Zistrose 'Decumbens'

Cistus danseraui 'Decumbens', eine mediterrane Schönheit für flächige Bepflanzungen

Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose Decumbens
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Zistrose 'Decumbens'
Kein Produktbild vorhanden

Die Zistrosen bereichern den heimischen Garten mit südlichem Flair, durch die üppige Blüte und das immergrüne Laub sind sie ein schönes Zierelement. Die Zistrose 'Decumbens' wartet dabei mit einer schönen, weissen Blüte auf, die 5 Blütenblätter sind dabei jeweils mit einem roten Fleck in der Blütenmitte verziert. Den aparten Anblick rundet dabei die leuchtend gelbe Blütenmitte ab und zieht dabei nicht nur jeden Blick magisch an, auch Schmetterlinge und Bienen scheinen sich nicht von den Blüten abwenden zu können. Die 6cm grossen Blüten erscheinen von Juli bis August in einer grossen Fülle. Bei dieser üppigen Blüte ist es auch nicht weiter schlimm, dass die einzelnen Blüten nur einen Tag halten, ist eine Blüte verblüht, erscheint sofort die nächste, um den leergewordenen Platz zu füllen. Durch das dunkelgrüne Laub erstrahlen die hellen Blüten richtig gehend. Die Zistrose 'Decumbens' wächst bis 80cm hoch und ein wenig mehr in die Breite. Sie kann daher auch gut für flächige Bepflanzungen eingesetzt werden.

Einen trockenen und warmen Standort wählen

Cistus danseraui 'Decumbens' stammt aus dem Mittelmeerraum und wünscht daher einen sonnigen und trockenen Standort, auch mit mageren Erden kommt die Pflanze gut zurecht. Vermieden werden sollten schwere und nasse Böden, diese können aber durch das Einarbeiten von grobem Sand gut aufgewertet werden, damit sich die Zistrose wohlfühlt. Im heissen und trockenen Klima von Innenstädten gedeiht die Zistrose 'Decumbens' perfekt, dabei wird auch der Salzeintrag im Winter gut vertragen. Obwohl Cistus danseraui 'Decumbens' wärmeliebend ist kommt die Pflanze auch mit bis zu -15°C zurecht. Um Schäden am immergrünen Blatt zu vermeiden kann die Pflanze oberirdisch mit einem Winterschutzflies eingepackt werden. Bei Temperaturen unter -12°C bis -15°C und bei jungen Pflanzen kann zudem eine schützende Schicht aus Stroh im Wurzelbereich verteilt werden.

Für Küstengärten und Innenstädte

Durch die hohe Hitze- und Trockenheitstoleranz und die Salzverträglichkeit wird Cistus danseraui 'Decumbens' gerne in der Innenstadt an exponierten Stellen verwendet. Auch in Küstennähe auf sandigem Boden gedeiht die Pflanze gut. Im Garten ist die Kombination mit bunten Stauden oder Gehölzen sehr schön.

Zistrose Decumbens schneiden

Zistrosen blühen weitgehend am alten, letztjährigen Holz. Während man sie in südlichen Gefilden gut nach der Blüte stutzen kann, um einen kompakten und runden Wuchs zu erhalten, ist das bei uns eher im Frühling angezeigt. Dabei wird der Strauch in Form geschnitten und vertrocknete Triebteile werden entfernt. Man sollte jedoch nie ins alte Holz hineinschneiden, wenn immer möglich.

Kurzbeschreibung von Cistus danseraui 'Decumbens'

Wuchs: Dicht, breit
Endgrösse: 80cm hoch und 1m breit
Blüten: Weiss, Juli bis August
Blätter: Immergrün
Verwendung: Solitär, Topf, Gehölzrabatte

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zistrose 'Decumbens' (0)

Name: Zistrose 'Decumbens' Botanisch: Cistus danseraui 'Decumbens'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 60cm - 80cm
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral Winterhärte: bedingt winterhart / winterhart nur im milden Mikroklima
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 35 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 35 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 35 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 35 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 35 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 35 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 35 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 35 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 35 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 35 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 35 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 35 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 35 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 35 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 35 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 35 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 35 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 35 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 35 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 35 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 35 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 35 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 35 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 35 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 35 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 35 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 35 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 35 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 35 - Winterharte Fuchsien
#32 von 35 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 35 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 35 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 35 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?