Rose 'Boscobel'

Englische Rose mit wundervoller, rosa Blütenpracht und angenehmem Duft

Boscobel Blüte
Boscobel Blüte
 Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Boscobel Blüte
Boscobel Blüte
Boscobel Blüte
Boscobel Blüte
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Delbard Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Rose Boscobel
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 2 - Die Englische Strauch- und Terrassenrose Boscobel
Bilder|Videos
#2 von 2 - Die Englische Strauchrose Boscobel im Kübel

Vorteile der Rose 'Boscobel'

  • nostalgisch anmutende, reich gefüllte Blüten
  • intensiver fruchtiger Duft
  • mehrfach im Jahr blühend
  • gut winterhart

Die 2012 in England von David Austin Roses gezüchtete Englische Rose 'Boscobel' besticht vor allem mit ihren Blüten, die während des gesamten Sommers immer wieder in einem kräftigen Lachsrosa leuchten. Wenn sich die zunächst schalenförmigen Blüten öffnen, entwickeln sich perfekte Rosetten. Daraus steigt ein sehr angenehmer Duft mit einer fruchtigen Note. Die Rose 'Boscobel' hat einen buschigen Wuchs und wird bis zu etwa 1,50 Meter hoch.

Der Name der Englischen Rose 'Boscobel'

Die Englische Rose 'Boscobel' wurde nach einem 1632 erbautem Herrenhaus in der Gemeinde Boscobel in der Grafschaft Shropshire benannt. Das Boscobel House gehört zu einer staatlichen Einrichtung des English Heritage. Laut einer Geschichte soll in einer alten Eiche auf dem Grundstück sich einst Karl II. auf der Flucht vor feindlichen Truppen versteckt haben.

Englische Rose 'Boscobel' Duft

Die Blütenblätter verströmen einen ansprechenden Myrrhe-Duft. Vermischen tut sich dieser mit Weissdorn, Holunderblüten, Birne und Mandel.

Der optimale Standort für die Rose 'Boscobel'

Wie die meisten Rosen liebt auch die 'Boscobel' einen möglichst sonnigen Standort. Für mindestens vier bis fünf Stunden pro Tag sollte kein Schatten auf sie fallen. Um möglichst lange Freude an dieser Strauchrose zu haben, ist es wichtig, schon vor der Pflanzung für die richtige Bodenbeschaffenheit zu sorgen. Der optimale Boden für die Rose 'Boscobel' ist mittelschwerer, nährstoffreicher Humus mit einem neutralen pH-Wert. Er sollte tiefgründig und gut durchlässig sein. Je nach Bodenbeschaffenheit empfiehlt es sich, den Boden bereits einige Wochen im Voraus mit organischem Dünger wie Kompost oder Humus anzureichern und ihn dann ruhen zu lassen. Wenn der Boden in dieser Weise vorbereitet ist, braucht eine zusätzliche Düngung erst im zweiten Standjahr erfolgen. 

Rose 'Boscobel' Pflege: Wässern und düngen

Wie die meisten Englischen Rosen stellt auch 'Boscobel' bei einer optimalen Standortwahl keine besonderen Ansprüche in Bezug auf die Pflege. Natürlich erwartet sie, in Trockenzeiten oder bei Hitze mit Wasser versorgt zu werden. Während die Rose aufgrund ihrer tiefen Pfahlwurzel nur in den genannten Ausnahmesituationen gegossen werden muss, ist im ersten Jahr nach der Pflanzung ein ausreichendes, zusätzliches Gießen allerdings wichtig, da die Rose viel Energie für ihr Wachstum braucht, die Wurzeln aber noch nicht besonders gut ausgebildet sind. Um die Englische Rose 'Boscobel' allerdings nicht zu sehr zu verwöhnen, sollten Sie dies im zweiten Standjahr reduzieren, damit die Wurzeln sich selber die Nährstoffe aus dem Boden holen. 

