Feigenbaum Brown Turkey

rötlich-braune saftige Früchte

Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Fruchtfeige Brown Turkey Lubera
Kein Produktbild vorhanden

Frucht:
produziert eine grosse Zahl an rötlich/braunen oder maronifarbenen Früchten (40-50g) mit leicht erdbeerfarbenem, schmeckt etwas nach Zitrone, Fruchtfleisch, süss und saftig, gelber Stiel, trägt ab Mitte August, in warmen Sommern ist auch eine zweite Ernte möglich

Wachstum:
zweimaltragende Feige (Twotimer®) - mittel bis stark und buschig, trägt mittelgrosse drei- bis fünffach gelappte Blätter

Herkunft:
ist die nördlich der Alpen am häufigsten verbreitete Sorte, stammt vermutlich aus Italien

Standort/Klima:
windgeschützt an Hausmauer pflanzen, dann kann bis im Spätherbst geerntet werden, kühlere, windgeschützte Gebiete nördlich der Alpen           

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Feigenbaum Brown Turkey (7)

Frage
20.09.2021 - Spätfrost
Ich habe seit einigen Jahren eine Pflanze dieser Sorte. Leider ist es schon oft geschehen, daß der erste Austrieb - und teilweise auch die Früchte - bei einem Spätfrost zurückfrieren. Können Sie mir bitte eine Sorte nennen, die später austreibt und so vor Spätfrösten geschützt ist? Standort: im Ruhrtal in NRW
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
30.11.2020 - Brown Turkey Größe
Guten Morgen,
wie groß ist die Brown Turkey -Pflanze im 14 l-Topf etwa?
Wann ist die beste Zeit, um sie einzupflanzen?
Falls wir sie im Topf lassen: Ist der gelieferte Topf auf lange Sicht groß genug oder muss man ab einer bestimmten Größe umpflanzen?
Danke und herzliche Grüße!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
14.09.2020 - Keine Ernte
Guten Tag,
der Feigenbaum ist ca. 1,70 cm groß.
Zur Zeit trägt es viele kleine Früchte.
Jedoch werden die Früchte nicht reif,obwohl es gerad die Zeit ist.
Können Sie uns bitte noch weitere Details nennen, was wir noch tuen könnten.

Viele Grüße
Dank
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Feigenbaum Brown Turkey Botanisch: Ficus carica
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Anf. June
Reifezeit: Anf. Aug. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Endhöhe: 4m - 5m Endbreite: 3m - 4m
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer
Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Süsse: süss Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
4 Bewertungen

05.08.2021 | 09:55:33
Schöne und kräftige Pflanze, trägt bei Erhalt bereits erste Früchte.

08.08.2020 | 11:16:07
ich kann Ihre Produkte nur jedem Empfehlen. Danke

20.03.2020 | 14:54:29
starke Pflanze
sehr gut verpackt

17.03.2020 | 19:50:05
kräftige, gesunde, offenbar einjährige Pflanze(ca. ein Jahr kultiviert). Perfekt Verpackt
#1 von 20 - Feigenbaum umpflanzen - wie geht das und auf was muss geachtet werden?
#2 von 20 - Kann man Feigen nachreifen?
#3 von 20 - Der Schnitt der Herbstfeigen
#4 von 20 - Meine Feigen werden nicht reif - was kann man machen?
#5 von 20 - 'DesertKing' - eine extrem süsse Sommerfeige
#6 von 20 - Die Gustissimo®-Feige 'Grise Olivette'
#7 von 20 - Woran man die Reife der Feigen erkennt
#8 von 20 - Einmal- und zweimal tragende Feigen im Topf
#9 von 20 - Die erste Feigenernte im Jahr
#10 von 20 - Feigen vermehren - wie geht das?
#11 von 20 - Feigen vermehren - Erklärt von Gusti Berchtold
#12 von 20 - Die Gartenfeige Morena® mit der grössten Fruchtbarkeit
#13 von 20 - Die Feigensammlung von Gusti Berchtold bei Lubera
#14 von 20 - Gusti Berchtold - der Vater der Gustissimo Feigen
#15 von 20 - Die Geschichte der Feigen
#16 von 20 - Topffreundinnen Wolfsmilch, Mittagsblume und Scharfer Mauerpfeffer
#17 von 20 - Balkonfreuden: Südliche Pflanzen auf Sabine Rebers Balkon
#18 von 20 - Frostschaden und Winterhärte bei Feigen
#19 von 20 - Wie müssen Feigen geschnitten werden?
#20 von 20 - Fruchtfeigen: Befruchtung, Winterhärte, Sorten und Ernte