Tomaten 'Primabella' Samen

Solanum lycopersicum 'Primabella' - aromatische, süss-saure Cocktailtomate, robust - Lubera® Samenkorn

10% Frühbestellrabatt
Tomaten 'Primabella' Samen
Tomaten 'Primabella' Samen
Tomaten 'Primabella' Samen
Tomaten 'Primabella' Samen
Kein Produktbild vorhanden

Tomaten 'Primabella' Vorteile 

  • kleine, rote Tomate mit süss-saurem Aroma
  • fest und robust
  • besonders geeignet zum Frischverzehr
  • Anbau im Freiland, Gewächshaus und Container möglich 

Solanum lycopersicum 'Primabella' ist eine neue Züchtung. Die Tomate 'Primabella' überzeugt durch eine besonders hohe Phytophtora-Resistenz, ist robust und ertragreich. Als Jungpflanze wächst die Cocktailtomate kompakt, kann später jedoch eine Höhe von knapp 1,8 Metern erreichen. Das dichte, dunkelgrüne Laub trägt sie bis zum ersten Frost. Die Tomaten 'Primabella' sind kräftig rot, fest, sehr robust und im Vergleich zu anderen Tomaten gut lagerfähig. Die rund 30 Gramm schweren Cocktailtomaten sind sehr aromatisch und schmecken angenehm süss-sauer. Solanum lycopersicum 'Primabella' eignet sich wunderbar für den Freilandanbau und kommt auch relativ gut mit Regen zurecht. Sie kann jedoch auch im Gewächshaus oder auf dem Balkon angebaut werden. Die Pflanzgefässe sollten mindestens 10 Liter fassen. 

Solanum lycopersicum 'Primabella' Aussaat - Vorkultur 

Für die wärmeliebenden Tomaten 'Primabella' ist eine Vorkultur zu empfehlen, um bis zum Sommer eine reiche Ernte zu erhalten. Die Aussaat sollte zwischen Februar und April erfolgen. Das Saatgut wird dabei etwa einen Zentimeter tief in Schalen, Anzuchtgewächshäusern, Eierkartons oder ähnlichem gesetzt. Eine Anzuchthaube ist von Vorteil und hilft, das für die Keimung erforderliche Klima zu gewährleisten. Als Substrat ist Anzuchterde oder eine gute Blumenerde zu empfehlen. Bei Temperaturen zwischen 22 und 28 °C beträgt die Keimdauer rund eine Woche. In dieser Zeit ist die Erde stets leicht feucht zu halten. Am besten verwendet man zum Bewässern eine Sprühflasche. Zudem ist es ratsam, einmal pro Tag die Abdeckung der Anzuchtgefässe abzunehmen, um eine Schimmelbildung zu vermeiden. Bei einer breitwürfigen Aussaat müssen die Setzlinge pikiert werden, sobald sich das erste echte Blattpaar zeigt. Nach Abschluss der Keimung benötigt Solanum lycopersicum 'Primabella' einen sonnigen, luftigen Standort. Die Raumtemperatur sollte nun bei rund 18 °C liegen, um ein Schiessen der Pflanzen zu verhindern.  

Solanum lycopersicum 'Primabella' ins Gartenbeet umziehen 

Tomaten 'Primabella' sind sehr robust, sollten jedoch frühestens ab Mitte Mai ins Freiland umziehen. An einem sonnigen Standort in nährstoffreicher, humoser und gut durchlässiger Erde entwickeln sich die Tomatenpflanzen am besten. Als Beetvorbereitung gilt es daher, zunächst die Erde gründlich durchzuharken und aufzulockern. Anschliessend erfolgt eine Düngung in Form von Kompost. Für einen Quadratmeter Beet sind drei bis fünf Liter Kompost ausreichend. Für eine gute Luftzirkulation zwischen den Pflanzen ist auf einen ausreichenden Abstand zu achten. Ein Reihenabstand und Pflanzenabstand von jeweils 60 Zentimetern sind ideal. Die jungen Tomatenpflanzen werden bei der Pflanzung bis knapp zum untersten Blattpaar in die Erde gesetzt. Der Wurzelansatz sollte dabei mindestens fünf Zentimeter tief unter der Erde liegen. Dies fördert nicht nur eine bessere Standfestigkeit, sondern regt auch die Wurzelbildung an. Für Solanum lycopersicum 'Primabella' ist eine Rankhilfe anzuraten. Gut geeignet sind Spiralstäbe aus Aluminium oder Edelstahl. Die Tomatenpflanze sollte regelmässig ausgegeizt werden.  

Tomaten 'Primabella' Ernte und Verwendung 

Solanum lycopersicum 'Primabella' liefert von Juli bis September eine Vielzahl an kleinen, köstlichen Früchten, die in langen Rispen angeordnet sind. Tomaten 'Primabella' sind ideal zum Direktverzehr geeignet, lassen sich jedoch ebenso gut einwecken oder trocknen. So können die süss-sauren, aromatischen Cocktailtomaten auch noch in der kalten Jahreszeit genossen werden. 

Empfohlene Pflanzpartner für Solanum lycopersicum 'Primabella' 

Tomaten 'Primabella' finden in den folgenden Gemüsesorten einen guten Beetnachbarn: 


Steckbrief: Tomaten 'Primabella' Samen

Bezeichnung: Tomaten Primabella 
lateinischer Name: Solanum lycopersicum 
Aussaat: Februar bis April in Schalen 
Saattiefe: 1 cm 
Keimtemperatur: 22 – 28 °C 
Keimdauer: 6 – 8 Tage 
Pflanzenabstand: 60 cm 
Reihenabstand: 60 cm 
Ernte/Reife: Juli bis September 
Kultur: Ende März bis Anfang Mai pikieren; auspflanzen ab Mitte Mai
Inhalt: 8 Samen
mind. Keimfähigkeit lt. Gesetz: 75 % 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Tomaten 'Primabella' Samen (0)

Name: Tomaten 'Primabella' Samen Botanisch: Solanum lycopersicum
Reifezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Saatzeit: Anf. Feb. bis Ende April
Erhältlich: ganzjährig