Japanische Stechpalme 'Glorie Gem'

Ilex crenate 'Glorie Gem' - immergrüner Buchsbaumersatz, der auch wunderbar in einem Kübel kultiviert werden kann

Japanische Stechpalme 'Glorie Gem'
Japanische Stechpalme 'Glorie Gem'
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Stechpalme 'Glorie Gem'

  • Grosse Buchsbaum-Ähnlichkeit
  • Kleine, grün-glänzende Blätter
  • Ungeschnitten bis 150 cm hoch und 120 cm breit
  • Sehr gut schnittverträglich
  • Dichter Wuchs
  • Äusserst winterhart, dazu immergrün
  • Gut als Formschnitt-Hecke, Beet- und Wegeinfassung oder Kübelpflanze
  • Männliche Form

Die Japanische Stechpalme 'Glorie Gem' ist ein weiterer vorzüglicher Buchsbaum-Ersatz aus unserem grossen Ilex-Angebot und wahrlich ein grünes Juwel (englisch „Gem“) unter den vielen Buchs-Alternativen. Mit 80-150 cm Wuchshöhe ist sie ein wenig grösser als ihre Schwester 'Glorie Dwarf' und somit bestens geeignet für immergrüne Hecken oder als Einfassung für Beete, Rabatten und Gartenwege. Ihre kleinen, grün-glänzenden Blätter erinnern stark an Buchsbaumblätter, so dass man sie überall dort, wo Letzterer krankheitsgeplagt kein schöner Anblick mehr ist, in volle Sonne oder Halbschatten pflanzen kann. Dank ihres langsamen Wuchses passt sie auch gut in einen Kübel, z.B. als grüner Akzent zwischen blühende Kübelpflanzen, und kann hier nach Lust und Laune in Form geschnitten werden. Warum nicht mal wie die kreativen Engländer eine emporstrebende Spirale, einen Vogel oder den Umriss eines Bären aus der Stechpalme ‚Glorie Gem‘ schneiden? Es ist einfacher, als man denken sollte, nur Mut!

Der beste Standort für die Stechpalme 'Glorie Gem'

Sonne, Halbschatten, Schatten: Die Stechpalme 'Glorie Gem' gedeiht überall. Die besten Ergebnisse erzielt man aber im Bereich Sonne bis Halbschatten, in einen stets leicht feuchten Boden gepflanzt, der schwach sauer bis neutral sein sollte. Im Kübel kann sie als Kugel oder Kegel die Haustür „bewachen“, als immergrüner Kontrapunkt zwischen bunten Sommerblumen auf der Terrasse stehen und im Winter mit Lichterketten geschmückt werden.

Stechpalme 'Glorie Gem' pflanzen

Da die allermeisten Gartenböden im eher neutralen pH-Bereich angesiedelt sind, wird die Stechpalme ‚Glorie Gem‘ dort auch überall problemlos wachsen. Die Ausnahme sind stark kalkhaltige Böden, hier sollte man statt Kompost bzw. Pflanzerde als Zusatz beim Einpflanzen lieber zu einer Moorbeeterde greifen, die unter den Aushub gemischt wird. Allgemein sollte der Boden locker und durchlässig sein.

Ilex crenate 'Glorie Gem' giessen

Als typischer flachwurzelnder Berg-Ilex bevorzugt die Japanische Stechpalme 'Glorie Gem' einen leicht feuchten Boden, auch, weil dieser die Luftfeuchtigkeit erhöht, was sie ebenfalls schätzt. Nach dem Pflanzen sollte also regelmässig gegossen werden. Eine gut eingewachsene Pflanze muss natürlich nur noch in Trockenperioden gewässert werden. Der Boden darf aber nie komplett austrocknen.

Die Stechpalme 'Glorie Gem'  düngen

Als typische Vertreterin der Art braucht die Stechpalme 'Glorie Gem'  nur relativ wenig Dünger. Eine dünne, neue Schicht Kompost im Frühling sowie gleichzeitiges Einarbeiten von etwas Langzeitdünger reicht vollkommen aus.

Die Stechpalme 'Glorie Gem'  schneiden

Die Stechpalme 'Glorie Gem'  wächst langsam, so dass nicht gleich nach dem Pflanzen geschnitten werden muss.  Der Jahreszuwachs liegt je nach Standort zwischen 10 und 15 cm. Ihren guten Ruf als Buchsbaum-Ersatz verdankt sie aber nicht nur ihrer wesentlich besseren Gesundheit und Robustheit, sondern auch ihrer exzellenten Schnittverträglichkeit. Sie kann also nach der ersten Eingewöhnungsphase nach dem Pflanzen leicht gestutzt werden, später dann auch mehr, bis sie die gewünschte Form erreicht. Dabei sollte man bei allen Stechpalmen nie allzu radikal ins alte Holz schneiden, sondern lieber öfters die Triebspitzen einkürzen, um stets den grünen Gesamteindruck zu erhalten und kahl aussehende „Flecken“ im harmonischen Gesamtbild zu vermeiden. 

Winterhärte von 'Glorie Gem' 

Die Stechpalme 'Glorie Gem' ist sehr gut winterhart und verträgt gut eingewachsen und etabliert winterliche Temperaturen bis -15 Grad.

Kurzbeschreibung Stechpalme 'Glorie Gem'

Blüte: Mai/Juni, klein, weiss, unauffällig
Blatt: Immergrün, 2-3 cm lang, glänzend, rundlich bis elliptisch, wechselständig angeordnet
Höhe/Breite: 80-150 cm hoch, 80-120 cm breit
Wuchs: Buschig, dicht, kompakt, aufrecht
Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten
Boden: Durchlässig, humos, nährstoffreich
Wasserbedarf: Mittel
Winterhärte: Gut
Verwendung: Solitär, Hecke, Beet- und Wegeinfassung, Kübel

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanische Stechpalme 'Glorie Gem' (0)

Name: Japanische Stechpalme 'Glorie Gem' Botanisch: Ilex crenata Glorie Gem
Blütezeit: Anf. Mai, Anf. June Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 80cm - 160cm
Endbreite: 80cm - 120cm Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden pH-Wert: neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wege/Mauern, Kübel, Hecke, Einzelpflanze Laubkleid: immergrün
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 12 - Der Buchsbaumzünsler an Buxus
#2 von 12 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#3 von 12 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter
#4 von 12 - Die gelben Spitzen von Ilex crenata Buchserli
#5 von 12 - Ippenburger Gartentipps: Wie wird eine frisch gepflanzte Ilex crenata Hecke geschnitten?
#6 von 12 - Ippenburger Gartentipps: Wie wird Ilex crenata als Buchsbaumersatz gepflanzt?
#7 von 12 - Ilex und Zierkirsche Kojou no mai im Kübel
#8 von 12 - Wie schneide ich meinen Buchsbaum? (Buxus sempervirens)
#9 von 12 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#10 von 12 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#11 von 12 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#12 von 12 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden