Karotten 'Berlikumer 2'

Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' - mittelspäte, ertragreiche Sorte, aromatisch und vielseitig - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Karotten 'Berlikumer 2'
Karotten 'Berlikumer 2'
Karotten 'Berlikumer 2'
Karotten 'Berlikumer 2'
Kein Produktbild vorhanden

Karotten 'Berlikumer 2' Vorteile

  • vielseitig nutzbar
  • ertragreich
  • gut lagerfähig
  • aromatischer Geschmack

Daucus carota ssp. sativus, auch bekannt als Karotten, Möhren, Mohrrüben oder Gelbe Rüben sind dank ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und gesundheitsfördernden Nährstoffe sehr beliebt. Karotten 'Berlikumer 2' sind dabei besonders ertragreich und verfügen über eine bemerkenswert schöne lange Form. Diese Sorte punktet ausserdem mit ihrem milden, aromatischen Geschmack. Sie bildet wohlgeformte, zylindrische Möhren mit leuchtend orangem, festem Fruchtfleisch aus. Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' ist ausserdem anspruchslos, widerstandsfähig und weitestgehend unempfindlich gegen Schädlinge und Krankheiten.

Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' Aussaat

Der Anbau von Karotten im eigenen Garten gestaltet sich relativ einfach. Wissen sollte man, dass Mohrrüben eine tiefgründige, nährstoffreiche Erde und einen sonnigen Standort bevorzugen, sie gedeihen aber auch im Halbschatten. Eine Aussaat der Karotten 'Berlikumer 2' Samen ist ab April möglich. Bis Juli sollte eine Aussaat erfolgen, damit Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' noch vor dem ersten Frost geerntet werden kann. Vor einer Aussaat ist zu empfehlen, die Samen 24 - 48 Stunden in Wasser aufzuweichen, dies fördert die Keimung. Im Anschluss gilt es das Beet vorzubereiten. Hierfür muss der Boden tiefgründig aufgelockert werden. Nun wird eine ca. 1 - 2 cm tiefe Saatrille in den Boden gezogen, am besten mit Hilfe einer Handschaufel. Der optimale Reihenabstand liegt bei 30 cm. Da Möhrensamen sehr fein sind, mischt man sie am besten mit Quarzsand. Im Anschluss werde die Samen gleichmässig in die Saatrillen verbracht, mit Erde bedeckt und leicht angedrückt. Vergessen sollte man nicht, abschliessend kräftig zu giessen und auch in der Folge den Boden gleichmässig feucht zu halten. Bei einer idealen Keimtemperatur von 10-20 °C zeigen sich nach ca. 12 – 21 Tagen die ersten Karottenpflänzchen. Sobald die Jungpflanzen eine Höhe von 2 bis 3 Zentimetern erreicht haben, werden überzählige Pflanzen entfernt. Damit die Pflanze ausreichend Platz zum Wachsen haben, ist ein Pflanzenabstand von wenigstens 2 cm empfohlen. Zudem ist es sinnvoll, in regelmässigen Abständen das Unkraut zu entfernen. 

Karotten 'Berlikumer 2' Ernte und Verwendung 

Als mittelspäte Sorte ist Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' von September bis November erntereif. Vor der Ernte, bei der die Wurzeln mit der Hand aus der Erde gezogen werden, ist es sinnvoll, den Boden vorsichtig zu lockern, z.B. mit Hilfe einer Grabgabel. Die Möhren können problemlos einige Tage im Kühlschrank gelagert oder in einer mit Sand gefüllten Holzkiste für mehrere Wochen im kühlen Keller aufbewahrt werden. Die knackigen Möhren lassen sich im gegarten Zustand als Gemüsebeilage, für Suppen, Eintöpfe und Aufläufe nutzen. Roh finden die Karotten im Salat, als Snack-Gemüse oder als Saft Verwendung.  

Gute Pflanzpartner für Daucus carota ssp. sativus 'Berlikumer 2' 

In einer Mischkultur können einige Gemüsesorten voneinander profitieren. Bei den Karotten 'Berlikumer 2' sind folgende Pflanznachbarn empfehlenswert:


Steckbrief: Karotten 'Berlikumer 2'

Bezeichnung: Karotten Berlikumer 2 
lateinischer Name: Daucus carota ssp. sativus 
Aussaat: April - Juli im Freiland 
Saattiefe: 1 - 2 cm 
Keimtemperatur: 10 - 20 °C 
Keimdauer: 14 - 21 Tage 
Pflanzenabstand: 2 - 3 cm 
Reihenabstand: 30 cm 
Ernte: September - November 
Kultur: nach 4 Wochen vereinzeln 
Inhalt: reicht für ca. 300 Pflanzen 
mind. Keimfähigkeit lt. Gesetz: 65% 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Karotten 'Berlikumer 2' (0)

Name: Karotten 'Berlikumer 2' Botanisch: Daucus carota ssp. sativus
Reifezeit: Anf. Sept. bis Ende Nov. Saatzeit: Anf. April bis Ende Jul.
Erhältlich: ganzjährig