Pachypodium lamerei

Die Palme, die genau genommen ein (stämmiger) Kaktus ist

Pachypodium lamerei, Stamm, im 26cm Topf, Höhe 130cm, Breite 40cm
Pachypodium lamerei, Stamm, im 26cm Topf, Höhe 130cm, Breite 40cm
Pachypodium lamerei, Stamm, im 26cm Topf, Höhe 130cm, Breite 40cm
Pachypodium lamerei, Stamm, im 26cm Topf, Höhe 130cm, Breite 40cm
Kein Produktbild vorhanden

Kaktus in Palmenform, das ist die Madagaskarpalme. Sie ist sehr genügsam, wächst aber nur sehr sehr langsam. Familie: Apocynaceae (Hundsgiftgewächse), Herkunft: Süd-Madagaskar, Wuchs: sukkulenter Baum (keine Palme), speichert im Stamm Wasser; die Laubblätter an der Spross-Spitze werden in der Trockenzeit abgeworfen, als Zimmerpflanze bleiben sie erhalten, Blüte: weiss, gross; ab einer Stammhöhe von ca. 1 Meter, Eigenschaften: sehr robust; steckt auch Wassermangel gut weg; regelmässige Gaben führen allerdings zu einem schöneren Blattschopf; sonnig stellen, gerne an der prallen Sonne; Milchsaft ist sehr giftig! Verwendung: ganzjährig für Wohnräume, Büros, Wintergärten, Empfangshallen etc., im Sommer auch draussen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Pachypodium lamerei (0)

Name: Pachypodium lamerei Botanisch: Pachypodium lamerei
Erhältlich: ganzjährig