Englische Rose 'Boscobel' richtig düngen

Darüber hinaus freut sie sich über einen guten Langzeitdünger, der ihr entsprechend den Herstellerangaben möglichst im Frühjahr, wenn sich die ersten Blätter gebildet haben, sowie nach der ersten Blüte gegeben wird. Das fördert eine reichhaltige zweite Blüte im Spätsommer. Wir empfehlen Ihnen dafür unseren Frutilizer Saisondünger Plus. Im Frühjahr können Sie etwa 20 gr pro Rose oder 60 gr pro Quadratmeter im Rosenbeet einhacken. Das Vorgehen wird im Sommer mit der halben Düngemenge wiederholt. 

Schnitt von Englische Rose 'Boscobel'

Die Englische Rose 'Boscobel' wird als Strauchrose im zeitigen Frühjahr geschnitten. Der Winterschnitt setzt etwa 5 mm über dem Auge an, und zwar so, dass das Auge unter dem höchsten Punkt der schiefen Schnitteben liegt:

  • Einige Haupttriebe werden um 10 bis 30% eingekürzt. Dabei gilt: Je stärker die Rose eingekürzt wird, desto stärker wird sie reagieren.
  • Seitentriebe werden auf 2 bis 4 Augen zurückgeschnitten
  • Alle 3 bis 5 Jahre werden die ältesten Bodentriebe entfernt, damit die Englische Rose 'Boscobel' gesund bleibt und neu austreibt.
  • Im Sommer nach dem Abblühen der ersten Blüte werden diese entfernt. Das fördert die Entwicklung eines zweiten Blütenschubs. 

Die Englische Rose 'Boscobel' vor Krankheiten und Schädlingen schützen

Die Wahl des passenden Standorts schafft ideale Voraussetzungen, um die Krankheitsgefahr zu minimieren. Indem vermieden wird, auf die Blätter zu gießen, wird die Gefahr von Pilzerkrankungen deutlich reduziert. Durch abwechslungsreich gestaltete Beete schafft man zudem ein optimales Umfeld für Nützlinge. So verspeisen z.B. Marienkäfer im Verlauf ihrer Entwicklung hunderte von Blattläusen. Nur wenn der Schädlingsbefall mit natürlichen Mitteln nicht mehr in Griff zu bekommen ist, empfiehlt sich die Anwendung chemischer Mittel.
Ebenfalls ist es ratsam, Rosen immer nur mit anderen Rosentypen bzw. mit Stauden oder Gehölzen zu pflanzen. Das reduziert die Gefahr von Krankheiten und, dass sich diese ausbreiten. 

Rose 'Boscobel' – Kurzbeschreibung

Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: neutral, nährstoffreich
Blüte: lachsrosa, stark gefüllt, mittelgroß
Duft: mittel, fruchtig
Blütendauer: öfterblühend
Wuchs: breitbuschig
Wuchshöhe: 80-150 cm hoch
Verwendung: Garten, Kübel
Robustheit/Resistenz: robuster Wuchs
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: sehr gut
Züchter: David Austin Roses, 2012

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rose 'Boscobel' (3)

Frage
24.09.2020 - Rose Boscobel
Hallo
Werden Sie diese Rose Boscobel im October auch wurzelnackt anbieten.
Danke und Gruß
Karin Lang
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
23.06.2014 - Ist die Rose Boscobel (im grossen Container) öfterblühend?
Ist die rose boscobel öfterblühend?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
18.04.2014 - Rose Boscobel (im grossen Container)?
Guten Tag,
ich habe eine Container-Rose Boscobel und und eine Tranquility bestellt und möchte sie in je einen 50 l Topf pflanzen. Nun bin ich etwa verunsichert: sollte oder kann man mehrere Pflanzen in die Töpfe setzen oder eher nicht.
Besten Dank für Ihre Empfehlung.
Maya von Burg
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Rose 'Boscobel' Botanisch: Rosa
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: apricot, rosa
Endhöhe: 120cm - 160cm Endbreite: 100cm - 120cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: stark duftend Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
02.07.2020 | 14:56:38
Ich bin sehr zufrieden.
Tolle Ware, 2 engl. Rosen - perfekt verpackt und somit unversehrt bei mir angekommen.
Versandt war flott!
Vielen Dank
Gerne wieder.
#1 von 2 - Karl Ploberger über Ramblerrosen
#2 von 2 - Rosenvortrag - Strauchrosen schneiden und erziehen