Allium nigrum

Grossblütiger Kugellauch nigrum - der Schwarzlauch in sattem Weiss

Allium nigrum
Allium nigrum
Kein Produktbild vorhanden

Der ursprünglich aus Südeuropa stammende Schwarze Lauch, wie man diese Allium nigrum Gewächse etwas irreführend nennt, besticht durch das strahlende Weiss seiner Blütenkugeln und ist selbst an nicht wirklich günstigen Standorten unverwüstlich. Allium nigrum ist eine der wenigen Kugellaucharten, die sowohl Vollsonne, Halbschatten und sogar totalen Sonnenentzug klaglos wegzustecken in der Lage sind. Als Frühblüher treibt er zwar bereits zeitig im März aus, beendet allerdings seine alljährliche Vegetationszeit schon im Juli, um sich komplett in seine Sommerruhe zurückzuziehen. Dennoch ist Allium nigrum im Garten sehr langlebig und kann sich seine ausgezeichnete Blühfreudigkeit länger als ein Jahrzehnt bei voller Vitalität bewahren. Die zwischen 60 bis 80cm hochwachsenden Grossblütigen Kugellauchstauden lassen ihre Blätter mit beginnender Blüte (wie es andere Laucharten ebenfalls tun) bereits langsam gelb werden und vertrocknen, sodass in der unmittelbaren Nachbarschaft der Allium nigrum idealerweise Pflanzen mit grösseren Blättern positioniert werden, mit denen sich dieser kleine optische Makel retuschieren lässt.

Vorteile der Allium nigrum im Garten

  • Das kräftig strahlende Weiss in den kugelförmigen Blüten der Pflanzen wirkt sehr frisch, extravagant und natürlich, wobei dem Garten damit ein gewisser festlicher, aber dezenter Glanz verliehen wird.
  • Allium nigrum stellen keine grossartigen Anforderungen an Boden und Standort und lassen sich fast ohne nennenswerten Pflegeaufwand aufziehen.
  • Schwarzlauch zeichnet sich durch einfache Vermehrung über Brutzwiebeln aus und verwildert auf Wunsch ohne gärtnerisches Dazutun.
  • Zierlauch ohne Knoblauchduft und -Geschmack
Allium nigrum hat im Gegensatz zu vielen andere Zierlaucharten keinen oder fast keinen Knoblauch oder Lauchduft oder -Geschmack, ist also sozusagen neutral. Auch dies mag eine Eigenschaft sein, die manchmal gewünscht ist

Wuchseigenschaften von Allium nigrum

Die Blütenstände bei dieser Grossblütigen Kugellauchsorte werden an vollsonnigen bis halbschattigen Standorten zwischen 60 und 80 cm hoch. Mit ihrer Blütezeit starten sie ab Anfang Mai und bleiben bis in den Juli hinein in einem strahlenden Weiss gehüllt. Allium Nigrum ist für mitteleuropäische Lagen ausreichend frostresistent und hält Temperaturen bis -18°C unbeschadet stand. In sehr kalten Lagen bringt man im Winter eine isolierende Mulchschicht über die Allium-Standorte aus. Sowohl während des Wachstums, aber mehr noch in der Blütezeit muss die Erde um den Wurzelbereich gleichmässig feucht, aber niemals tropfnass gehalten werden, da die sensiblen Blumenzwiebeln ansonsten zu faulen beginnen.

Pflanzung und Vermehrung von Allium nigrum

Die Pflanzung erfolgt am besten zum frühen Herbst hin, sodass die Zwiebeln noch ausreichend Gelegenheit für ihre Wurzelbildung haben und bereits im folgenden Frühjahr ihre weissen Blütendolden vollständig ausbilden können. Der ideale Pflanzabstand beträgt 20cm. Allium nigrum vermehren sich am schnellsten über eigene Brutzwiebel, die von der Hauptzwiebel aus gebildet werden.

Anbaumöglichkeiten und Verwendung

Grossblütiger Kugellauch kann auf allen gängigen Gartenböden herangezogen werden, die durchlässig, sandig bis leicht lehmig und humos sind. Beachten Sie bei der Standortwahl, dass Ihre Allium nigrum niemals der Staunässe ausgesetzt sind, denn nur so können sie im Gartenboden erfolgreich überwintern. Der weisse Schwarzlauch passt in jedes Blumenbeet, man kann mit den Pflanzen wunderschöne Rabatten anlegen, den trockenen Uferbereich eines Gartenteichs gestalten und selbst als Schnittblumen in der Vase machen die weissblühenden Lauchstängel für viele Tage eine gute Figur.

Der Name des Grossblütigen Kugellauchs Allium nigrum

Warum dieser weissblühende Lauch jetzt schwarz (nigrum) genannt wird? Möglich ist, dass sich der Name auf die Samen/Früchte bezieht; jedenfalls findet man manchmal auch ein weniger irritierendes synonym für Allium nigrum: Allium multibulbosum, das sich auf die schnelle und leichte Vermehrung durch Brutzwiebeln bezieht.

Kurzbeschreibung von Allium nigrum

Blütenfarbe: weiss
Blütezeit: Juni und Juli
Blütengrösse: 7 bis 10cm
Gesamthöhe: 60 bis 80cm
Zwiebelgrösse/Umfang in cm: 12/+
Pflanztiefe in cm: 12-15
Abstand in cm: 20
Synonym: Allium multibulbosum

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Allium nigrum (0)

Name: Allium nigrum Botanisch: Allium nigrum
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jul. Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 60cm - 80cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Erhältlich: September bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
11.11.2019 | 11:23:23
sehr gute zwiebeln