schliessen
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)Willkommen bei Lubera Deutschland.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Allackerbeere 'Mespi'

Rubus arcticus 'Mespi' - Mehrjähriger Bodendecker mit faszinierender Herbstfärbung und essbaren Früchten

Allackerbeere 'Mespi', Rubus arcticus
Allackerbeere 'Mespi', Rubus arcticus
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Allackerbeere 'Mespi' kaufen

  • kräftige Pflanze im C2 ltr.-Container
    ¤ 15,95
    3 kräftige Pflanzen, jeweils im C2 ltr.-Container
    ¤ 45,50 statt 47,85 (5% Rabatt)
    6 kräftige Pflanzen, jeweils im C2 ltr.-Container
    ¤ 86,10 statt 95,70 (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 245624
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von nur ¤ 5,95
schliessen
In den Warenkorb legen
kräftige Pflanze im C2 ltr.-Container
¤ 15,95
In den Warenkorb legen
3 kräftige Pflanzen, jeweils im C2 ltr.-Container
¤ 45,50
In den Warenkorb legen
6 kräftige Pflanzen, jeweils im C2 ltr.-Container
¤ 86,10
Allackerbeere 'Mespi'

Vorteile

  • Sehr winterhart und pflegeleicht
  • Essbare, dunkelrote Früchte
  • Insektenmagnet
  • Ideal als Bodendecker
Steckbrief Allackerbeere 'Mespi'

Wuchs: flaches Wachstum, 20-25 cm hoch
Blätter: hellgrüne, gefiederte Blätter, die sich im Herbst intensiv rot färben (2 bis 3 cm); sommergrün
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: nährstoffreiche, feuchte Erde; Bevorzugt leicht sauren Boden, kann in Moorbeeterde gepflanzt werden
Blütezeit: rosa Blüten Mai bis Juli
Reifezeit: ab Juni
Frucht: dunkelrot gefärbte bis zu 12 mm grosse Früchte, viele Vitamine
Geschmack: aromatisch, süss-säuerlicher Geschmack
Herkunft: Skandinavien
Winterhärte: ja, frosthart
Befruchtung: selbstunfruchtbar, zwei verschiedene Sorten für die Befruchtung pflanzen
Verwendung: Bodendecker, Bienenweide, Gruppenpflanzung, Kübelpflanzung

Beschreibung

Die Allackerbeere ‘Mespi’ ist eine flach wachsende Staude, die eine Höhe von etwa 20 bis 25 Zentimetern erreichen kann. Dabei breitet sie sich schnell über unterirdische Ausläufer aus und ist daher sehr gut als Bodendecker geeignet. Rubus arcticus ist auch unter den Namen Schwedische Ackerbeere und Arktische Brombeere/ Himbeere bekannt. 

Richtiger Boden und Standort für die Schwedische Ackerbeere

Rubus arcticus ‘Mespi’ wächst in sehr gut an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Boden sollte durchlässig und nährstoffreich sein, wobei immer darauf zu achten ist, dass die Erde feucht sein sollte. Besonders wohl fühlt sich die Allackerbeere zudem in einem leicht sauren Boden oder in einer Moorbeeterde. Das ist allerdings kein Muss für ein gutes Wachstum.

Pflanzung der Rubus arcticus ‘Mespi’

Die Schwedische Ackerbeere ‘Mespi’ kann ganzjährig in den frostfreien Boden gepflanzt werden. Hebe dazu ein etwa 30x30x30 Zentimeter grosses Loch aus, in das Du Kompost oder einen Langzeitdünger einarbeitest. Setze die Pflanze in das Pflanzloch, fülle rundherum wieder die Erde ein und trete diese gut fest. Zum Schluss muss ‘Mespi’ noch gut angegossen werden. 

Es ist ebenfalls möglich, die Allackerbeere in einen Kübel oder in einen Hängetopf zu pflanzen. Dabei solltest Du drauf achten, eine gute Drainage im Kübel zu legen, damit sich keine Staunässe ansammeln kann.

Allackerbeere ‘Mespi’: Aussehen und Blätter

Arktische Himbeeren sind sehr niedrig wachsende, dornenlose Stauden. Die Sorte ‘Mespi’ wird maximal 25 Zentimeter hoch, kann sich aber schnell in einem Beet ausbreiten. Die Blätter sind hellgrün gefiedert und verfärben sich im Herbst in ein faszinierendes Rot. Im Winter zieht sie sich in den Wurzelballen zurück und treibt im Frühjahr wieder neu aus.

Blütezeit und Früchte der Rubus arcticus

Von Mai bis Juli zeigen sich die wunderschönen kleinen rosa Blüten an der Allackerbeere ‘Mespi’. Diese ziehen zahlreiche Insekten und Bienen an. Ungefähr ab Juni bilden sich dann die dunkelroten Beeren, welche viele Vitamine enthalten und süss-säuerlich schmecken.

Allackerbeere ‘Mespi’ richtig düngen und pflegen

Die Arktischen Himbeeren zählen zu den pflegeleichten Stauden. Einzig in sehr heissen Sommern benötigen sie mehr Wasser, da die Erde nicht austrocknen darf. Bei der Düngung zeigt sich ‘Mespi’ sehr genügsam. Arbeite im Frühjahr einen Langzeitdünger oder Kompost um die Schwedische Ackerbeere ein. Dadurch ist die Pflanze die Saison über mit allen Nährstoffen versorgt. Ein Schnitt ist bei ‘Mespi’ nicht notwendig.

Schwedische Ackerbeere verwenden

Rubus arcticus kann als flächendeckender Bodendecker oder als Kübelpflanzung beispielsweise in hängenden Balkonkästen kultiviert werden. Für die Pflanzung im Beet empfehlen wir pro Quadratmeter etwa 4 bis 6 Pflanzen, um eine gute Wirkung zu erzielen. Auch eignet sich ‘Mespi’ als Unterpflanzung von hohen Bäumen und Stauden.

Befruchtung von Rubus arcticus ‘Mespi’

Da Rubus arcticus ‘Mespi’ selbstunfruchtbar ist und die Befruchtung über Kreuzbestäubung funktioniert, brauchst Du eine zweite Sorte, damit deine Ackerbeere Früchte trägt. Dazu eignet sich beispielsweise 'Beata' oder 'Tarja'.

Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Fragen & Antworten (3)
Frage
01.06.2023 - Standort
Guten Tag,
Ich habe mir aus Schweden 3 allackerbeeren der Sorte Beata mitgebracht- ich wusste nicht das man zwei Sorten zur Bestäubung braucht.
Nun möchte ich noch 3 der sorte mespi dazu kaufen.
Ich würde sie gerne unter eine lichte Tanne in südlicher Richtung setzen. Deren Zweige sind bis in ca. 2m Höhe entfernt.
Nebendran wächst eine Hortensie.
Wäre das ein passender Standort?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.05.2023 - Rote Stellen auf den Blättern
Auf meinen Allackerbeeren sind plötzlich rote Stellen auf den Blättern. Wisst ihr, was das ist? Was kann ich hier tun? Viele Grüße
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
28.03.2023 - Allackerbeere
Könnte ich die Pflanze evtl. unter meine Heidelbeeren setzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!