mit einer Harke sanft aufzulockern und währenddessen Unkraut zu entfernen, dies sorgt für ein besseres Wachstum und eine ertragreiche Ernte.

Stängelkohl 'Cima di rapa' Ernte und Verwertung

Geerntet werden kann der Stängelkohl bereits nach ca. fünf bis acht Wochen. Auch die ersten Blüten und Knospen, die sich in dieser Zeit bereits gebildet haben, können mitgegessen werden. Sie schmecken besonders zart und finden wie die Stängel ebenfalls in der Küche zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Daher wird für die Ernte die komplette Pflanze knapp über dem Boden abgeschnitten.
Einmal geerntet, ist Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa' allerdings nicht besonders lange haltbar und sollte rasch verzehrt werden: Als Zutat in einem leckeren Salat, in einem Smoothie oder aber als Beilage für Pasta- und Pizzagerichte. Auch für Saucen wird der Stängelkohl in seiner Heimat Italien gern benutzt.

Gute Pflanzpartner für Brassica rapa var. cymosa 'Cima di rapa'

Erdbeeren, Schnittlauch und Zwiebeln vertragen sich schlecht mit sämtlichen Kohlsorten und dürfen daher möglichst nicht ins gleiche Beet. Gut geeignet für eine Mischkultur sind hingegen:

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (0)
schliessen
End of Season:
-40% auf Blütensträucher!