Feigenbaum Dauphine

sehr schöne, frühreifende Feigensorte

Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Versuchspflanzungen mit Feigen in Chur (CH) von Berchtold und Cordelia Kipfmüller
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Fruchtfeige Dauphine (Synonym Rosetta)
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Viktoria v.d. Bussche und die Paradiesfeigen

Synonym Rosetta

Reife: frühreifend
Frucht: grosse Früchte, die sich zunächst grüngelb, zur Reife hin dann ganz rot färben, sehr produktiv
Wuchs: Sommerfeige - mittleres Wachstum, gut frostverträglich, auch für etwas kühlere Standorte geeignet

Videotipp:
www.gartenvideo.com/feigen
 
Gustissimo®-Feigen im Freiland
  • milder, vor Winterbrise geschützter Standort
  • wenn möglich Vollsonne
  • humoser Boden, sonst Boden verbessern
  • kann das ganze Jahr gepflanzt werden, bei Herbstpflanzung im ersten Winter  doppelten Winterschutz anbringen
Gustissimo®-Feigen im Kübel
  • 1 - 2 Jahre im 12-15 lt Kübel kultivieren
  • nach 1 - 2 Jahren in Kübel mit 50 lt + umpflanzen
  • alle 3 Jahre in einen Kübel mit 20 - 30 % mehr Volumen umtopfen oder Krone  und Wurzelwerk um 30 % reduzieren und Topf wieder mit frischem Substrat auffüllen
  • im Sommer sind Feigen relativ durstig - grosse Blätter verdunsten viel Wasser

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Feigenbaum Dauphine (16)

Frage
25.09.2020 - Genaue Sorte
Ist dies eine Feige violette dauphine? Ich suche genau diese Sorte als Geschenk für meinen Papa.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
20.04.2017 - Naja
Vor 4 Jahren habe ich die Feige gekauft, halte sie im großen Kübel. Während ihre französische wilde Schwester bereits im Winterquartier die ersten Feigen ansetzt, tut sich hier vor April nie etwas. Heute Nacht sind trotz geschütztem Standort sogar die paar mickerigen Blätter erfroren, während Mademoiselle weiter mit schönem Blattwerk und großen Feigen protzt. Bin total ettäuscht
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
22.05.2015 - nicht gut frosthart
Die Pflanze ist zwar schnell gewachsen und hat recht dicke Äste bekommen. Jedoch frieren mir jedes Jahr mindestens die Triebe und zum Teil 4cm dicke Äste zurück (milde Winter). Meine anderen Feigen sind da deutlich frostharter (Pastiliere, Brown Turky, Dauphine, Ronde de Bordeaux). Bis jettzt hatte ich hier noch keine Ernte von Sommerfeigen, jedoch hatte ich schon einige wenige Herbstfeigen ernten können. Die Herbstfeigen waren sehr klein aber auch sehr lecker.
» Gartenstory kommentieren...
mehr anzeigen
Name: Feigenbaum Dauphine Botanisch: Ficus carica
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Reifezeit: Mitte Aug. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 4m - 5m
Endbreite: 3m - 4m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: süss
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 4.6/5
8 Bewertungen

07.10.2021 | 13:42:04
Der Feigenbaum wird erst im Frühjahr eingepflanzt und übersteht den Winter hoffentlich gut. Die Pflanze sieht qualitativ gut aus.

03.12.2020 | 11:30:39
Wir haben den Strauch nach Vorgabe eingepflant und vor Kälte eingepackt. Nun hoffen wir, das er sich wohlfühlt und im Frühjahr gut anwächst...

17.06.2020 | 10:44:44
Pflanze hat durch den Transport etwas gelitten, wird sich aber erholen.
Habe sie mir allerdings etwas kräftiger vorgestellt.

11.03.2020 | 14:55:15
Sehr schöne und kräftige Feige ! Super Preis-Leistungs-Verhältnis ;-)

04.08.2019 | 14:59:10
Es wurde sehr gut beschrieben, mit dem QRCode kann man genau nachlesen

04.09.2018 | 18:20:18
Bis jetzt sind wir mit dem Feigenbäumchen sehr zufrieden.Es ist schon gut angewachsen. wir würden dieses Produkt weiter emfehlen

15.03.2018 | 16:35:54
große verzweigte schon gut eingewurzelte Pflanze

01.04.2016 | 16:15:13
eine Feige für den Garten
#1 von 20 - Feigenbaum umpflanzen - wie geht das und auf was muss geachtet werden?
#2 von 20 - Kann man Feigen nachreifen?
#3 von 20 - Der Schnitt der Herbstfeigen
#4 von 20 - Meine Feigen werden nicht reif - was kann man machen?
#5 von 20 - 'DesertKing' - eine extrem süsse Sommerfeige
#6 von 20 - Die Gustissimo®-Feige 'Grise Olivette'
#7 von 20 - Woran man die Reife der Feigen erkennt
#8 von 20 - Einmal- und zweimal tragende Feigen im Topf
#9 von 20 - Die erste Feigenernte im Jahr
#10 von 20 - Feigen vermehren - wie geht das?
#11 von 20 - Feigen vermehren - Erklärt von Gusti Berchtold
#12 von 20 - Die Gartenfeige Morena® mit der grössten Fruchtbarkeit
#13 von 20 - Die Feigensammlung von Gusti Berchtold bei Lubera
#14 von 20 - Gusti Berchtold - der Vater der Gustissimo Feigen
#15 von 20 - Die Geschichte der Feigen
#16 von 20 - Topffreundinnen Wolfsmilch, Mittagsblume und Scharfer Mauerpfeffer
#17 von 20 - Balkonfreuden: Südliche Pflanzen auf Sabine Rebers Balkon
#18 von 20 - Frostschaden und Winterhärte bei Feigen
#19 von 20 - Wie müssen Feigen geschnitten werden?
#20 von 20 - Fruchtfeigen: Befruchtung, Winterhärte, Sorten und Ernte